Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ablöse für KEF Calinda, Stand -> Regal

+A -A
Autor
Beitrag
Daniel0621
Neuling
#1 erstellt: 20. Feb 2011, 14:24
Hallo zusammen,

ich möchte (mehr oder minder freiwillig ;)) meine geliebten KEF Calinda gegen Regal-LS ablösen. Ich habe noch nie Regal-LS besessen und wäre dankbar für Ideen.

Sorgen bereiten mir die Tiefen, denn Mitten und Höhen sind nicht unbedingt das Metier der Calinda und der Wechsel dürfte hier keine Verschlechterung bringen. Mein erster Gedanke geht zu Nubert nuBox 381, das wäre auch ein vernünftiger preislicher Rahmen.

Die KEFs sind sehr alt, dürften nicht viele kennen. Aber es sind die einzigen "brauchbaren" LS, die ich je besessen habe. Alles andere war Spanplattenschrott. Mir fehlt jeglicher Vergleich und ich wäre für grundsätzliche Meinungen dankbar: Bekomme ich mit Regal-LS wie bspw. den Nuberts überhaupt eine vergleichbare Tiefenwiedergabe? Oder sollte ich zusätzlich in Richtung Subwoofer denken?

Quellen sind TV, Xtreamer, Squeezebox Duet, PS3
Gehört wird größtenteils Musik (Rock), dann Film, PS3 vernachlässigbar (vielleicht 60/30/10).

Herzlichen Dank,
Daniel
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Feb 2011, 16:00
Hallo,

die Calinda mit ihrer zusätzlichen Passivmembran ist natürlich im Tieftonbereich etwas anderes wie ein Kompaktlautsprecher.

Bei Rock ist die Tiefe ja nicht soo bedeutend das ein Subwoofer,
ein guter kostet auch gut Kohle,
hier der richtige Weg darstellt.

Neben der NuBox 381 gibt es auch noch eine Klipsch RB 81,

eine Canton Reference 9DC spielt zwar tiefer,aber auch preislich ne gaaaanz andere Hausnummer.

Zu den Kompakten kann man Module verwenden welche den Tieftonbereich erweitern,
ein ATM Modul von Nubert als Bsp.,
es gibt auch Leute (wie mich) die ein ATM Modul an "fremden" Lautsprechern betreiben,
da es verschiedene Module gibt muss man bei der Auswahl natürlich aufpassen welches sich mit seinem Lautsprecher "verträgt",
hier hilft aber auch Nubert mit Rat und Tat.

Gruss
Daniel0621
Neuling
#3 erstellt: 20. Feb 2011, 23:19
Hmm die Module hab ich auf der Nubert Seite gelesen. Ehrlich gesagt hab ich das etwas als "Voodoo" abgetan. Wo kein Gehäusevolumen ist kann ich doch keins hinzaubern?

Funktioniert das tatsächlich? Wäre eine elegante Möglichkeit, unserem Wohnzimmer einen eventuell doch nötigen Subwoofer (nach Probehören der 381) zu ersparen...
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Feb 2011, 07:44
Hallo,

das ATM Modul fügt im Bassbereich den spiegelbildlichen Frequenzgang des Lautsprechers zu,
es werden also Frequenzen verstärkt hinzugefügt welche man dann natürlich auch hört,
das funktioniert,

ich benutze auch ein Modul,allerdings nicht an Nubert Lautsprechern.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo 80 DC equalizen, KEF Calinda reparieren oder doch andere LS?
Christine-mueller am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.07.2012  –  18 Beiträge
Ablöse für Klipsch RF83
riod am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2015  –  18 Beiträge
Kaufberatung - Stand- oder Regal-LS
mezzini am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.12.2010  –  3 Beiträge
Kenwood 7070D Stand oder Regal LS ?
Roham am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 14.06.2006  –  3 Beiträge
Hilfe bei Lautsprechersuche - Regal od. Stand
RalphWiggum am 01.05.2015  –  Letzte Antwort am 02.05.2015  –  18 Beiträge
Canton Vento Regal oder Chrono SL Stand?
Rob-bi am 25.09.2016  –  Letzte Antwort am 01.10.2016  –  35 Beiträge
Suche LS für ca. 200? (Stand oder Regal)
Xard4s am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  20 Beiträge
Stand-LS oder Regal-LS/paar für 400?
ChaosRaider am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  2 Beiträge
Stand oder Regal LS? Für Dummies und Studenten!
Lukcy am 31.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  16 Beiträge
Gebrauchte Regal- oder Stand- Lautsprecher für bis zu 75?
DasKind91 am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.10.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Nubert
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedSchneewante
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.112