Aktives Soundsystem

+A -A
Autor
Beitrag
KaiHai20
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 01. Mai 2011, 14:15
Ich habe keine andere Antwort erwartet ^^.
Mir ist schon klar, das für den Preis es nicht besonders gut sein kann, es gibt ja sicher auch teuere / bessere.
Aber da hätte ich meinen Hoch-, Mittel- und Tieftöner
Wie meinst du selber bauen?
flo42
Inventar
#52 erstellt: 01. Mai 2011, 14:20
das waren ja auch nur die lautsprecher selbst. dafür brauch man auch noch ein gehäuse.

doch für das geld kannst du schon was ordentliches bauen. naja + eine aktive weiche.

z.b. könntest du als subwoofer einen mivoc aw3000 verbauen (wird ca, 70liter groß) und darüber spielt ein breitbänder. (bzw. 2 für stereo oder 2x2 um einen höheren pegel zu erzielen) z.b. der visaton frs8m.

dann kann man a) verstärker + akitivmodul kaufen
b) 2.1 aktivmodul kaufen
c)verstärker und eine aktive weiche kaufen
Chohy
Inventar
#53 erstellt: 01. Mai 2011, 14:25
Wenn du keine Erfahrung mit Selbstbau hast solltest du unbedingt auf einen Bausatz zurückgreifen, da man aus dem Stand nicht einfach einen gut klingenden Lautsprecher entwickeln kann...



gruß chohy


[Beitrag von Chohy am 01. Mai 2011, 14:27 bearbeitet]
flo42
Inventar
#54 erstellt: 01. Mai 2011, 14:29
sub sat kombi kriegt man aktiv ja auch ganz einfach hin. mit ein bisschen hilfe ausm forum läuft das.
Chohy
Inventar
#55 erstellt: 01. Mai 2011, 14:30
Joa er sollte sich dann nur des Aufwands bewusst sein...

Imho wenn aktiv dann auch richtig mit z.b. DCX oder MiniDSP oder gibts gute 2.1 Aktiv-Module?


[Beitrag von Chohy am 01. Mai 2011, 14:36 bearbeitet]
flo42
Inventar
#56 erstellt: 01. Mai 2011, 14:38
dcx ist schon ziemlich hochgegriffen. t-racks scheint mir auch zu hoch angesetzt zu sein, da es mir so scheint als wenn der te nach einer möglichst billigen lösung sucht.

ich kenn nur das von mivoc, welches aber ne feste trennung bei 120hz hat, was nicht jedem passen muss.
Chohy
Inventar
#57 erstellt: 01. Mai 2011, 14:41
Dann soll er lieber zu einer Fertiglösung greifen...

Ich glaube damit ist er besser bedient auch wenn er sich dann von seinem 3-Wege Gedanken verabschieden muss.

Mal schauen was er sagt

gruß chohy
KaiHai20
Ist häufiger hier
#58 erstellt: 01. Mai 2011, 14:42
ne Anlage selber bauen kann ich nicht. Ich hätte es vielleicht noch hinbekommen die Boxen in ein Brett zu schrauben
Ich bin am überlegen, ob ich mir mal 2 Nupro A20 oder MACKIE MR8 MK2 mit Kabel-FB und Chinch Verlängerung bestelle.
flo42
Inventar
#59 erstellt: 01. Mai 2011, 14:44
hat er eben den ganzen aufwand nicht.
120hz müssen ja nicht schlecht sein. der aw3000 verläuft auch obenrum recht linear (selbst bei tieferen abstimmungen), sodass ein dröhnen nicht unbedingt zu erwarten ist.

ja von dem 3wege pfad ab wäre gut.
flo42
Inventar
#60 erstellt: 01. Mai 2011, 14:47
ne dipole werden dir zu leise sein. du solltest schon kästen bauen.

verlassen wir somit mit schwerem herzen den selbstbau-sektor und kehren zum noormalen kram zurück.
KaiHai20
Ist häufiger hier
#61 erstellt: 01. Mai 2011, 14:54
Ich hab wo gelesen mit einem entsprechend gutem Verstärker würde es gehen, aber egal.

Welche Box denkst du is besser ( v. a. die Mitten) die Nupro oder die Mackie?
flo42
Inventar
#62 erstellt: 01. Mai 2011, 14:57
bis ein paar dipole partypegel macht ist schon ein kilowatt verbaucht. amping ist auch nicht gerade billig(ankauf+stromrechnung)

kann ich nicht abschätzen.
Warf384#
Inventar
#63 erstellt: 01. Mai 2011, 17:17

Welche Box denkst du is besser ( v. a. die Mitten) die Nupro oder die Mackie?


Kann man die nicht bei nichtgefallen zurückschicken um sie zu testen? Dann mach das doch.
KaiHai20
Ist häufiger hier
#64 erstellt: 04. Mai 2011, 11:11
Warf384#: Ich will nicht dauernd den Dhl / Ups Mann hier haben

Die von GlennFresh empfohlenen Mackie Boxen sind leider ausverkauft
Ich habe jetzt nochmal geschaut z. B.
http://www.thomann.de/de/yamaha_hs80m.htm
http://www.thomann.de/de/maudio_bx8a_deluxe.htm
http://www.thomann.de/de/adam_artist_5_hochglanz_schwarz.htm

1. Frage
Wenn beim Tieftöner dieses Teil in der Mitte größer ist, sind dann die Mitten besser?
2. Hört man z. B. bei den Adam 5 die 50khz überhaupt?
3. Ist teurer einkaufen besser?
Chohy
Inventar
#65 erstellt: 04. Mai 2011, 11:20

Wenn beim Tieftöner dieses Teil in der Mitte größer ist, sind dann die Mitten besser?


Nein das kann man pauschal nicht sagen, da zudem die Trennung der Chassis auch im Mitteltonbereich erfolgt
Hängt von vielen Faktoren ab Chassis, Abstimmung, Schallwandcharakteristik,Abstrahlcharakteristik, Klirr etc. etc.



2. Hört man z. B. bei den Adam 5 die 50khz überhaupt?


Nein so hohe Töne hört man nicht sie machen sich eig. nur durch Intermodulation in den hörbaren Bereich <20khz bemerkbar


3. Ist teurer einkaufen besser?


Nein, kann man pauschal nicht sagen

gruß chohy


[Beitrag von Chohy am 04. Mai 2011, 12:58 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#66 erstellt: 04. Mai 2011, 12:18

KaiHai20 schrieb:

Die von GlennFresh empfohlenen Mackie Boxen sind leider ausverkauft


Das ist allerdings Schade, bliebe noch das Nachfolgemodell MR8 Mk2, was aber etwa 100€ teurer ist.


KaiHai20 schrieb:

Ich habe jetzt nochmal geschaut z. B.
http://www.thomann.de/de/yamaha_hs80m.htm
http://www.thomann.de/de/maudio_bx8a_deluxe.htm
http://www.thomann.de/de/adam_artist_5_hochglanz_schwarz.htm


Alles drei gute Lsp. für´s Geld, die aber auch eine recht unterschiedliche Klangabstimmung haben.
Welche davon deinem Geschmack am meisten entspricht, kann nur ein persönlicher Vergleich klären.

Den letzten Part hat Chohy schon hinreichend beantwortet und ich gehe mit den Antworten soweit konform!

Wie willst Du jetzt das "Problem" mit der Lautstärkeregelung lösen?

Saludos
Glenn


[Beitrag von GlennFresh am 04. Mai 2011, 12:20 bearbeitet]
KaiHai20
Ist häufiger hier
#67 erstellt: 04. Mai 2011, 14:44
Hallo
Danke für die Antworten
Die MR8 Mk2 ist ja die für 265€, wo steht: Lieferbarkeit dieses Artikels:
Voraussichtliche Lieferung am 22.06.2011
Aber mit diesem voraussichtlich habe ich bis jetzt schlechte Erfahrungen gemacht...
Bei den 3 verschiedenen Boxen kann man glaub ich an den Boxen die lautstärke regeln, sonst müsste ich für 50€ diese Kabelfernbedinung kaufen, wobei mir eine richtige FB lieber wäre, das ich nicht dauernd aufstehen muss.


[Beitrag von KaiHai20 am 04. Mai 2011, 14:45 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#68 erstellt: 04. Mai 2011, 15:03
Wenn das mit der Mackie so ist, dann kann ich deine Bedenken durchaus verstehen....
Hast Du denn mal bei anderen Händlern nachgeschaut, es gibt ja nicht nur Thomann?

Welche Kabelfernbedienung meinst Du denn eigentlich?

Saludos
Glenn
KaiHai20
Ist häufiger hier
#69 erstellt: 04. Mai 2011, 15:11
Die KabelFB: http://www.thomann.de/de/sm_pro_audio_nano_patch_plus_silber.htm
Hatte mir ein User auf Seite 1 als Tip gegeben.

Ja, bei Nubert habe ich geschaut.
Aber ich glaube das wäre bei meinem Musikgeschmack wirklich Perlen vor die Säue.
KaiHai20
Ist häufiger hier
#70 erstellt: 06. Mai 2011, 09:58
Hallo
Meine Ýamaha HS80M sind eingetroffen
Jetzt wollte ich mein Cinchkabel von der Ps3 reinstecken , aber das sind ganz andere Anschlüsse ??
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#71 erstellt: 06. Mai 2011, 10:10

KaiHai20 schrieb:

Meine Ýamaha HS80M sind eingetroffen
Jetzt wollte ich mein Cinchkabel von der Ps3 reinstecken , aber das sind ganz andere Anschlüsse ??


Darüber sollte man sich eigentlich vorher Gedanken machen, es gibt halt Monitore die keinen Cincheingang haben, die HS80 zählt halt dazu.
Es gibt aber Adapter dafür, die musst Du dir halt besorgen, entweder XLR auf Cinch oder Klinke auf Cinch, aber männlein und weiblein beachten!

Saludos
Glenn
KaiHai20
Ist häufiger hier
#72 erstellt: 06. Mai 2011, 12:39
Hallo
Ich frag leider auch erst nach wenns zu spät ist
ich hab jetzt ne gute Stunde im MediaMarkt versucht das jemanden Begreiflich zu machen, dass von der Ps3 2 Cinch ( rot / weiß )ausgänge sind und ich 2 Aktivboxen von Yahama hab, weiter bin ich noch nicht
Dann hatte ich was gefunden, was so aussieht, als würde man das in die Boxen Stecken können ( Klinke ).Der eine Mitarbeiter meinte nein, das ist nur für Kopfhörer
KaiHai20
Ist häufiger hier
#73 erstellt: 06. Mai 2011, 12:41
Warf384#
Inventar
#74 erstellt: 06. Mai 2011, 12:48
Diese unfähigen MM Mitarbeiter
Ja du brauchst Klinke oder XLR
KaiHai20
Ist häufiger hier
#75 erstellt: 06. Mai 2011, 12:53
Ist das auf dem Bild das Richtige???
Warf384#
Inventar
#76 erstellt: 06. Mai 2011, 13:30
Wenns die richtige Größe ist,ja. Gibt es in 2,5 mm, 3,5 und 6,3 mm
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#77 erstellt: 06. Mai 2011, 13:32
Dilettanten....

Du benötigst 2x sowas z.B.:

http://www.thomann.de/de/neutrik_na2mpmf_xlr_malecinch.htm

Dein Bild zeigt vermutlich nur ein Stecker, der nutzt Dir gar nichts, was Du brauchst ist ein Adapter!

Saludos
Glenn
KaiHai20
Ist häufiger hier
#78 erstellt: 06. Mai 2011, 13:50
Danke
Gibt´s so was auch im Saturn oder so, oder kann ich erst nächste Woche Musik hören
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#79 erstellt: 06. Mai 2011, 14:34

KaiHai20 schrieb:

Danke
Gibt´s so was auch im Saturn oder so, oder kann ich erst nächste Woche Musik hören


Keine Ahnung, ich denke aber mal eher nicht!

Saludos
Glenn
RalphK
Ist häufiger hier
#80 erstellt: 06. Mai 2011, 14:53
Bevor du dir 2 Adapter kaufst, kannst du auch gleich ein ganzes Kabel von Cinch auf Xlr oder klinke kaufen, gibts auch beim großen T. Edit : such nach cordial cfu 3 oder 6 mc. Links sind grade schlecht bin am Handy


[Beitrag von RalphK am 06. Mai 2011, 14:59 bearbeitet]
KaiHai20
Ist häufiger hier
#81 erstellt: 06. Mai 2011, 14:58
Ich habs mir jetzt bestellt, ich hoffe ich kann dann am Montag Musik hören und muss mir nicht noch 50 Sachen dazu kaufen
RalphK: Glaub nicht. Du darfst nicht vergessen, das die Ps3 keine Cinchausgänge, sondern deises Teil hat
Was besseres find ich jetzt auf die schnelle net:
http://www.iwaco.de/bild/xps-2-chinch-kabel-3-0m-13-656758.jpg
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#82 erstellt: 06. Mai 2011, 15:04
RalphK hat den Kabeladapter sicher vorgeschlagen, falls die Cinchstrippe der PS3 nicht lang genug ist und da hat er nicht ganz unrecht.

Saludos
Glenn
KaiHai20
Ist häufiger hier
#83 erstellt: 06. Mai 2011, 15:14
Wo die Boxen jetzt stehen reicht es, wenn es mal wo anders sein sollte, werd ich mir dann eine Cinchverlängerung kaufen.
Wenn diese Monitore so genau sind, geben die wenn es knackt z. B. bei Youtube wenn das Video schlechte Tonqualität hat es dann auch so genau wieder?
RalphK
Ist häufiger hier
#84 erstellt: 06. Mai 2011, 15:26
Um es einfach zu sagen : Garbage in, Garbage out - wo nix gutes reinkommt, kommt auch nix gutes raus.
KaiHai20
Ist häufiger hier
#85 erstellt: 09. Mai 2011, 11:39
Die Teile für die Boxen ( Yamaha HS80M ) sind gekommen und ich habe Musik angemacht, naja...
Perlen vor die Säue
Es dröhnt wie die billig Anlage und die Mitten sind auch nicht besser, man kann hinten zwar den Bass wegmachen, dass einzige was ich damit bezwecke, dürfte sein das die Nachbarn nicht vorbei schaun, das hört sich noch schlechter an
Denke ich werde die zurück schicken und nach neuen schauen
RalphK
Ist häufiger hier
#86 erstellt: 09. Mai 2011, 12:52
Dann würde ich, bevor du sie zurück schickst, erstmal mit der Aufstellung experimentieren - stehen sie direkt an der Wand oder sonstiges?
KaiHai20
Ist häufiger hier
#87 erstellt: 09. Mai 2011, 13:14
Ok, danke für den Tip
Also man hört den Bass im Gang mehr als im Raum.
Der Raum ist ca. 18 qm, hat 2 Türen und 2 Fenster. Die Boxen stehen zwischen den 2 Türen, da dort der Fernseher mit der PS ist. Die eine Box steht ca 10cm weg von der Wand und ist auf was, was 40cm hoch ist, die andere ca 30cm auf was, was 80cm hoch ist.
flo42
Inventar
#88 erstellt: 09. Mai 2011, 14:28
10 cm wandabstand und du regst dich auf, dass es dröhnt
KaiHai20
Ist häufiger hier
#89 erstellt: 09. Mai 2011, 15:10
Des ist auch wenn ich nur die Box mit 30 cm Wandabstand laufen hab
Und ich hab die Boxen auf dem, was sie stehn, auch schon mal in jede Richtung gedreht, nützt nix
Der Raum ist wie ein Bassloch
Sonst noch Tipps ?
Warf384#
Inventar
#90 erstellt: 09. Mai 2011, 15:26
Probier verschiedene Aufstellungen und zeichne mal ne Skizze von deinem Raum. Eventuell kannst du auch deinen Musikgeschmack erweitern damit du mehr von deinen Boxen hast.
KaiHai20
Ist häufiger hier
#91 erstellt: 09. Mai 2011, 16:26
Wie geht das mit der Skizze zeichnen
Für verschiedene Aufstellungen wird es schwierig.
Das 1. Ich müsste mir eine cinchverlängerung holen, wäre aber kein großes Problem
Aber ich kann nicht wahllos Kabel im Raum verteilen, wegen den Türen
Chohy
Inventar
#92 erstellt: 09. Mai 2011, 16:30

KaiHai20 schrieb:
Wie geht das mit der Skizze zeichnen


Mit Paint, mit Hand und einscannen,Photoshop oder oder...

gruß chohy
weimaraner
Hat sich gelöscht
#93 erstellt: 09. Mai 2011, 16:57

KaiHai20 schrieb:
Wie geht das mit der Skizze zeichnen


Vllt tust du dich mit dem Einstellen einiger Bilder leichter.

Gruss
KaiHai20
Ist häufiger hier
#94 erstellt: 09. Mai 2011, 17:15
ich meinte wie kann ich euch die Skizze dann zeigen, wenn ich eine gemacht hab
RalphK
Ist häufiger hier
#95 erstellt: 09. Mai 2011, 17:18
Einscannen, zum Beispiel hier Hochladen, auf Antworten klicken, direkt über dem ''Kästchen'' wo du Antwortest auf ''Img'' drücken und da die URL zum Bild einfügen.


[Beitrag von RalphK am 09. Mai 2011, 17:19 bearbeitet]
KaiHai20
Ist häufiger hier
#96 erstellt: 09. Mai 2011, 17:54
So hier ist ein billige Skizze mit Paint
http://img269.imageshack.us/img269/5370/zimmerxy.jpg
T = Tür
F Fenster
S Schrank
Das blaube soll den Fernseher und die Boxen zeigen ^^
und das unten das Bett das andere zwei Tische
Raum ca 18 qm
RalphK
Ist häufiger hier
#97 erstellt: 09. Mai 2011, 18:17
Wo genau ist deine Hörposition - auf dem Bett, am Tisch...?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#98 erstellt: 09. Mai 2011, 18:20
Also all zu viel erkennen kann man da nicht, aber der Raum und die Aufstellung wirken nicht gerade wie ein Traum für Hifigeniesser.

Wo sitzt Du denn überhaupt?

Ach ja, wie war das noch mal mit der Aufnahmequalität der abgespielten Musik von Youtube, Video.....?

dazu schrieb der Kollege RalphK: Um es einfach zu sagen : Garbage in, Garbage out - wo nix gutes reinkommt, kommt auch nix gutes raus.

Saludos
Glenn
KaiHai20
Ist häufiger hier
#99 erstellt: 09. Mai 2011, 18:21
meistens am hinteren rechten Stuhl
ich höre auch mit CD


[Beitrag von KaiHai20 am 09. Mai 2011, 18:22 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#100 erstellt: 09. Mai 2011, 18:29

KaiHai20 schrieb:

ich höre auch mit CD


Das muss nichts heissen, viele CD´s haben IMHO eine grauenhafte Klangqualität.
Die brutal ehrlichen Yamaha geben die Musik so wieder wie sie reinkommt, Monitor halt!
Vielleicht wäre ein weniger neutraler lsp. die bessere Wahl gewesen, ich habe es geahnt!

Ach ja, wenn die Zeichnung stimmt, behaupte ich mal das der Platz vollkommen ungeeignet ist um vernünftig Musik zu hören!

Saludos
Glenn
KaiHai20
Ist häufiger hier
#101 erstellt: 09. Mai 2011, 18:38
Wo sollte ich den besser sitzen?

Denkst du die wären besser?
http://www.thomann.de/de/maudio_bx8a_deluxe.htm


[Beitrag von KaiHai20 am 09. Mai 2011, 18:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktives System oder Lautsprecher mit Verstärker 500?
Radish am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  25 Beiträge
Anlage bis 130/160?
Hersfeld am 26.04.2013  –  Letzte Antwort am 27.04.2013  –  7 Beiträge
Gute Ls bis 500 ? gesucht gern gebraucht
Robin_h_18 am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  22 Beiträge
Aktives 2.0 System bis 200?
donelol am 22.01.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2014  –  3 Beiträge
beratung: soundsystem
nex1234 am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  5 Beiträge
Soundsystem für Musik
bonk3rs am 30.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2011  –  6 Beiträge
Aktives Stereosystem für Allerorts
Tobias_Gl am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 04.06.2011  –  3 Beiträge
Welches Soundsystem?
meggsico am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 18.08.2015  –  22 Beiträge
Neues 2.1 (?) Soundsystem gesucht (bis ca. 600?)
rxxxk am 03.08.2014  –  Letzte Antwort am 11.12.2014  –  5 Beiträge
Dringend Soundsystem gesucht!
Marcus91 am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 25.12.2008  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.523 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMarioexada
  • Gesamtzahl an Themen1.456.240
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.703.176

Hersteller in diesem Thread Widget schließen