Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Boxen für Denon PMA-1315R

+A -A
Autor
Beitrag
BernieSt
Neuling
#1 erstellt: 06. Aug 2004, 23:05
Hallo zusammen,

Meine alten Boxen haben den Geist aufgegeben. Nun suche ich neue für meinen Verstärker Denon PMA-1315R.

Ich höre nur gelegentlich Musik, ab und zu Klassik und Musicals, meist aber Radio oder Rock/Pop.

Meine Preisvorstellung ist so ca. 250-300€ pro Box, also 500-600€ für das Paar.

Im Internet habe ich die Boxen JBL XTI 100, JBL E100 sowie Canton RC-L bzw. Canton 702, 902 und 1002 gesehen.

* Passen die Boxen (JBL/Canton) überhaupt zu meinem Verstärker (Denon)?
* Sind die Boxen zu stark / schwach ?
* Kann man die auch anschliessen (Hab gelesen über Bi-Wiring und BB ... Was immer das auch sein mag!)?
* Gibt es bessere Boxen? Wo finden, probehören, kaufen?

Danke für jeden Tip und Rat.

BernieSt
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Aug 2004, 23:07
Hallo,

woher kommst du? Vielleicht kennen wir Händler in deiner Nähe.

Wenn dir ein Konzept eines Fachhändlers vor Ort zusagt, dann solltest du auch dort kaufen.

In dem Preisbereich sind noch andere Marken, wie z.B. B&W, ALR, Monitor Audio oder Acoustic Energy durchaus interessant sich anzuhören.

Markus
BernieSt
Neuling
#3 erstellt: 06. Aug 2004, 23:10
Hi,

Komme aus dem Raum Lu/Ma/Hd.

Grüße
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Aug 2004, 23:15
Hallo,

dann würde ich dir mal eine Reise zu www.klingtgut-lsv.de empfehlen. Der Volker hat hier im Forum eine hervorragende Reputation!

Markus
BernieSt
Neuling
#5 erstellt: 07. Aug 2004, 17:34
Hallo zusammen,

Hab nochmals im Internet und bei zwei HiFi-Läden nachgefragt und oh je ... Das scheint ja garnicht so einfach zu sein...

Mein PMA-1315R hat folgende technische Daten (lt. Betriebsanleitung):

Nenn-Ausgangsleistung
Beide Kanäle betrieben
(an 8 Ohm) : 115W + 115W
20Hz bis 20kHz, T.H.D. 0,02%
(an 4 Ohm)
DIN, 1kHz, T.H.D. 0,7% : 200W + 200W

Auf welche technische Daten muß ich denn achten, damit mein Verstärker zu den Boxen passt, also die Boxen auf der einen Seite nicht zerschießt und auf der anderen Seite die Boxen auch entsprechend auslasten kann?

Danke für jeden Tipp. Weiß jemand, wo man solche Fragen nachlesen kann?

@Markus_P: Danke für die Empfehlung. Hab mir die Website von Volker angesehen. Scheint ein echter Profi zu sein. Ich fürchte ich langweile ihn eher mit meinen "einfachen" Fragen. Ich will eigentlich nur ein paar Boxen, die zu meinem Verstärker (aus technischer Sicht) passen. Mein Gehör ist noch nicht soooo geschult, ok. Aber auf der anderen Seite will ich schon ein ein paar Euro investieren und mir was besseres gönnen. Die Frage ist nur: Welche Box? Eigenbau, usw. ist mir völlig fremd und mein Limit ist ganz klar 600€/Paar.

Grüße BernieSt
funny001
Stammgast
#6 erstellt: 08. Aug 2004, 02:57
Hallo BernieSt ,

vor kurzem war ich auch auf der suche nach passenden 600 Euro Boxen , ich habe so einige Händler abgefahren und habe Stundenlang probegehöhrt , zufälliger weisse hatte ich da auch die möglichkeit den PMA 1315 mit einigen Boxen zu vergleichen und der Grundgedanke mit der JBL XTI ist ok ,der Verstärker harmoniert mit dem Boxen und es ist ein wirklich rundes Klangbild , der Versuch mit den Canton Ergo war nicht so sehr überzeugend , die JBL ist meiner Meinug nach auch besser , als ihre Tests es aussagen und das obwohl ich JBL immer für Bumm Zich Boxen hielt , am einfachsten ist es die Boxen bei einem Onlinehändler zu bestellen , da kann mann Zuhause probehöhren ,den manchmal braucht es etwas bis mann merkt ob die Box bei längerem höhren vieleicht nerven . Zudem kann mann 2 Wochenlang ohne Begründung die Boxen wieder zurück schicken. (Fernabsatzgesetz) Ach ja die Boxen haben Biwiring , das bedeutet man kann den Hoch und Tieftonbereich einzel ansteuern ,auf gut Deutsch eine Leitung für Hochton und eine Leitung für Tiefton, ob sich das lohnt muss jeder selbst entscheiden , aber ich würde auf jeden Fall die billigen Blechbrücken gegen vernünftige Kabelbrücken austauschen , bringt noch mal etwas bessere Mitte und Bässe ,

Tschüss
funny001

PS:habe dan doch mehr ausgegeben und mir ein paar neue MB Quart gekauft.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Aug 2004, 09:28


Ich fürchte ich langweile ihn eher mit meinen "einfachen" Fragen. Ich will eigentlich nur ein paar Boxen, die zu meinem Verstärker (aus technischer Sicht) passen. Mein Gehör ist noch nicht soooo geschult, ok. Aber auf der anderen Seite will ich schon ein ein paar Euro investieren und mir was besseres gönnen. Die Frage ist nur: Welche Box? Eigenbau, usw. ist mir völlig fremd und mein Limit ist ganz klar 600€/Paar.

Grüße BernieSt


Hallo,

Volker hat auch Fertigbauboxen. Und die Boxen sollten zwar auch mit dem Verstärker harmonieren. Aber viel wichtiger ist, das sie mit deinem Raum harmonieren! Das solltest du nicht unterschätzt. In deinem Budget hat Volker EINIGES da!

Und ich weiss nicht, ich habe hier im Forum noch keinen kennengelernt der Volker langweilen konnte.

Probiere es einfach!

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
könnt ihr mir dne verstärker:Denon PMA-1315R empfehlen?
audi_haiza am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2008  –  8 Beiträge
Welche günstigen Boxen für Denon PMA 280?
roxbury1 am 12.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  8 Beiträge
Welche Boxen für Denon PMA 1500 RII?
SMart83 am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  10 Beiträge
Welche Boxen für Denon PMA 980 R?
seni1 am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  5 Beiträge
Welche Boxen für Denon PMA-725R
JungleTim am 13.07.2015  –  Letzte Antwort am 15.07.2015  –  9 Beiträge
Welche Boxen zum Denon PMA-500AE?
wirla am 17.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  7 Beiträge
Boxen für Denon PMA 2000 AE
jockelchen am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  11 Beiträge
Welche Boxen für Plattenspieler an Denon PMA-925R (über Mischpult)
VinylJunkee am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.03.2014  –  15 Beiträge
Denon PMA-525R
SchakalxD am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  11 Beiträge
Boxen für Denon PMA-250
Maik2k am 23.08.2010  –  Letzte Antwort am 24.08.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedJochi123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.874
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.867