Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Boxen für Denon PMA-725R

+A -A
Autor
Beitrag
JungleTim
Neuling
#1 erstellt: 13. Jul 2015, 17:25
Hallo zusammen,

da ich mir seit langem eine Stereo-Anlage wünschte, mich aber nie durchringen konnte und das Geld leider auch zu knapp saß, hat mich meine Freundin mit folgenden Dingen überrascht:

Denon PMA-725R Verstärker
Thorens TD165 MK II Plattenspieler
Denon DCD-595 CD-Spieler

Gebraucht, soll technisch einwandfrei sein und sieht optisch alles gut aus. Ich freue mich tierisch !!

Nun brauche ich noch 2 passende Boxen, um die Anlage in meinem ca. 28 m² Wohnzimmer zum klingen zubringen.

Ich dachte an 2 Standlautsprecher der Firma nubert und zwar die Nubox 483. Mit 560 € wäre mein Budget dann auch ziemlich ausgereizt.

Mein Musikgeschmack geht in richtig Rock, sehr gerne z.bsp Dire Straits.
Es werden ausschließlich CDS und Platten gehört.

Mache ich mit der Nubox etwas falsch ? Gibt es was besseres/passenderes in dieser Preiskategorie ?
Ich hoffe mir kann jemand behilflich sein.

Vielen Dank im Voraus und einen gemütlichen abend
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 13. Jul 2015, 18:38
Hallo,

Boxen sind auch sehr viel Geschmackssache. Mein Fall sind NuBox und Nuline nicht. In der angepeilten Preislage gibt es die JBL Studio 280 und die Dynavoice Definition DF-5 und 6, die ich klanglich für sehr gelungen halte.

Wenn Du noch etwas Geld finden solltest, rate ich aber zur Dynavoice Definition DF-8 für etwa 800 Euro Paarpreis. Nach allen bislang verfügbaren Erfahrungen wird es sehr teuer, wenn man wirklich bessere Lautsprecher kaufen will und hat somit vorerst ausgesorgt und muss sich nicht so schnell grämen wenn man andere Lautsprecher hört.

Voraussetzungen für guten Klang mit Lautsprechern sind "genügend" freier Platz zu allen Seiten der Lautsprecher, wobei ein Meter schon recht gut ist und 50cm schon grenzwertig wenig sein kann.

Die Raumakustik muss guten Klang überhaupt zulassen. In einem halligen Raum wird kein Lautsprecher gut klingen können, da zusätzlicher reflektierter Schall den Klang aus den Boxen nicht schöner macht. Dazu sollte der Hörplatz - im Stereodreieck mit den Lautsprechern - ähnlich viel freien Platz zu allen Seiten haben, wie es bei den Boxen bestenfalls der Fall ist.

Hier Basics zur richtigen Lautsprecheraufstellung:


http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=173
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83

Hinsichtlich des Drehers macht der Tonabnehmer - insbesondere die Nadel/der Schliff - die Musik. Hier gibt es meist erhebliches Potenzial, wenn man gut Platten hören will.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 13. Jul 2015, 19:21 bearbeitet]
JungleTim
Neuling
#3 erstellt: 14. Jul 2015, 20:33
Lieber Tywin,

Vielen Dank für die guten Anregungen und hilfreichen Tipps. Gibt es noch weitere Meinungen/Empfehlungen?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Jul 2015, 20:43
die JBL Studio sind gut.
würdest du auch gebrauchte kaufen?, dazu wäre deine PLZ gut um aus den kleinanzeigen was vorzuschlagen.

oder dieses angebot?
http://quadralfundgr...5317/Products/161470
JungleTim
Neuling
#5 erstellt: 14. Jul 2015, 21:32
Ich würde auch gebrauchte nehmen. PLZ ist 44869.

Sekundär wäre es noch schön, etwas optisch passendes zum Wohnzimmer zu finden. In meinem Fall helles Holz - z.Bsp. Eiche.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 14. Jul 2015, 22:21
die würde ich mir auf jeden fall anhören
http://kleinanzeigen...u/340226187-172-1936
JungleTim
Neuling
#7 erstellt: 15. Jul 2015, 16:29
Danke, die ebayanzeige sieht interessant aus, natürlich auch preislich! Aber kann so ein Lautsprecher, nach 25 Jahren klanglich mit einem der bereits genanntem mithalten ?

LG
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 15. Jul 2015, 16:36
Ja, kann er.

Der Verkäufer bietet auch noch ein Probehören an.
Also anhören, ob der Sound gefällt.

Gruß
Georg
JungleTim
Neuling
#9 erstellt: 15. Jul 2015, 18:19
und weg, schade. Die Suche geht weiter :*(
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen für Denon PMA-1315R
BernieSt am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 08.08.2004  –  7 Beiträge
Welche günstigen Boxen für Denon PMA 280?
roxbury1 am 12.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  8 Beiträge
Welche Boxen für Denon PMA 1500 RII?
SMart83 am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  10 Beiträge
Welche Boxen für Denon PMA 980 R?
seni1 am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  5 Beiträge
Welche Boxen zum Denon PMA-500AE?
wirla am 17.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  7 Beiträge
Boxen für Denon PMA 2000 AE
jockelchen am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  11 Beiträge
Welche Boxen für Plattenspieler an Denon PMA-925R (über Mischpult)
VinylJunkee am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.03.2014  –  15 Beiträge
Denon PMA-525R
SchakalxD am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  11 Beiträge
Boxen für Denon PMA-250
Maik2k am 23.08.2010  –  Letzte Antwort am 24.08.2010  –  4 Beiträge
Boxen für Denon PMA 700
feuchterschuh am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • JBL
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedStv737
  • Gesamtzahl an Themen1.345.383
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.410