Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo - System für die Ewigkeit

+A -A
Autor
Beitrag
Sattler_86
Neuling
#1 erstellt: 04. Mai 2011, 17:11
Hallo zusammen,

Bin auf der Suche nach meinem ersten Stereo - System.
Da es ja Receiver und Lsp in Hülle und Fülle gibt könntet ihr mir vielleicht da unter die Arme greifen.

Gesucht wird ein Stereo - System bestehend aus Receiver und Lsp.

Der Anwendungsbereich beschränkt sich hierbei auf Radio + Musik ( Rock; House; 80er; Jazz; Chill out ) + Fernsehen. Das ganze soll an einen aktuellen Panasonic Fernseher
( Audio out Cinch oder Digital out "PCM / Dolby Digital / DTS" )angeschlossen werden.

Die Räumlichkeit gestaltet sich wie folgt ein rechteckiger Raum 4,5 m x 7,5 und beherbergt Fernseh- sowohl Essbereich.

Preislich wollte ich um die 750 € ausgeben.

Besten Dank schon mal im vorraus.

Gruß
-Sven


[Beitrag von Sattler_86 am 04. Mai 2011, 17:23 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Mai 2011, 17:28
Hallo,


eine vieler Möglichkeiten wäre diese hier:

http://www.hifi-regl...90aadb6026a7ba5da90a

http://www.kenwood.de/products/home/kompo/avcc/RA-5000/


Das wäre jetzt zu Raumgrösse,Musikrichtungen,Anschlüssen und sonstigen Vorgaben mein Tip.

Gruss
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Mai 2011, 17:37
Hi

Ich will ja deinen Enthusiasmus nicht bremsen, aber für 750€ gibt es kein "Stereo-System für die Ewigkeit" sofern dies überhaupt möglich ist!

Saludos
Glenn
Sattler_86
Neuling
#4 erstellt: 04. Mai 2011, 17:39
@GlennFresh
=)... sollte schon ein paar jährchen ausreichend sein.
Bin jetzt nicht der hyper - sensibelste wenn es um Klangnuancen geht. Sollte einfach Spass machen Musik zu hören.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Mai 2011, 17:49

GlennFresh schrieb:
Ich will ja deinen Enthusiasmus nicht bremsen, aber für 750€ gibt es kein "Stereo-System für die Ewigkeit" sofern dies überhaupt möglich ist!



Hi,

es gibt sehr viele Leute die mit weniger schon eine Ewigkeit zufrieden ihrer Musik lauschen,
und es noch ewig so weiter tun werden

Desweiteren stehen dem Leute gegenüber welche Unsummen in Ihre Anlagen stecken und nur dem Klang lauschen,
nicht mal mehr der Musik.

Die Armen, und es werden immer mehr


Gruss
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Mai 2011, 17:54
@weimaraner

Mir ging es mehr um den zu dick auftragenden Titel, weniger darum, ob man mit 750€ glücklich und zufrieden Musik hören kann!


@Sattler 86

Das eine Anlage auf längere Sicht halten soll, hat weniger etwas mit dem Klang, sondern mit der Verarbeitung respektive Qualität zu tun.

Da Du aber deine Aussage im Titel etwas relativierst, kommen wir der Sache schon näher!

Da dein Raum schon relativ groß ist, würde ich nicht zu kleine Lsp. nehmen.

Mein Tipp:

http://www.idealo.de...rx-772-sherwood.html
http://www.idealo.de..._-rf-62-klipsch.html
oder wenn es etwas mehr sein darf:
http://www.idealo.de..._-rf-82-klipsch.html

Der Receiver ist sehr solide und die Lsp. haben einen relativ guten Wirkungsgrad und beschallen auch mal größere Räume adäquat!
Ein CDP sollte allerdings nicht fehlen, den optisch passenden gibt es ebenfalls von Sherwood, allerdings liegen wir dann überm Budget.

http://www.idealo.de...cd-772-sherwood.html

Saludos
Glenn
dubwoofer
Stammgast
#7 erstellt: 04. Mai 2011, 18:06
Ich würde bei der Lautsprecherwahl auch die Jamo S 608 bzw. die etwas kleinere S 606 in Betracht ziehen. Die Lautsprecher klingen für den Preis wirklich top, sind schlank und für die Preisklasse sehr gut verarbeitet.

Jamo S 608

bzw.

Jamo S 606

LG
klausjuergen
Stammgast
#8 erstellt: 04. Mai 2011, 18:07
Dein Raum ist ja recht groß, da bietet sich schon ein ausgewachsener Standlautsprecher an.
Ich halte das hier für ein sehr gutes Angebot:
http://www.audio-markt.de/_markt/item.php?id=9933883058&
(Wenn es etwas gebrauchtes sein darf.)
Da bleibt nicht mehr allzu viel für den Receiver, es sollte sich aber etwas finden lassen.
Vielleicht so etwas:
http://cgi.ebay.de/Y...&hash=item3367618464
Ein bisschen was schöneres (und leider überm Budget)
http://cgi.ebay.de/T...&hash=item1e63472b6d
Im Budget:
http://hifi-leipzig....006f00629085932d3ba3

So'n paar Vorschläge.
Mit neuen Geräten wird es in der Preisklasse enger.
Sattler_86
Neuling
#9 erstellt: 05. Mai 2011, 14:16
Ja na dann schon mal besten dank für eure Vorschläge.

@Glennfresh

Der Receiver von Sherwood - RX - 772 ist leider nicht auf der Herstellerseite gelistet nur ein Receiver mit Typ R - 772 liege ich mit der Annahme richtig, dass die Receiver dennoch die gleichen sind nur der RX die Typenbezeichnung für den europäischen Markt?

Weiterhin würde der Receiver auch für eine Kombination mit der RF - 82 ausreichend sein?

Wie ich gesehn habe gibts mittlerweile auch die 2te Generation sprich RF - 62 II oder RF - 82 II sind diese merklich besser zu den Vorgängern?

Da ich evtl. die Möglichkeit habe das ganze direkt aus der USA zubeziehen würde diese ja auch dann im Budget liegen.


[Beitrag von Sattler_86 am 05. Mai 2011, 14:17 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 05. Mai 2011, 14:50

Sattler_86 schrieb:

Der Receiver von Sherwood - RX - 772 ist leider nicht auf der Herstellerseite gelistet nur ein Receiver mit Typ R - 772 liege ich mit der Annahme richtig, dass die Receiver dennoch die gleichen sind nur der RX die Typenbezeichnung für den europäischen Markt?


Der RX772 ist doch auf der Webseite von Sherwood (Newcastle)!


Sattler_86 schrieb:

Weiterhin würde der Receiver auch für eine Kombination mit der RF - 82 ausreichend sein?


In den meisten Fällen sicherlich ja, ausreizen kann man die RF82 damit nicht, aber für Lautstärken deutlich jenseits von 100db reicht es wohl.
Für den Preis bietet der Sherwood IMHO eine recht hohe Leistung und ist zu dem relativ hochwertig verarbeitet, die Ausstattung stimmt auch.


Sattler_86 schrieb:

Wie ich gesehn habe gibts mittlerweile auch die 2te Generation sprich RF - 62 II oder RF - 82 II sind diese merklich besser zu den Vorgängern?

Da ich evtl. die Möglichkeit habe das ganze direkt aus der USA zubeziehen würde diese ja auch dann im Budget liegen.


Ich finde die neue 82 II schon merklich besser als ihr Vorgänger, aber sie kostet hier fast das doppelte und das ist zuviel!
Wenn Du aber nur um die 700-800€ pro Paar dafür bezahlen musst, würde ich jedenfalls zum aktuellen Modell greifen.

Letztendlich ist das aber ganz alleine deine Entscheidung, weil Dir muss die Box gefallen, nicht mir!

Saludos
Glenn


[Beitrag von GlennFresh am 05. Mai 2011, 14:53 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 05. Mai 2011, 17:45
Hallo TE,

deine Überlegungen in Richtung Klipsch solltest du vor einem Blindkauf in den USA aber unbedingt mit einer vorherigen Hörprobe untermauern.

Das anspringende Klipsch typische "Verhalten" ist bei weitem nicht jedermanns Sache,
gerade bei Chillout oder auch Jazz habe ich weiterhin meine Bedenken,
überprüf es selbst,
dir muss es gefallen.

Wenn dir der Charakter dann doch gefallen sollte,
hier im Biete Bereich des Forums geistert gerade eine Klipsch RF 5 rum,
nochmal ganz was anderes als die genannten Klipsch.

Gehmal in ein paar Läden und hör dich etwas um ,
Geschmäcker sind verschieden.

Gruss
Sattler_86
Neuling
#12 erstellt: 05. Mai 2011, 18:33
... Dass ist richtig. Wenn man schon soviel Geld ausgeben möchte dann sollte man auch zufrieden damit sein.

Ist aber generell nicht verkehrt eine ungefähre Richtung zu haben....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wechsel von Yamaha-Surround zu Stereo: Suche Budget-Verstärker für die Ewigkeit (bis 500 ?)
Huo am 12.07.2014  –  Letzte Antwort am 28.07.2014  –  13 Beiträge
Subwoofer für Stereo System
Albador am 05.04.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  3 Beiträge
Stereo System für PC
Devil_Dante am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  7 Beiträge
Stereo-System für Wohnzimmer
...Horst... am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 22.12.2010  –  5 Beiträge
AVR für Stereo System
Maxido94 am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 27.07.2014  –  7 Beiträge
Stereo System für Garage
Merandor am 21.06.2012  –  Letzte Antwort am 26.06.2012  –  9 Beiträge
Stereo-System für Jugendlichen
bbooss am 16.06.2016  –  Letzte Antwort am 17.06.2016  –  2 Beiträge
Stereo System für Schlafzimmer
S.Heß am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  10 Beiträge
Stereo System für 15m²
ThePromilekiler am 12.10.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  50 Beiträge
Stereo System für maximal 800?
philipb am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 24.09.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Denon
  • Sherwood
  • Jamo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedhar5880
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.783