Denon PMA-525R

+A -A
Autor
Beitrag
SchakalxD
Neuling
#1 erstellt: 24. Jul 2011, 13:11
Hallo an alle!

Ich habe mir vor kurzem den Denon PMA-525R gekauft! Aber ich habe ein kleines Problemchen... Ich habe mit ein paar Kumpels gefeiert und meine JVC (Model SP-NXD3) ein bisschen kaputt gemacht... Dann kams auch noch dazu das es Regnete und die Boxen total durchnässt wurden...

Aber Jetzt ist die Frage bevor ich mir neue Boxen kaufe! Welche sind denn für meinen Denon PMA-525R gut? Nicht das ich die wieder Kaputt mache dur zu lautes aufdrehen?
Ich bitte um Hilfe...
Danke schonmal im Vorraus
LG
Patrick
SFI
Moderator
#2 erstellt: 24. Jul 2011, 14:28
... kommt auf dein Budget an
SchakalxD
Neuling
#3 erstellt: 24. Jul 2011, 14:55
Hm...
Okay Es müssen keine 10.000 € Boxen sein... Da ich ja noch 15 bin und noch kein so großen verdienst habe...
Aber zwischen 0€-250€ dürfte schon drinne sein
LG
SFI
Moderator
#4 erstellt: 24. Jul 2011, 15:38
Schau dir mal die Klipsch RB 52/62 an. Sind robuste Boxen, die man nicht so schnell in die Knie zwingt, optimale heimische Partyboxen mit "Hifi Klang"
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Jul 2011, 16:05
Hallo,

handelt es sich um eine Beschallung im Freien oder in einem Zimmer.

Der Regen macht mir irgendwie Kopfzerbrechen


Zur Beschallung im Freien würde ich über eine PA nachdenken wollen,

in einem Zimmer wäre auch die Raumgrösse wichtig,
ob es Stand oder Kompaktlautsprecher werden sollen,
was das Quellgerät darstellt und was du noch für Infos bieten kannst was du alles so vorhast.

Gruss
SchakalxD
Neuling
#6 erstellt: 24. Jul 2011, 16:08
Okayyy....
Die sollen für mein Zimmer sein (ca. 17 m²) und auf gar keinen
fall Stand Lautsprecher!!!
Ich will die eigentlich an meine Wand hängen...
Und joa der Verstärker bringe 2x 85 Watt...
Was wollt ihr denn noch wissen?
Was ich so für musik abspielen will... Ömm Radio und halt was gerade in den Charts ist...
Lg
Patrick


[Beitrag von SchakalxD am 24. Jul 2011, 16:13 bearbeitet]
SFI
Moderator
#7 erstellt: 24. Jul 2011, 16:15
Naja edel? Das ist Dekorfolie mit durchschnittlicher Kantenverarbeitung und einem Plastik Anschlussterminal. Da musste mal bei Conrad gucken, wie z.B. http://www.conrad.de...200/1312011&ref=list - da kannste dann auch beruhigt Bier drauf schütten.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 24. Jul 2011, 16:29
Hallo,

die Klipsch RB 51 sind da doch ein guter Vorschlag(falls zu gross,gäbe es auch die RB 41).

Robust,
keinesfalls zu edel,
kann an die Wand,kein Problem.

Vllt suchst du ja aber auch ein Paar JBL Control One,
der Wandlautsprecher schlechthin,
aber natürlich etwas begrenzter in den pegelmöglichkeiten aufgrund der geringeren Grösse.

Gruss
SchakalxD
Neuling
#9 erstellt: 24. Jul 2011, 18:48
Hm....
ja gut okay so schlecht sehen die Teile in schwarz auch nicht aus...
Aber naja dafür sollte ich noch 3 Monate Sparen...
Und 3 MONATE ohne MUSIK das geht gar nicht... wenn ihr versteht was ich meine...
Gibts da auch irgend was Billigeres?
LG
Patrick
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 24. Jul 2011, 19:56
Hallo,

du gibst dein Budget mit bis zu 250€ an,
die Klipsch RB 51 gibt es bei Amazon für 199€ das Paar
http://www.amazon.de...ativeASIN=B0016OA7HK

wo ist da jetzt das Problem??


Gruss
SchakalxD
Neuling
#11 erstellt: 24. Jul 2011, 22:44
Ein Problem gibts nicht nein!
Aber die anderen Boxen (JVC SP-NXD3) gehen nicht mehr auser der Tieftöner und nur damit Musik hören macht keinen spaß!
Das heißt ich soll 3 Monate ohne Musik leben -.- Naja gut okay!
Danke für die Hilfe! (sind das 3 wege Boxen? habe noch nicht viel über die herausgefunden)
LG
Patrick

Nachtrag:

Da bei Amazon stand aber das die "Bass" fans bei den Boxen enttäuscht werden... Wie darf ich das verstehen? Denn naja bei derm Verstärker habe ich den bass [u]immer[u] voll aufgedreht! Ich bin eigentlich jemand der... Hmmmm gerne mal den Schreibtisch zum Vibrieren bringt! muss ich da dann auch den Subwoofer dazu kaufen?
Ich meine halt die boxen sollten schon viel Bass aushalten können und der Tieftöner sollte nicht kaputt gehen wenns geht...
LG
Patrick


[Beitrag von SchakalxD am 24. Jul 2011, 22:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen zu Denon PMA 510 ?
Chinchiller92 am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  8 Beiträge
Welche Boxen für Denon PMA 980 R?
seni1 am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  5 Beiträge
Kompaktlautsprecher für Denon PMA 710
HutzeButz am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  49 Beiträge
Welche Lautsprecher für Denon PMA-900v?
Mo888 am 04.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  7 Beiträge
Boxen für Denon PMA 700
feuchterschuh am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  2 Beiträge
Denon PMA-900V kaputt, stattdessen 500V?
Su3lliman am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  3 Beiträge
Welche Boxen für Denon PMA-1315R
BernieSt am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 08.08.2004  –  7 Beiträge
DENON PMA 710 aber welche BOXEN! Bitte um HILFE !
carharttchris am 10.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  2 Beiträge
Boxen für Denon PMA 2000 AE
jockelchen am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  11 Beiträge
Denon PMA-720AE
Musicmaan am 22.09.2013  –  Letzte Antwort am 23.09.2013  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Klipsch
  • JBL
  • Raveland

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.320 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedBeate1955
  • Gesamtzahl an Themen1.373.949
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.168.056