Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alternative/ Komm. zu AMP Marantz PM 7001

+A -A
Autor
Beitrag
br44
Neuling
#1 erstellt: 18. Jan 2007, 20:24
Habe mich (fast) für den AMP PM 7001 entschieden , Alternativen waren zum Schluß
- ONKYO A 9555; der ist wirklich mit 43 cm so tief??
- NAD C 352; gefällt mir mit der langen "Schaltleiste" nicht so gut
- Denon PM 1500AE; auch so tief mit 41 cm!
- Harmann Kardon HK 970; etwas seltsames Design mit der Teilung oben/unten

Das Entscheidende: Klang/Leistung des PM7001 sollen lt. Tests ja sehr gut sein; die Fernbedienung mit vielen, gleich großen und in Reihe angeordneten Elementen ist aber nicht gerade funktionell; gibt es die Möglichkeit, eine andere zu verwenden? Wer hat einen Vorschlag?
Was gibt es sonst für hilfreiche Kommentare zum PM7001 oder zu Alternativen?
Wäre der Onkyo nur nicht so groß...

PS: Boxen Cantius ML 5, CD Harmann Kardon HD 7400, 60m²
Towny
Inventar
#2 erstellt: 18. Jan 2007, 20:57
mit dem PM 7001 hast du eine gute Wahl getroffen...

was die Fernbedienung angeht..guck mal hier rein:

Fernbedienung - Unterforum

da kannst du dich über FB-Alternativen informieren.. es ist kein Problem eine andere FB zu benutzen
lord_clumsy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Jan 2007, 23:19
vom preis sind das ja schon unterschiedliche ligen...der PM7001 ist für 350 zu haben, der Denon dagegen fast fürs doppelte...
aber mit dem Marantz macht man nichts falsch...mit dem denon sicher auch nicht ;-)
Schimy
Stammgast
#4 erstellt: 19. Jan 2007, 14:56
Ich habe auch den Marantz, sehr gutes Gerät!!!

Habe Ihn auch gegen den NAD spielen lassen, mir hat der Marantz besser gefallen was dann auch der Kaufgrund war.

Wenn Du Ihn für 350€ bekommst würde ich garnicht lange überlegen.

Darf man fragen WO??? Gerne auch per PM

Ich habe 398€ bezahlt, auch ein sehr guter Preis.
CarstenO
Inventar
#5 erstellt: 19. Jan 2007, 15:15
Hallo,

klanglich liegen Deine Favoriten aber schon recht weit auseinander...

Carsten
Hr.Wagner
Inventar
#6 erstellt: 19. Jan 2007, 17:16

CarstenO schrieb:
klanglich liegen Deine Favoriten aber schon recht weit auseinander...

Carsten



Sehe ich ebenso, bei mir klang der Marantz nicht so voll wie der NAD C352, desshalb viel die Wahl auch auf ihn.

Nur, warum hörst du sie dir nicht einfach zuhause selbst an
lord_clumsy
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Jan 2007, 19:05

Schimy schrieb:
Ich habe auch den Marantz, sehr gutes Gerät!!!

Habe Ihn auch gegen den NAD spielen lassen, mir hat der Marantz besser gefallen was dann auch der Kaufgrund war.

Wenn Du Ihn für 350€ bekommst würde ich garnicht lange überlegen.

Darf man fragen WO??? Gerne auch per PM

Ich habe 398€ bezahlt, auch ein sehr guter Preis.


im mediamarkt in münchen vor 2 wochen gesehen. hat mich auch gewundert
Schimy
Stammgast
#8 erstellt: 19. Jan 2007, 19:23
Na dann versuche doch mal Dein Glück... wirklich ein sehr gutes wertiges Gerät.
br44
Neuling
#9 erstellt: 19. Jan 2007, 20:20

lord_clumsy schrieb:
vom preis sind das ja schon unterschiedliche ligen...der PM7001 ist für 350 zu haben, der Denon dagegen fast fürs doppelte...
aber mit dem Marantz macht man nichts falsch...mit dem denon sicher auch nicht ;-)


z.Z. liegen die ca-Preise beim Onkyo 550, NAD 520, Denon 700 und Marantz 500, , also nicht sooo weit auseinander; die ähnlichen Preise sind auch nur ein Aspekt... . Wenn man natürlich ein SChnäppchen wahrnehmen kann, tja: toll
br44
Neuling
#10 erstellt: 19. Jan 2007, 20:35

CarstenO schrieb:
Hallo,

klanglich liegen Deine Favoriten aber schon recht weit auseinander...

Carsten


bei der (Klang-)Einstufung gibt es natürlich verschiedene Meinungen ; in etlichen Tests sind sie dicht zusammen, lt.Audio liegen alle in der "Spitzenklasse", mit "80 bis 85 Punkten" auch in ähnlichem Bereich

aber zum Glück entscheiden sich nicht alle für die gleichen Geräte, wäre ja auch langweilig , trotzdem danke für Eure Meinungen
CarstenO
Inventar
#11 erstellt: 20. Jan 2007, 05:37

br44 schrieb:

bei der (Klang-)Einstufung gibt es natürlich verschiedene Meinungen ; in etlichen Tests sind sie dicht zusammen, lt.Audio liegen alle in der "Spitzenklasse", mit "80 bis 85 Punkten" auch in ähnlichem Bereich

aber zum Glück entscheiden sich nicht alle für die gleichen Geräte, wäre ja auch langweilig , trotzdem danke für Eure Meinungen :prost


Wenn Du die Verstärker selbst in Hörtests vergleichst (nicht nach Tests, Katalogdaten), merkst Du, wie unsinnig die Einstufungen der Fachblätter sind, wenn Verstärker nicht mit dem Lautsprecher harmonieren.

Da ist manchmal der Verstärker mit "75 Punten" und einem "Ohr" besser, als der mit "85 Punkten" und drei "Ohren".

Der Testbericht, insbesondere zwischen den Zeilen, ist manchmal aussagefähiger als die Einstufung hinterher.

Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz für Marantz PM 7001
expatriate am 01.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  51 Beiträge
marantz pm 7001
dj_muy am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  2 Beiträge
LS für Marantz PM 7001 (25qm, Rock/Alternative)
MC_Flutlicht am 07.04.2011  –  Letzte Antwort am 15.04.2011  –  8 Beiträge
Suche Marantz PM 7001 und SA 7001
pruedi0 am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  3 Beiträge
Marantz PM 7001 oder 7003
paulemil94 am 30.10.2014  –  Letzte Antwort am 22.11.2014  –  2 Beiträge
Verstärker: Marantz PM-4001 oder PM-7001?
XphX am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  16 Beiträge
Marantz PM 7001 vs. PM 7003
frsh- am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.05.2009  –  12 Beiträge
Welche Boxen? zu Marantz pm 7001
Exilzebra am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  11 Beiträge
NAD c352 und cd 525 vs. Marantz Pm 7001 und Sa 7001
Luximage am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  9 Beiträge
Canton Vento Reference 9 + Marantz PM 7001
kermit137 am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedOllistreif_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.068