Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS für Marantz PM 7001 (25qm, Rock/Alternative)

+A -A
Autor
Beitrag
MC_Flutlicht
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Apr 2011, 07:40
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach neuen Standlautsprechern für meinen Marantz PM 7001 die ich momentan an einem Paar Elac FS58 betreibe. Bei der Suche im Forum bin ich schon auf den einen oder anderen relevanten Beitrag gestoßen, dennoch wäre ich sehr dankbar für Erfahrungen und Anregungen zu folgender Ausgangssituation:

Der Hörraum ist ca 25qm groß; ich würde Stand-LS bevorzugen; der PM7001 wird von einem älteren Technics CD Player befeuert; bevorzugte Musikrichtung ist Rock/Alternative bis hin zu Metal aber auch Drum n Bass und anderes elektronisches. Als (wieder) Student ist das Budget relativ eingeschränkt (max 800€, günstiger wäre besser ).

Meine bisherige Kombination stört mich besonders bei der Basswiedergabe in niedrigeren Lautstärke-Regionen (zu schwach) und bei der Abbildung von (elektrisch verzerrten) Gitarrensounds. Gerade bei letzterem ist zu wenig Prägnanz vorhanden und die Gitarren klingen einfach zu sehr in den Hintergrund gedrängt. Zusammen mit den klaren Höhen der Elac LS (prinzipiell toll) ergibt sich so ein teilweise zu harsches und wenig druckvolles Klangbild.

Hat jemand eine Idee/Erfahrungen für passende Spielpartner im Hinblick auf meine Situation? Bin mir bewusst darüber, dass ich in der Preisregion keinen perfekten Stand LS bekommen werde, eine etwas druckvollere Alternative wäre aber schön

Vielen Dank schonmal fürs Lesen von der ganzen Story, würde mich freuen von euch zu hören!

VG

Tobias
john_frink
Administrator
#2 erstellt: 07. Apr 2011, 07:50
Hier als Ausläufer würden mir spontan die Heco Celan 700 einfallen! Machen imo gerade bei Rock und Alternative eine sehr gute Figur!

Ein hellere Klangfarbe als die Celan und auch etwas mehr Bass könnte als die FS 58 hat die Canton Chrono 509, die liegt auch etwa bei 350,-/Stk.

Sehr direkt, quasi in your Face, aber auch für Rock und Konsorten wunderbar geeignet wäre zudem Klipschs RF 83

Einfach mal anhören.

Schönen Gruss, le john


[Beitrag von john_frink am 07. Apr 2011, 07:51 bearbeitet]
MC_Flutlicht
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Apr 2011, 13:54
Vielen Dank, werde die beiden Modelle mal zum Probe hören suchen. Am besten wäre das natürlich zuhause mit Online Bestellung und Rückgaberecht...Ist Elektrowelt da unproblematisch?

VG

Tobias
john_frink
Administrator
#4 erstellt: 07. Apr 2011, 20:33
Bislang nix negatives gehört.
jansozsek
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Apr 2011, 16:22
Vielleicht sind auch Klipsch-Modelle eine Alternative. - Zumindest der Wirkungsgrad dürfte groß genug sein.

Ich habe die Kombi PM7001 und Klipsch RF62 und bin zufrieden! Höre allerdings höchstens bis 9 Uhr [Lautstärkeeinstellung] - dann wirds mir schon zu laut. Auch mit Abbildung des Klangs (Verhältnis: Mitten, Höhen, Bass) passts.

Besten Gruß!


[Beitrag von jansozsek am 11. Apr 2011, 16:25 bearbeitet]
mccollibri61350
Stammgast
#6 erstellt: 11. Apr 2011, 18:09
MC_Flutlicht
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 12. Apr 2011, 07:21
Danke euch vielmals für die Tipps, werde hoffentlich bald zum Probehören kommen und dann berichten!

VG

Tobias
Sheveen
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Apr 2011, 08:27
Hab derzeit auch ELAC-LS bei mir stehen, die 189 (noch zum Probehören, hab mich aber im Herzen schon für sie entschieden). Fand den Bass auch viel zu lasch, aber die Höhen und Mitten beeindruckend schön. Das ganze ist betrieben an Geräten von Rotel, die meiner Meinung nach den Klang räumlicher machen als Marantz (da hör ich die Musik nur von rechts und links kommend, so wie bei Denon). Als Lösung für die Bassschwäche hab ich einen Subwoofer hinzugenommen und bin nun tierisch glücklich mit der Entscheidung. Auch ne Möglichkeit für Dich?
Grüße,

Sheveen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz für Marantz PM 7001
expatriate am 01.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  51 Beiträge
Zweitlautsprecher für Marantz PM-7001
stef1205 am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  2 Beiträge
Alternative/ Komm. zu AMP Marantz PM 7001
br44 am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  11 Beiträge
Regal LS für Marantz PM 7001
Exilzebra am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  17 Beiträge
Welche Lautsprecher für Marantz PM 7001?
Cyclist72 am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  5 Beiträge
Canton Vento Reference 9 + Marantz PM 7001
kermit137 am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  16 Beiträge
Welche Boxen? zu Marantz pm 7001
Exilzebra am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  11 Beiträge
Standlautsprecher für Marantz PM 7001 unter ? 500.-?
zakkroger am 17.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  13 Beiträge
CD-Spieler für Marantz PM 7001
shadownikon am 19.08.2009  –  Letzte Antwort am 21.08.2009  –  3 Beiträge
Mehr Eingänge benötigt für Marantz PM-7001
nummerouno am 19.03.2012  –  Letzte Antwort am 20.03.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Heco
  • ASW
  • Klipsch
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.891 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedMarado82
  • Gesamtzahl an Themen1.357.295
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.870.678