Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo System, <1000€

+A -A
Autor
Beitrag
sv3b4ck
Neuling
#1 erstellt: 19. Jun 2011, 11:58
Hi Leute,

da meine letzten Boxen leider den Geist aufgegeben haben würd ich mir gerne n neues Stereo System zusammenstellen.

Steh auf jeden Fall auf Standboxen.
Geht nur um Musik, Heimkino ist nebensächlich.
Musikrichtungen eher elektronisches, also n knackiger Bass wäre wichtig
Raumgröße ca 20qm

Dachte bis jetzt so an die Canton 490.2 mit nem Denon 710AE.

Wäre da aber preislich noch ein bisschen offener.

Wie siehts denn mit der Bassleistung in dieser Preisklasse aus. Ist ein Sub nötig?

Danke schonmal
Sven
dmayr
Stammgast
#2 erstellt: 19. Jun 2011, 12:50
Hast du schon an Nubert gedacht?

Ich konnte mal die Nubox 481 hören, der Bass ist schon ohne dem optionalem ATM Modul erstaunlich und für Musik ohne wirklichem Tiefbass, z.b. Rock ausreichend.

Bei elektronischer Musik, wäre sicher das ATM Modul empfehlenswert. Dadurch bekommt die Nubox nochmal mehr Tiefgang und ein Subwoofer ist dann eigentlich nicht mehr nötig.

Jedoch muss der Verstärker eine getrennte Vor- und Endstufe haben, damit du das Aktive Tuning Modul dazwischenhängen kannst, aber mehr dazu siehe auf nubert.de

Außerdem kannst du soviel ich weiß die Nubert Lautsprecher bis 1 Monat zuhause testen und bei Nichtgefallen zurückschicken.

Lg david
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 19. Jun 2011, 13:42
Hallo Sven,

Lautsprecher klingen dermassen unterschiedlich,
da rate ich dringend diverse in Frage kommende Lautsprecher selbst anzuhören.

Ob du dann bei einer Canton ,Monitor Audio,Klipsch,Wharfedale,Heco,Magnat,KEF,PSB,Elac,usw.. landest sollten deine eigenen Ohren bestimmen.

Wenn du erste Höreindrücke gesammelt hast und deinen Hörgeschmack beschreiben kannst,
dann können wir ja explizit über weitere Alternativen sprechen.

Eine Heco Celan XT 701 wäre mein Tip da du den Bassbereich etwas in den Vordergrund stellst.

Eine Canton GLE geht im Bass nicht so tief,
dafür ist der Höhenbereich bei der Canton hell,
was aber beileibe nicht jedem gefällt.

so etwas kann man zu jedem Lautsprecher erörtern,
würde aber Seiten füllen.

Sehr wichtig ist auch noch deine Raumakustik,
in einen eher halligen Raum wird man lieber keine GLE stellen,
wenn der Lautsprecher mit dem Rücken direkt an eine Wand muss ist eine Celan im Bassbereich oft zu fett.

Wie weit ist der Hörplatz entfernt?
Wie ist der Hörraum eingerichtet,
und,und,und...

Erfahrung sammeln halte ich hier für sehr wichtig,
nicht einfach irgendwas aus dem Internet bestellen,
da hat man ja nicht den geringsten Vergleich.

Gruss
sv3b4ck
Neuling
#4 erstellt: 19. Jun 2011, 14:07
Die Celan XT 701 sind ja allein optisch schon der Oberhammer

Aber leider mit 500€ was zu teuer, wenn noch n Verstärker ins Budget passen soll.

Werd mal in Hifiladen gehen und mir mal was anhören.

Aber den Klang dort kann ich doch auch nicht auf meinen Raum übertragen, oder?

Der Raum ist sehr voll eingerichtet, also keine Hallprobleme. Boxen würden etwa 0.5m von der Wand entfernt stehen. Hörabstand von den Boxen so 2m.

Kannst du mir auch was zu den Yamaha F700 was sagen. Die sind grad für 300 bei uns im Angebot.

Danke
Sven
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 19. Jun 2011, 14:20
Hallo,

da würde ich lieber zum Übergang nen gebrauchten Verstärker für 50€ zu guten Lautsprechern benutzen als mich mit Lautsprechern zu begnügen welche dieselbe Performance nicht bieten können.

Ein neuer Verstärker ist doch gleich mal an Weihnachten/Geburtstag nachgekauft....

Die Yamaha NS F 700 sind soo schlecht gar nicht,
hör sie dir selbst an,
wenn sie dir gefallen spricht nichts dagegen.

Im Bassbereich spieln sie dezenter wie die Celan z.B.,
aber das kann ja durchaus auch deinen Geschmack treffen.

Bei gerade mal 2m Hörabstand und 0,5m Lautsprecherabstand zur wand sitzt du eher in der Raummitte,oder?

In der Raummitte schwächelt der Bassbereich zumeist doch sehr,
was wiederum für die celanabstimmung spräche.

Man sollte versuchen vor einem Kauf den Lautsprecher im eigenen Raum zu hören,
das kann man natürlich nicht mit jedem Lautsprecher so machen,
deshalb die Vorauswahl treffen.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gutes Stereo System, bis 5000??
chrixxz am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2008  –  18 Beiträge
Stereo-System bis 1000?
Icosaeder am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  39 Beiträge
Kleines Stereo-System mit digitaler Medienverwaltung?
saldek am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.01.2013  –  42 Beiträge
Stereo System fürs Wohnzimmer
lunyy1 am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  10 Beiträge
Neuling sucht Stereo System
Hardwell am 15.08.2012  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  50 Beiträge
Stereo-System bis ca. 250? ?
Eriz am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  63 Beiträge
2 Boxen Stereo oder 5.1 System?
am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.06.2009  –  2 Beiträge
Stereo-System 400-600?
Jatch am 11.07.2010  –  Letzte Antwort am 24.07.2010  –  21 Beiträge
Stereo System für unter 300
Voodoo am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  6 Beiträge
Suche Stereo-System!
Hifi-Junkey am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 14.02.2014  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitglied*Civer*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.002
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.198