Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Lautsprecher für Rockmusik

+A -A
Autor
Beitrag
dmayr
Stammgast
#1 erstellt: 07. Jun 2011, 15:41
Hallo liebe Hifi Freunde

Wie im Titel schon geschrieben, bin ich mehr oder weniger auf der suche nach Zweit-Lautsprecher zum Rock, Pop Musik hören.

Habe ein Paar Stand LS Canton ERGO 72 DC, mit denen kann man aber nicht Rockmusik hören, eine Qual für die Ohren. Die Cantons sind sehr hell im Klang und liefern sogut wie keinen Bass. Hab zwar einen Aktiv Sub mit dranhängen, den ich aber meistens lieber ausgeschaltet lasse, ich würde mal sagen, der sub macht zwar ordentlich druck, harmoniert aber nicht so sauber mit den LS. Sub ist ebenfalls von Canton.

Für klassische Musik ist die Anlage wirklich 1A. Die Instrumente klingen so natürlich echt. Aber bei Rockmusik gefallen mir diese LS einfach nicht.

Darum die Suche nach LS für vorwiegend Rockmusik. Diese würde ich dann einfach an meinen Verstärker an die Lautsprechergruppe B anschließen, dass ich je nach Belieben umschalten kann.

Wer kann mir Lautsprecher empfehlen, neu ca. im Preissegment von 300 bis max. 500 Euro und gebraucht etwa bis 200 Euro.

Pegel ist mir nicht wichtig. Einen Hifi Laden gibt es bei mir in der Umgebung nicht (Linz), und Saturn oder MM haben für meinen Geschmack nichts Gscheites.

Raumgröße ist ca. 16 qm. Für ein zweites paar Stand LS habe ich bestimmt keinen Platz.

Bin schon gespannt auf eure Vorschläge.

Schönen Dank,
David
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Jun 2011, 15:58
warum willst du für gebrauchte nur 200€ ausgeben während du bereit bist für neue 500€ auszugeben? für 500 würdest du gebrauchte bekommen die neu das doppelte oder mehr gekostet haben. also wesentlich mehr fürs geld.

anyway, gebrauchte heco celan 500 oder vielleicht sogar 700 könnte man für 500€ bekommen. die metas 500 evtl. auch. heco geht ganz gut mit rock. aber auch mit klassik. kann da nicht klagen.

würde generell eher dazu tendieren nur ein paar lautsprecher gute lautsprecher zu haben als 2 paar mässige
dmayr
Stammgast
#3 erstellt: 07. Jun 2011, 16:36
danke für deine Antwort

Es sollten aber keine Stand LS sein. Und die Heco clean 500 oder 700 sind doch Stand LS?

David
ABI
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jun 2011, 17:30
Hallo,

für Rock bietet sich doch eine Klipsch geradezu an.
Ein Pärchen RB81 kosten 400€.

Gruß Abi
dmayr
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jun 2011, 17:43
Hab schon befürchtet, dass jemand mit Klipsch kommt.

Habe die RB 81 gehört und find sie einfach nur schlecht. Vom Design bis zum Klang scheidet sie bei mir absolut aus...

Trotzdem danke für deine Empfehlung.

Lg David
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 07. Jun 2011, 20:20
Hallo,

vllt in deiner Nähe??

http://cgi.ebay.de/H...&hash=item33685cad3b

Ansonsten mal nach älteren JBLs Ausschau halten.

Gruss
dmayr
Stammgast
#7 erstellt: 08. Jun 2011, 17:06
Heco Clean 301 XT hört sich interessant an...

Kann man die im MM Probehören? Weiß das zufällig gerade jemand?

Wie ist die beispielsweise im Vergleich mit der Nubox 381 oder 311?

Von Nubert habe ich bis jetzt die 481 gehört.

Danke schon mal.

LG David
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 08. Jun 2011, 17:15
Hallo,

ob die Teile in jedem MM rumstehen,keine Ahnung.

aber durchaus gute Chancen.

Die Nuboxen sind im Höhenbereich auflösender,
was mir bei Rock nicht sehr gefällt da es mit der Zeit zu hell und auch schrill werden kann,
das ist aber mein persönlicher Geschmack.

Gruss
dmayr
Stammgast
#9 erstellt: 08. Jun 2011, 18:25
Vielen Dank, werde mich mal umschauen, wo ich diese LS probehören kann...

Was ist eigentlich mit den Heco Music Colours? Kennt jemand diese LS? Vom Design her sehr gefällig...

Die LS würden dann auf meinem Eckschreibtisch stehen.

Noch Alternativen bei neuen LS? Oder welche Kompakten von den älteren Modellen könnt ihr mir noch empfehlen?

Danke LG David
dmayr
Stammgast
#10 erstellt: 10. Jun 2011, 17:24
Hallo, ich war heute im MM probehören, leider hatten sie die Heco Clean XT 301 nicht ausgestellt.

Was mir heute beim probehören aufgefallen ist, der Loudness schalter macht schon einen deutlichen Unterschied im Bassbereich.. Aber es lohnt sich wahrscheinlich nicht einen neuen Verstärker zu kaufen anstatt in bassstärkere Boxen??

Was ist eigentlich mit solchen Studiomonitoren, Nahfeldmonitoren, oder wie die auch heißen? In prinzip suche ich so kleine kompakte LS für meinen Schreibtisch.

Wo kann man solche Dinger probehören???

Kennt da jemand ein empfehlenswertes Modell (neu) sagen wir mal bis 200 Euro/ Stück ??

danke, lg David
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Lautsprecher für Rockmusik?
Jensenwemsen am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  27 Beiträge
Suche schöne Stereo-Kombi für Rockmusik (max. 2000?)
Afro-Banause am 17.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  61 Beiträge
Hifi Verstärker für Rockmusik
Filius87 am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.08.2011  –  5 Beiträge
Mohr SL10 für Rockmusik ?
cardoso81 am 04.11.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  3 Beiträge
Bezahlbare Lautsprecher für Marantz PM8003 und Rockmusik
[-andi-] am 13.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2010  –  22 Beiträge
Beratung Stereoverstärker, hauptsächlich Rockmusik
Jackomoo am 26.06.2014  –  Letzte Antwort am 28.06.2014  –  19 Beiträge
Suche gebrauchte Kompakt LS - ca. 700? - Rockmusik
BSmoke100 am 13.04.2015  –  Letzte Antwort am 15.04.2015  –  21 Beiträge
Suche Stereo PC System für Rockmusik für 500-1000 Euro
Dalai-lama am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  8 Beiträge
Welche Lautsprecher eignen sich am besten für Rockmusik?
drunkmike am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  7 Beiträge
Lautsprecher für Rockmusik gesucht, der trotzdem "holographisch" ist
kaki@kassel am 23.08.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Klipsch
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedUwe_Viller
  • Gesamtzahl an Themen1.345.739
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.164