Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-System

+A -A
Autor
Beitrag
Kero!
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jun 2014, 13:49
Hallo zusammen!

Ich bin vor knapp 3 Wochen in meine erste eigene Wohnung umgezogen und möchte dort nun ein Soundsystem installieren. Das Zimmer in welches das Soundsystem installiert werden soll ist 6x4 Meter groß. Die Soundanlage muss an die lange Wand mit 6 Metern Länge aufgestellt werden und die Lautsprecher müssen sich leider in Wandnähe befinden. Mein Budget dafür beträgt 600€.

Ich suche im Grunde genommen einen Verstärker / AV-Receiver an die ich nebst meines Fernsehers und BluRay Players auch meinen Computer anbinden kann, damit ich den Ton meines Computers ebenfalls über die Soundanlage abspielen lassen kann.

In einem HiFi-Fachgeschäft hat man mir daraufhin den Marantz NR1504 empfohlen in Verbindung mit 2 Teufel Ultima 20 Mk2 Lautsprechern oder Canton GLE 420 Lautsprechern. Klanglich gefielen mit beide gut wobei mit der Teufel Ultima 20 etwas basslastiger vorkam, wobei mich dies aber nicht negativ beeinflusste. Dies kann aber natürlich auch an den Einstellungen gelegen haben.,

Was mich etwas stutzig gestimmt hat war, dass ich keinen Anschluss am Marantz NR1504 entdeckt habean der Rückseite des Gerätes an den ich meinen Computer anschließen kann. Über HDMI lässt sich dieser meiner Meinung nach nicht anschließen. Vielleicht könnt ihr mich diesbezüglich aufklären. Beim Marantz PM5004 Vollverstärker könnte ich meinen Computer beispielsweise an die AUX-Schnittstelle anbinden, aber beim Marantz PM5004 fehlt mir die Radiofunktion. Gibt es diesbezüglich qualitative Unterschiede zwischen dem NR1504 und dem PM5004

Da ich leider ein Neuling auf diesem Gebiet bin wollte ich mir eure Meinung dazu einholen was ihr von der Zusammenstellung haltet.

Beste Grüße
Keromida
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 21. Jun 2014, 14:37
Hallo,

wenn dein Computer einen HDMI-Ausgang hat, dann kannst Du den Computer auch mit einem Eingang am AVR verbinden. Ggf. musst Du Dich dann noch ein wenig mit den Einstellungen deiner Grafikkarte und der Soundausgabe beschäftigen.

VG Tywin
Kero!
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Jun 2014, 15:05
Mein Computer hat nur einen HDMI-Ausgang an der Grafikkarte. Das würde mir jedoch nichts bringen, da nur das Video-Signal weitergeleitet wird oder etwa nicht?

Beste Grüße
Keromida


[Beitrag von Kero! am 21. Jun 2014, 15:10 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 21. Jun 2014, 15:10
Wenn über den HDMI Ausgang kein Ton ausgegeben wird, dann ändert ein Adapter/Konverter daran nichts.

Über den HDMI-Ausgang meines Billig-Schlepptops wird selbstverständlich auch Ton ausgegeben, wenn ich die Ton-Ausgabe über HDMI einstelle.


[Beitrag von Tywin am 21. Jun 2014, 15:42 bearbeitet]
Kero!
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Jun 2014, 15:28
Ich habe gerade mal die Eigenschaften meiner Grafikkarte überprüft.


Integrated HDMI 1.3 output with Deep Color, xvYCC wide gamut support, and high bit-rate audio

Max resolution: 1920x1200 Pixels


Das heißt, dass die Audioausgabe über HDMI kein Problem sein sollte oder?

Beste Grüße
Keromida
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 21. Jun 2014, 15:44
Ich würde davon ausgehen das ich über einen aktuellen HDMI-Ausgang selbstverständlich auch Ton ausgeben kann, dafür ist der HDMI-Anschluss ja gedacht.
vanye
Inventar
#7 erstellt: 21. Jun 2014, 16:00
Willst Du eigentlich nur den Computer als Quelle nutzen? Wenn ja könntest Du Dir den Verstärker auch sparen und aktive Lautsprecher direkt an den Computer anschließen.

Gruß
vanye
ATC
Inventar
#8 erstellt: 21. Jun 2014, 16:30
Und selbst wenn noch die o.g. Geräte angeschlossen werden sollten, geht das mit einigen Aktiven auch problemlos,

siehe Nubert NuPro Serie.
exxo
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Jun 2014, 19:07
Willst du nur den Ton vom Computer zum AVR schicken? Dann schau mal ob der PC eine SPDIF oder TOSLink Buchse besitzt. Wenn Bild und Ton zum AVR sollen ist HDMI die erste Wahl.
dkbcity
Neuling
#10 erstellt: 22. Jun 2014, 19:25
Ich hab das auch erst versucht, PC und 5.1 ist schwierig.
Stereo über HDMI funktioniert bei mir ohne Probleme.
Ich hab ihn zur Zeit über toslink angechlossen eigentlich reicht aber auch ein Klinkenkabel weil man nicht mehr als Stereo durch kriegt.
Sonst geht es nur mit 3 Klinkenkabeln oder einem komprimierten Signal welches der PC höchstens bei Filmen ausgibt.
anakyra
Inventar
#11 erstellt: 22. Jun 2014, 19:41
Wenn HDMI vorhanden ist, sollte das die erste Wahl sein, damit sind alle Formate darstellbar. Toslink kann aber auch immerhin 5.1 übertragen, es ist nicht auf Stereo beschränkt. Da streikt dann höchstens die Soundkarte, die diese Option nicht nutzt.

Mein Vorschlag wäre ein Yamaha RX-V375, kostet um 180,- € und erfüllt den Zweck wunderbar. Alternativ der etwas größere 475 mit Netzwerkanschluß, falls die Option genutzt würden. An Lautsprechern würde ich mir noch Dali Zensor 1, Klipsch RB51/61, Magnat Quatum 603 und Vector 203 anhören, alles prima LS, die aber alle unterschiedlich klingen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches 2.0 / 2.1 Soundsystem?
stevenakadevil am 08.05.2016  –  Letzte Antwort am 10.05.2016  –  6 Beiträge
welches soundsystem kaufen?
henneoderei am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.09.2011  –  14 Beiträge
Soundsystem
stefan55 am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  9 Beiträge
Welches Bluetooth Soundsystem ist das Richtige?
*Christoph1973 am 05.10.2015  –  Letzte Antwort am 07.10.2015  –  4 Beiträge
Suche soundsystem für kleines Zimmer
rick009 am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 10.05.2011  –  20 Beiträge
Suche AV-Receiver und Lautsprecher für Stereosystem
farside am 29.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  3 Beiträge
Welches Soundsystem?
meggsico am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 18.08.2015  –  22 Beiträge
Was benötige ich für meine Soundsystem?
Dexter_Hovis am 24.06.2014  –  Letzte Antwort am 27.06.2014  –  22 Beiträge
Soundsystem für Oper und Klassik , 800-1000 ?
R.Strauss am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 26.03.2009  –  6 Beiträge
Erste eigene Wohnung, erste Anlage ~750?
DipZet am 23.06.2013  –  Letzte Antwort am 09.07.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Magnat
  • Dali
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 128 )
  • Neuestes Mitglied*Schubert*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.836