Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


was ist das richtige!?

+A -A
Autor
Beitrag
King.oTTo
Neuling
#1 erstellt: 02. Jul 2004, 22:50
hi leute.
ich wollte mal ein paar vorschläge, für eine gute anlage bekommen.(verstärker, boxen, cd-player)
also ich höre häufiger house, also sollte der bass doch schon ordentlich sein. die boxen sollten aber auch ein guten klang haben, denn sonst sind die boxen bei anderen musikarten doch etwas schwächer, und das sollte schon vermieden werden.
ich hätte so 500-900€ für eine anlage "überig"...also wäre gut wenn ihr mir komponenten auflistet die in dieser preisspanne liegen.

mfg
Ironman

P.S. wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten...
JanHH
Inventar
#2 erstellt: 03. Jul 2004, 00:44
Bei so nem budget und so klaren Vorstellungen würde ich a) zu Boxen von Elac raten (gut und günstig und prima Basswumms) und b) ansonsten zu gebrauchten Geräten. Also CD-Player EUR 100,-, Verstärker EUR 200,-, Boxen EUR 600,- (z.b. Elac FS 108.2). Klingt bestimmt gut.

Mann mann ich hab das Gefühl dass ich immer dasselbe schreib, "kauft gebrauchte Geräte und Boxen von Elac", ist das schlimm? *g* Aber ich sehs halt irgendwie so.. auch aus eigener Erfahrung.

Gruß
Jan
bvolmert
Inventar
#3 erstellt: 03. Jul 2004, 00:52
Hauptsache ist doch,du vertust dich nicht und empfiehlst: Boxen 100.-,Verstärker 200 .-,Cd-Player 600.-,
Das könnte nämlich ne´herbe Entäuschung werden!
King.oTTo
Neuling
#4 erstellt: 03. Jul 2004, 10:35
ja stimmt, boxen für 100€ sind wirklich kein hammer, und der cd player für 600€ einfach etwas zu günstig
mhm, aber von der idee mit den gebrauchten sachen bin ich nicht so überzeugt.
sollte schon neue ware sein
kann mir jemand noch andere tipps geben? wäre klasse wenn ich mehrere zur auswahl hätte..

mfg
Ironman
Rollei
Inventar
#5 erstellt: 03. Jul 2004, 10:39
Hi,

also die Ultimative Antwort kann doch nur sein. Nimm die ein Tag Urlaub besuche ein Fachgeschäft und lasse Dir verschiedene Sachen zeigen und vorspielen. Nur dann bekommst Du das für dein Geld was Du dir verdient hast.

Alles klar


Rollei
King.oTTo
Neuling
#6 erstellt: 03. Jul 2004, 11:06
ja schon klar, nur man könnte mir ja mal ein paar vorschläge machen, in welche richtung es gehen sollte.
also evtl kannst du mir ja auch weiterhelfen...wäre auf jeden fall nett...
denn bevor ich losfahre, sollte ich schon ein paar produkte ausgeschlossen haben...sonst suche ich 10 jahre und habe immer noch nichts gefunden...


mfg
Ironman
Delta8
Stammgast
#7 erstellt: 03. Jul 2004, 11:25
Was hast Du denn gegen gebrauchte Geräte ? Für EUR 200 bekommst Du neu nicht viel, an Gebrauchtwaren aber einen durchaus brauchbaren Verstärker der ehemaligen >DM 1000 Klasse, beim Rest siehts ganz ähnlich aus.
JanHH
Inventar
#8 erstellt: 03. Jul 2004, 15:15
jo echt.. gerade in niedrigen Preisklassen gibts neu echt nur schrott, sachen wo die Hersteller extrem sparen, während man gebraucht ehemalige high-end-Geräte bekommt (mit etwas Glück), also Geräte, die Kompromisslos nur auf Klang und nicht auf Sparen hin entwickelt worden sind. Ich möcht nicht wissen (oder eigentlich doch) was ein CD-Spieler neu kostet, der so gut wie mein Arcam Alpha 7 für EUR 189,- klingt, etc.

Gruß
Jan
King.oTTo
Neuling
#9 erstellt: 03. Jul 2004, 15:52
okay okay

würdet ihr dann solche sachen über ebay kaufen oder habt ihr noch andere quellen!?
Rollei
Inventar
#10 erstellt: 03. Jul 2004, 18:26


[Beitrag von Rollei am 04. Jul 2004, 08:04 bearbeitet]
King.oTTo
Neuling
#11 erstellt: 03. Jul 2004, 21:28
der server konnte nicht gefunden werden... -_-

gruß
Ironman
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 03. Jul 2004, 21:35
Hallo,

www.highendmarkt.de und Rollei meinte wahrscheinlich www.audiomarkt.de

Markus
JanHH
Inventar
#13 erstellt: 04. Jul 2004, 00:46
generell ist ebay ok, extrem grosses angebot, man sollte allerdings wissen wonach man sucht. oder einfach mal die second-hand-läden in der umgebung abklappern, aber auch da muss man wissen wonach man sucht.. naja, muss man eigentlich ja eh immer ;).
Rollei
Inventar
#14 erstellt: 04. Jul 2004, 08:04

http://www.audio-markt.de/
Gruss

Rollei
:prost




sollte jetzt gehen, habe den link nochmal einkopiert.


Gruss

Rollei
John_Bowers
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 04. Jul 2004, 09:01

Hi,

also die Ultimative Antwort kann doch nur sein. Nimm die ein Tag Urlaub besuche ein Fachgeschäft und lasse Dir verschiedene Sachen zeigen und vorspielen. Nur dann bekommst Du das für dein Geld was Du dir verdient hast.

Alles klar



Naja, dort bekommt er ausschließlich die Hausmarken des Händlers angeboten, auch wenn es vielleicht was besseres für weniger Geld gibt...

Verstärker und CD-Player würde ich mir an seiner Stelle bei ebay holen. Dort gibt es praktisch alles in jeder Preislage. Dann bleibt der Hauptteil des Budgets für vernünftige Lautsprecher.


[Beitrag von John_Bowers am 04. Jul 2004, 09:06 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 04. Jul 2004, 11:10


Naja, dort bekommt er ausschließlich die Hausmarken des Händlers angeboten, auch wenn es vielleicht was besseres für weniger Geld gibt...


Hallo,

dann sollte man den Händler einfach auch fragen, wie er zu der "Marke" gekommen ist. Da gibt es Unterschiede in der Vorgehensweise. Und wenn der Händler das Gefühl gibt, das er lieber Lösungen anbietet als Marken (diese also nur Mittel zum Zweck sind) sollte man es nicht so skeptisch sehen.


generell ist ebay ok, extrem grosses angebot


so pauschal darf man das nicht sehen. Es gibt da schon einige "Einzelfälle" welche aufhorchen lassen. Und das man bei bestimmten Marken sogar mehr als beim Vor-Ort Fachhandel bezahlt hat doch auch mit der Tatsache des Spielens und der Faszination zu tun.

Markus
King.oTTo
Neuling
#17 erstellt: 04. Jul 2004, 13:17
ja gut, ich werde mich mal bei ebay umschauen.
bin mal gespannt, was man dort alles so finden wird.
wenn weitere fragen auftreten, melde ich mich einfach mal wieder

mfg
Ironman
King.oTTo
Neuling
#18 erstellt: 05. Jul 2004, 20:42
hi leutz.
habe mal wieder ein frage
also, ich habe mal ein bisschen ins forum geguckt, und auf verschiedene internetseiten...
ich wollte eure meinung zu einem yamaha ax-596 verstärker und den nubox 380?
wäre das eine passende anlage zu den angaben, die ich weiter oben geposted habe?!
mfg
Iron
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 06. Jul 2004, 10:29
Hallo,

wenn es dir im Vergleich zu anderen Kombinationen klanglich zusagt, auf jeden Fall!

Markus
stukkl
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 06. Jul 2004, 17:28
CD-Player bekommt man für ungefähr 300€. Ich hab ein 300 fach CD Wechsler von Sony (CDP-CX355) man bekommt ihn im Internet für ungefähr 300€. Ich finde ihn sehr gut und wenn die Qualität der Analogen Chinch-Kabel einem nicht ausreichen kann man auch ein optisches Kabel (wenn an der Anlage ein optischer Anschluss vorhanden ist) anschließen

Als Reseiver würde ich einen von Yamaha nehmen.....
bvolmert
Inventar
#21 erstellt: 06. Jul 2004, 19:01
Wie kommst du plötzlich auf einen 300fach-Cd-Wechsler???
JanHH
Inventar
#22 erstellt: 07. Jul 2004, 00:48
Das mit dem CD-Spieler für EUR 300,- ist nun quatsch, man bekommt sehr gute CD-Spieler für EUR 100,-. Und Verstärker für EUR 200,-.. Vor kurzem ist bei ebay ein Yamaha ax-590, der richtig gut aussah, gar nicht verkauft worden.. d.h., den hätt man sogar für EUR 1,- bekommen. Also, Augen auf und nach sowas suchen!

Gruß
Jan
kalia
Inventar
#23 erstellt: 07. Jul 2004, 01:26
Also, zum Thema ebay
Meiner Erfahrung nach werden da teilweise gar seltsame Preise erzielt.
Ich hab dort schon häufiger ausgemustertes Hifi verkauft, nachdem bei zB audiomarkt keine Reaktion kam.
Ich hatte eigentlich immer eine Sofortkauf-Option mit mE fairen Preisvorstellungen. Irgentein ein Depp hat immer geboten um ein "Schnäppchen" zu machen - mit dem Effekt, dass ich jeweils deutlich mehr erlöst hatte als erwartet...
Ich will mich ja nicht beschweren - aber wenn schon ebay, dann bitte mit Engelsgeduld....

Gruss Lia
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist das richtige?
c._Pauli am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  68 Beiträge
Was ist das Richtige?
pixelpress am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  13 Beiträge
Ist Denon das richtige?
danysahne28 am 10.03.2007  –  Letzte Antwort am 10.03.2007  –  4 Beiträge
Was ist das richtige für mich?
PaulWBG am 02.01.2016  –  Letzte Antwort am 02.01.2016  –  6 Beiträge
welches ist der richtige ??
lol-king am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  2 Beiträge
Mein erster Plattenspieler? was ist der richtige?
segelsimi am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  12 Beiträge
Was ist das richtige für mich? Erbitte Empfehlung
marcel88 am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  4 Beiträge
Was ist das richtige für mich und meinen Geldbeutel?
Plonlas am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  11 Beiträge
weleche Kompaktanlage ist die richtige?
Andy1978 am 17.06.2007  –  Letzte Antwort am 17.06.2007  –  3 Beiträge
Meine erste "richtige" Anlage
dead00amu5 am 19.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Yamaha
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 70 )
  • Neuestes Mitgliednadfrei
  • Gesamtzahl an Themen1.345.573
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.173