Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welcher verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
arab.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jun 2011, 14:00
hallo,

da bei meinem alten verstärker einer der lautsprechereingänge defekt ist, möchte ich mir nun einen neuen zulegen.
Ich habe and dem versärker einen mixer (behringer vmx 100) angeschlossen und 2 boxen (quadral mk2).

meine fragen sind

1. auf welche daten muss ich beim kauf eines neuen verstärkers achten?

2. und habt ihr vllt vorschläge für einen kauf. (budget: max 50€; ebay - ältere geräte?)


DATEN DER BOXEN:

Nennbelastbarkeit: 60W

Impulsbelastbarkeit: 100W

Übertragungsbereich: 36 - 22000 Hz

Impedanz: 4 Ohm
zuyvox
Inventar
#2 erstellt: 16. Jun 2011, 16:10
Um welche Quadral MK2 handelt es sich?
Tribun, Shoguun, Vulkan, Odin, usw...
arab.
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Jun 2011, 16:15
Quadral Dauphin mk2
AudioTrip
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jun 2011, 17:42
Schon mal über einen reinen Endverstärker nachgedacht?

Du nutzt ja einen Mixer, der ja dann der Vorverstärker wäre!
arab.
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Jun 2011, 17:49

AudioTrip schrieb:
Schon mal über einen reinen Endverstärker nachgedacht?

Du nutzt ja einen Mixer, der ja dann der Vorverstärker wäre!



danke für die antworten.

was wäre denn der vorteil bzw. nachteil eines solchen geräts?

kannst du evtl eines empfehlen?
zuyvox
Inventar
#6 erstellt: 16. Jun 2011, 18:40
du könntest Geld sparen.
Wenn du eine einfache PA Endstufen nimmst, die gibts zum Beispiel bei Thomann.de für 100 Euro. (T.Amp 400)

Gegenfrage: Wieso nutzt du einen Mixer? Verkauf den und hol dir einen Stereo Vollverstärker.
Es gibt Verstärker um 50 Euro, allerdings sind die recht einfach oder haben oft leichte technische Probleme.
So ein Kauf ist mit einem relativ hohen Risiko verbunden.
Ich habe einen Pioneer A-223 hier zu Hause, der ist ganz brauchbar. Sofern DER HIER noch gut läuft, kann ich den empfehlen.
Guter reiner Klang, sauberer Kopfhöreranschluss, angenehmer Loudness Effekt (Auf Knopfdruck.)
arab.
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Jun 2011, 14:15
danke für die antworten,

der mixer ist muss, weil ich über ihn den plattenspieler und den computer laufen habe.

aber auf was muss ich jetzt bei einem kauf genau achten?

der verstärker muss 4 ohm haben und wie viel watt?


[Beitrag von arab. am 17. Jun 2011, 14:16 bearbeitet]
AudioTrip
Stammgast
#8 erstellt: 17. Jun 2011, 18:13
arab.
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Jun 2011, 17:39
ist die watt-zahl dann egal??

wisst ihr vllt gute/gebrauchte/billige/(ältere) verstärker/marken (zb in ebay?)
zuyvox
Inventar
#10 erstellt: 18. Jun 2011, 20:25
Alles gängige, also alle Marken die es schon über Jahre gibt. Da macht man nichts falsch.

Denon, Yamaha, Onkyo, NAD, Pioneer, Sony, Technics, Rotel usw.

Oder ältere Verstärker von Marken die ein wenig in den Hintergrund gerutscht sind:
Akai, Braun, Dual, Fisher, JVC, Kenwood, Luxmann, Optonica, Saba, Uher...

Ich würde einfach mal suchen. Es gibt immer wieder recht solide und vor allem funktionierende Geräte von Technics, Sony, Pioneer, Kenwood und Onkyo, die irgendwann in den 90ern gebaut wurden und daher nicht allzu alt sind.

Saba, Fisher, Dual usw... sind zwar okay, aber oftmals zu alt. Wobei ich hier bei mir zum Beispiel auch Geräte stehen habe, für die ich bei Ebay um die 20 Euro bezahlt habe (zuzüglich Versand) und die tadellos funktionieren.
arab.
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Jun 2011, 17:14
danke für die antwort,

kann ich dann jeden verstärker nehmen, oder muss ich auf etw bestimmtes achten? (watt, ohm, usw.)

http://cgi.ebay.de/O...&hash=item19c6510fdd

http://cgi.ebay.de/K...&hash=item3cb8f05eaf

sowas also?


[Beitrag von arab. am 20. Jun 2011, 17:18 bearbeitet]
AudioTrip
Stammgast
#12 erstellt: 20. Jun 2011, 20:24
Schade das du dich nicht für ein Endverstärker interessierst.

Aber Egal.

Das erste Angebot mit dem Onkyo sieht richtig gut aus.
Wenn du das Gerät in den beschriebenen Zustand erhälst,
hast du ein richtig guten Vollverstärker.

Hat genug Kraft um deine Quadral anzutreiben.

Damit hast du `eigentlich` eine richtig gute Stereokette.
zuyvox
Inventar
#13 erstellt: 21. Jun 2011, 10:45
Ja stimmt. Der kenwood ist auch okay, aber für die Quadral mMn etwas zu klein. (also der Qualität der Quadral nicht würdig.
An sich aber ein guter Verstärker.

hast du den Onkyo bekommen??
Ich hatte mal einen (Onkyo A-8051) der wäre super gewesen, hatte aber einen für einige Onkyo Modelle typischen Fehler: der Schalter für die Quellenwahl spielte verrückt und schaltete immer hin und her, sodass normales Hören nicht möglich war.

Achte drauf, wenn du auf einen Onkyo bietest, dass dieser als absolut in Ordnung beschrieben und auch als getestet beschrieben wird.
Mein Amp galt damals auch als funktionstüchtig, der Fehler trat aber nach einigen Stunden erst ein.


Gruß
Zuy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lohnt sich der Kauf eines neuen Verstärkers?
Master-Manu am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  15 Beiträge
Kauf eines Verstärkers
skythediver am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  44 Beiträge
Welcher Verstärker? Welche Boxen!
Promillchill am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  13 Beiträge
Hilfe beim Boxen+Verstärker kauf!
PhilloShoph am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 30.09.2005  –  12 Beiträge
Kauf eines Verstärkers
Joey911 am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  11 Beiträge
Festivalanlage ebay Verstärker,Boxen
soulfly1616 am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  8 Beiträge
Wattberechnung einen Verstärkers zu meinen Boxen
proton-wak am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 03.09.2010  –  41 Beiträge
Kauf einer neuen Anlage
Tobster am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  8 Beiträge
Suche passenden Verstärker für große Quadral Boxen
donnerkopp am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 26.03.2008  –  12 Beiträge
Kauf neuer Boxen wodrauf muss man Achten
MiniDJ am 29.05.2009  –  Letzte Antwort am 30.05.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Onkyo
  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.274