Suche HiFi- Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Dionisos
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jun 2011, 21:09
Hallo Leute,

ich bestitze zur Zeit ein System bestehend aus Canton Le 109, Yamaha Rx 497 & CDX 397mk2.

Mittlerweile bin ich damit aber so ganz und garnicht mehr zufrieden. Dh. es muss etwas neues her. Aber das soll dann bleibend sein!!.
Mein Budget ist max. 2000€ am liebsten für Ls& Amp aber notfalls auch erstmal nur für die Ls.

Meine Ansprüche: eine feste Musikrichtung soll es nicht geben..
Mein Hörraum beträgt zZ 17m² sie sollen aber falls ich bald dann ausziehen sollte auch in einem 25m² raum nicht zu dünn klingen. Ganz wichtig ist auch dass sie im Tiefton bereich kräftig klingen. meiner meinung nach min 18cm chassis:P

Im Bereich verstärker habe ich so an einen Creek evo/ Music Hall a 25/Nad c 355 gedacht

bin für alle ratschläge offen.
schönes wochenende und liebe grüße
flo42
Inventar
#2 erstellt: 03. Jun 2011, 21:11
cdplayer kann bleiben und wer weiß vllt reicht dir auch dein verstärker weiterhin

soll es denn weiterhin so in die richtung canton gehen?
wie siehts in deiner gegend mit probehören aus?
Dionisos
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jun 2011, 11:38
Hey,
erst einmal danke für deine rasche Antwort:)

ich bin am Überlegen ich habe da eine Canton Ref 7 für 2k€ im Anvisier, Dynaudios Focus (die noch ein bissl zu teuer sind) finde ich aber auch sehr geil. Was mir auch gefällt ist Piega. ich bin eig für fast alles offen. Sag mir was für das Geld alles drin ist. Es soll aber wirklich ein Lautsprecher für die Ewigkeit sein!;)
Du meinst der Verstärker reicht?.. der muss dann aber sehr schnell ausgetauscht werden wenn geld da ist:D mag den nimmer:P

lg & schönes Rest wochenende
flo42
Inventar
#4 erstellt: 05. Jun 2011, 11:54
Er reicht übergangsweise, um das letzte herauszuholen, darfst du auch dort gerne noch etwas neues kaufen, vorallem wenn du es möchtest.
Kommt aber auch darauf an welche Lautsprecher es sind, da eine Diva wie die Klipsch rf 7 so ihre eigenen Vorstellungen an einen Verstärker hat, die rf 83 aber gutmütiger ist.

Wenn du die Dynaudio´s so geil findest und sie etwas für die Ewigkeit sein sollen, dann würd ich mir schon überlegen es mir zu gönnen

Ganz generell solltest du zuhause unter deinen Bedingungen die Lautsprecher deiner engeren Auswahl probehören
Dionisos
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Jun 2011, 17:47
Hey,
Sie werden auf alle fälle zuhause ganz in ruhe Probegehört!

Diva du meinst eine Swans? Ja ich durchforste grad sämtliche Marken in der Hoffnung etwas Passendes für mein Budget zu finden. hast du denn schonmal Piegas Bändchen gehört?.. wäre auch etwas feines.. sollen ja wohl hammer klingen. ´
Wie schauts mit Audio Physic aus? wie sind deren Lautsprecher?

hast du einen Geheimtipp für mich welche Lautsprecher ich mir unbedingt anhören sollte?

Das schlimme ist ja es gibt soooooo unendlich viele Lautsprecher da den passenden zu finden ist echt nicht leicht.

Liebe Grüße
flo42
Inventar
#6 erstellt: 05. Jun 2011, 20:56
Tut mir leid mehr als Grundsachen kann ich dir in diesem Bereich nicht erzählen, da mich dort nicht auskenne.

Mit Diva meinte ich nur die Rf7 von Klipsch.
Dionisos
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Jun 2011, 21:11
schade aber trotzdem erstmal danke:).

Kann mir denn sonst niemand weiterhelfen, und ein paar tipps für Lautsprecher die ich mir anhören sollte geben?

lG
MasterPi_84
Inventar
#8 erstellt: 05. Jun 2011, 21:28
Meiner Meinung nach immer hörenswert: Cabasse Majorca.
http://cabasse-audio.de/cabasse_majorca.html

2x21er Bass und dazu ein Coax-Chassis für MT/HT.

Hab selbst die Kompakten Minorca zu Hause, weil sie mich nach längerem Probehören einfach vom Hocker gerissen haben.
Dionisos
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Jun 2011, 19:07
Hey, danke für deinen Tipp mit den Cabasse aber die sind leider irgend wie nicht so mein Fall.

Was haltet ihr von der Canton Vento Reference 7 ?

kann mir sonst niemand tipps geben? Lautsprecher Paar bis 2000 Euronen. Ruig auch gebrauchte.

lG
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 13. Jun 2011, 19:18

Dionisos schrieb:

Hey, danke für deinen Tipp mit den Cabasse aber die sind leider irgend wie nicht so mein Fall.


Warum, schon mal eine Cabasse der neuen Generation mit dem Koax gehört?

Was wir von der Canton Ref 7 halten ist eigentlich uninteressant, aber Du solltest Dich auch nicht vor anderen Marken verschliessen.
Nur so kannst du wirklich beurteilen was eine Ref 7 so alles kann oder auch nicht, die Box bekommst Du allerding nur noch gebraucht.
Wie Du das dann mit dem in Ruhe zu Hause probehören gestalten willst, ist mir nicht ganz klar, aber Du wirst das dann schon wissen.

Genauso frage ich mich, warum gerade Creek, Music Hall oder NAD, den guten Test´s wegen?

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz für Yamaha RX-497
Labbo am 19.05.2017  –  Letzte Antwort am 21.05.2017  –  4 Beiträge
Gebrauchte Ls für 250
Crowd3r am 04.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  35 Beiträge
Suche HiFi Verstärker/Receiver für meine Canton Lautsprecher
HiFi_souljaboy am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.04.2008  –  8 Beiträge
Suche Verstärker für Canton LE 109
WARmouzE am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  5 Beiträge
Welcher Verstärker zu meinen Canton LE 109?
Kooper am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.09.2007  –  5 Beiträge
Lautsprecher für 17m² Raum
Sony-Freak79 am 05.11.2012  –  Letzte Antwort am 06.11.2012  –  11 Beiträge
Suche paasende LS zu Yamaha RX-V 657
Haase0606 am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  2 Beiträge
Start: 2000? Ziel: Vollverstärker+LS
NoGonzo am 24.04.2012  –  Letzte Antwort am 24.04.2012  –  8 Beiträge
Canton LE 109 vs. LE 120 - Preisvorstellungen
AlexDeLarge am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  3 Beiträge
LS, Budget ca. 2000
Dihydrogenmonoxid am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 22.07.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.690 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedHelmut_Hartung
  • Gesamtzahl an Themen1.406.739
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.791.520

Hersteller in diesem Thread Widget schließen