Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Renaissance 90 mit Technics SU-VX800 ok?

+A -A
Autor
Beitrag
musikfiffi
Stammgast
#1 erstellt: 02. Mai 2011, 16:49
Hallo allerseits

Ich bin schon einige Zeit stiller Mitleser
und mit dem ein oder anderen Tip hier gut gefahren.
Ich mag gut klingende Musik wobei ich aber kein Vermögen
dafür ausgeben möchte.
Im Monat höre ich so etwa 10-15 Stunden Musik alleine
und in Ruhe.Deshalb lohnen sich Investitonen von zig
Tausenden Euro nicht.
Auch habe ich nicht die Zeit und Lust mir unzählige
Verstärker anzuhören oder zu testen.
Meine Musikrichtung geht von z.B Celine Dion über AC/DC
hin zu 80ziger oder auch mal Schlager.
Also Queerbeet Quasi.

Hier nun mein Anliegen.
Ich habe die Renaissance 90 (nach Kappa 6.1,8.2 oder Sm152)
betrieben mit einem Technics SU-VX 800 (Da ich auch
Technicsfan bin).
Ich bin mit dem Klang schon sehr zufrieden habe allerdings
im Hinterkopf das ich vielleicht doch einiges an Klang
mehr herausholen könnte wenn ich einen geeigneteren
Verstärker hätte.Als Quelle dient ein Technics SL-PS7.

Mit welchem Vollverstärker wäre das denn möglich?
Auf jedenfall sollte es ein Vollverstärker sein,denn ich
möchte nicht mit Vor und Endstufe,Bi-Amping und so
anfangen.Meine Grenze liegt bei etwa 1500 Euro,ob neu
oder gebraucht.

Im voraus schon mal Danke.
MacPhantom
Inventar
#2 erstellt: 02. Mai 2011, 19:39
Hallo!

Na wenn es ein Technics sein soll (ich kann ebenfalls als Fan nur davon reden, weil ich von anderen Marken wenig weiss): die Crème de la crème war der SU-MA10. Zwar sehr selten in der Bucht zu finden, da in geringer Stückzahl hergestellt, wenn aber, dann um die 400 bis 650 Euro aufzutreiben. Intern baugleich ist nur noch die SE-M100 (das ist aber eine Endstufe).
Sonstige fantastische Geräte waren der SU-8080, SU-8088, SU-8099, SU-V9, SU-V909 (sind alles Klassiker).

Eine wirkliche Steigerung im Klang würde ich dann aber nicht erwarten, höchstens eine grössere Laststabilität bei hohen Lautstärken. Du erreichst mehr, wenn du die Lautsprecheraufstellung optimierst. Der SL-PS7 ist bereits etwas vom Besten (CD-Player klingen ab diesem Niveau fast alle gleich gut).

Ach ja, 1500 Euro würde ich für keinen Technics-Vollverstärker ausgeben, nicht mal für den MA10. Das sind nur noch die teuren Vor- und Endstufen wert (SU-C3000/SE-A3000, SU-A4/SE-A3 und alles darüber).


Lg Mac
musikfiffi
Stammgast
#3 erstellt: 02. Mai 2011, 19:49
Hallo und Danke für die Vorschläge.
Da ich 2 Anlagen habe die beide von Technics sind bin ich am überlegen mal was anderes zu versuchen.Deshalb muss es nicht unbedingt Technics sein.
Den SU-MA10 kenne ich vom hören sagen.Soll ja ein sehr guter sein aber auch sehr schwer zu bekommen.
Ich habe an was wie Parasound,Marantz,Denon usw. gedacht.
Wer kennt sich mit denen aus?
musikfiffi
Stammgast
#4 erstellt: 04. Mai 2011, 11:18
Hallo allerseits

Ich sehe schon das Interesse ist nicht so gross und ich muss mich da alleine durchwursteln.
Nun habe ich mal einen Marantz PM7200 und eine
Accuphase E-205/206 ins Auge gefasst.
Preislich liegen die im Soll.
Kann mir da vielleicht jemand eine Empfehlung geben?
Für Vorschläge und was ich da maximal ausgeben sollte wäre ich sehr Dankbar.
Etalon
Stammgast
#5 erstellt: 04. Mai 2011, 13:57
Hallo,

die Renaissance 90 ist nicht so besonders schwer zu betreiben (hat nichts mehr mit der Kappa 9 gemeinsam).
Leihe dir doch mal einen potenten Verstärker bei einem Freund und teste, ob sich im Klang für dich noch ewas ändert.
Wenn es nur ums "haben wollen" geht, dann ist natürlich alles erlaubt .

Gruß Stephan
Stalling
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Mai 2011, 14:07
Moin,

trage dein Anliegen im Infinity-Classics Liebhaber-Thread vor und du wirst sicher genug Antworten bekommen. Dort besitzen einige die Renaissance 90.

http://www.hifi-foru...m_id=30&thread=12038



Frank
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 04. Mai 2011, 15:00

Etalon schrieb:

...die Renaissance 90 ist nicht so besonders schwer zu betreiben (hat nichts mehr mit der Kappa 9 gemeinsam).


Das ist richtig und der Technics hat ja auch nicht gerade wenig Dampf für einen Vollverstärker.
Ob sich überhaupt eine hörbare Verbesserung einstellt die nicht nur im Kopf stattfindet, ist eh fraglich.
Ich würde daher gar nicht mal so viel Geld ausgeben und mir den XTZ mal genauer ansehen und auch anhören.

http://www.mindaudio...tegory_id=2&Itemid=1

Der Amp distanziert von der Haptik und Ausstattung IMHO selbst Kollegen der 1500€ Klasse.
Verstärker mit Class A Schaltung wie Treshold z.B. haben mMn schon immer gut zu Infinity gepasst.
Man kann die Funktion auch deaktivieren, wenn der erhöhte Stromverbrauch bzw. die Erwärmung nicht gefragt ist.
Für mich z.Z. der beste Vollverstärker mit einem überragenden PLV, mehr braucht man eigentlich nicht zum glücklich werden.

Ach ja, den Marantz PM 7200 halte ich jetzt nicht gerade für einen adäquaten Ersatz, wenn dann sollte es z.B. schon ein PM14 sein.

http://cgi.ebay.de/M...&hash=item4aaac71816

Die Frage ist halt, bist Du bereit für einen nahmhaften gebrauchten Amp wie den Marantz oder Accuphase so viel auszugeben?

Saludos
Glenn


[Beitrag von GlennFresh am 04. Mai 2011, 15:19 bearbeitet]
musikfiffi
Stammgast
#8 erstellt: 04. Mai 2011, 15:59
Na das sind doch schon mal ein paar Aussagen.
Geht ja im Prinzip nicht ums haben wollen.
Wenn ihr mir sagt das sich da Klanglich wahrscheinlich nicht mehr viel tun wird mit einem anderen Boliden dann bin ich schon mal beruhigt.Halt bei dem was ich bereit bin auszugeben.
Geht mir einfach nur darum das ich nix grossartig was verpasse wenn ich bei Technics bleibe.
Zum Fenster rauschmeissen will ich meine Kohle auch nicht.
Mal abwarten wwas noch so kommt hier.
Vorab mal Danke
jerrrry
Stammgast
#9 erstellt: 08. Mai 2011, 09:22
Von dem marantz würde ich persönlich die Finger lassen.
Ich hatte mal einen PM 8000 an den Kappa 90.
Bei Lautstärkergler Stellung 10 Uhr hats KLACK gemacht und er war aus.
Jedesmal sprang die Schutzschaltung ein.

Bei grösseren ist das vllt anders.
Empfehlen kann ich dir Advance Acoustic ( ) und harman/kardon Citation. Das ist allerdings eine Endstufe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neue LS für Technics SU-VX800 und frickelinen Fusion
höhrbarBX am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  17 Beiträge
LS für technics su-VX800 gesucht
*killa* am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  2 Beiträge
Infinity Renaissance 90
galgo-espanol am 28.03.2015  –  Letzte Antwort am 31.03.2015  –  5 Beiträge
technics Su-700
user89 am 15.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  7 Beiträge
Technics su-610
surfer1181 am 15.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.06.2012  –  2 Beiträge
Technics su 7700k
Qou89 am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  2 Beiträge
Technics SU-C800 U und SU A909
mocoer am 20.06.2006  –  Letzte Antwort am 22.06.2006  –  3 Beiträge
infinity kappa renaissance 90
franky-bottrop am 21.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  7 Beiträge
Technics SE-A1000M2+SU-C1000M2
Kallewirsch am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Technics SU-7700K
timsah am 27.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics
  • Marantz
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedStammberger
  • Gesamtzahl an Themen1.345.206
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.107