Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.0 Nahfeld-Systen an Creative X-FI Titanium 500€

+A -A
Autor
Beitrag
24seven
Neuling
#1 erstellt: 25. Jul 2011, 16:00
Hallo Forum,
da ich mir ordentlichen Sound in die Wohnung holen will, habe ich mich die letzten Tage tiefgründig in die Thematik Hifi eingelesen. Trotz der vielen Threads und Beratungen, welche ich durchstöbert habe, stellen sich mir einige Fragen:

Mein Zimmer ist 10,5 Quadratmeter groß. Lautsprecher können
and die wand gehängt, mit einem Ständer aufgestellt oder auf den Schreibtisch ( Glas) gestellt werden. Ich werde so gut wie immer im Nahfeld sitzen ( 1-2,5m), bedingt durch die Raumaufteilung. Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob aktive oder passive Boxen.
Platz für einen Verstärker habe ich. Nur kann ich in dem ganzen Informationsüberdruss keinen Konsens bezüglich deren Qualität entziehen. Die einen empfehlen 200€ Verstärker wie den Yamaha AX-497, die anderen schwören auf Geräte jenseits der 300 euro Grenze, alles andere sei "schlecht".

Ab wieviel € kann man einen guten Stereo Vollverstärker kaufen?

Welche Boxen würdet ihr dazu empfehlen?

Oder doch lieber Aktiv?:
Hier scheint es im Bereich 500 euro nur die nubert nupro a10 zu geben. Doch beschweren sich einige über ein rauschen im Nahfeldbereich und empfehlen gleich die adam artist. Diese kosten wiederum 130 euro mehr und sprengen mein Budget.
Wieder kann ich mir keine Meinung bilden.
Auch der Anschluss am Pc ist mir unschlüssig. Sollte man die Aktivboxen mit USB am Pc anschließen und somit die Soundkarte außen vor lassen oder sie mittels eines Klinke-2Cinch Kabels mit dem Soundkartenausgang der X-fi titanium verbinden?

mfg 24seven
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Jul 2011, 16:26
Hallo,

da du anscheinend noch richtig am Anfang stehst,

kannst du nicht bei dir in der Nähe mal die zwei unterschiedlichen Konzepte anschauen bzw auch anhören?

Das würde dir vllt auch helfen dich für Aktiv/Passiv zu entscheiden.


Nungut,
ich sag halt auch mal was dazu,

wenn der PC die einzige Musikquelle darstellt und du fast ausschließlich im Nahfeld hörst wären (aktive) Nahfeldmonitore eigentlich der konsequente Weg.

Wenn der PC eine gute Soundkarte offenbart ist der Klinke Cinch Anschluss sicher zu verkraften,
bei mäßiger Wandlungsfähigkeit von eben dieser ist der digitale Anschluss vorzuziehen.

Theoretisch benötigst du also ausser den PC nur noch aktive Nahfeldmonitore zum Musikhören.

Die Gefahr eines Rauschens/Brummens besteht eigentlich des Öfteren,
hat man auch schon bei den Adams vernommen,
es sind nicht immer nur die Lautsprecher die Schuldigen.
bei Thomann.de einfach mal aktive Nahfeldmonitore eingeben,
um weitere Möglichkeiten zu sehen.



Dann zu der Passivgeschichte,
im Einsteigerbereich gibt es schon Vollverstärker um die 200€,
welche Einsteigern auch genügen dürften,
diese haben aber keine Möglichkeit den PC digital anzubinden,
das fängt so ab Onkyo A 5VL,Onkyo TX 8050,H&K 3490 an.

Die meisten Vollverstärker bieten NUR die Möglichkeit eines digitalen Anschlusses,
unabhängig vom Preis.

Gruss
24seven
Neuling
#3 erstellt: 25. Jul 2011, 16:45
Danke für die schnelle Antwort.
Leider habe ich keine Möglichkeiten in nächster Nähe einen Shop zu besuchen. Die einzige Option wäre, 2 Stunden zu Thomann zu pilgern, um dort Probe zu hören. "Lohnt" es sich denn, die Nupro zu kaufen oder sollte man lieber gleich den Sprung zu den 600€ Adams wagen?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Jul 2011, 16:56
Von wo willst du denn die Lautstärke verändern,
am PC oder an den Aktivboxen?

Wenn du an den Lautsprechern selbst verändern möchtest solltest du von den NuPro Abstand nehmen,
denn dort musst du sonst an beiden Boxen separat drehen,

bei den Adam beispielsweise ist ein Lautsprecher quasi der "Master" an dem du alleinig regeln kannst.

Gruss

P.S.: Schau auch mal hier:
http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=6850


[Beitrag von weimaraner am 25. Jul 2011, 17:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Creative X-Fi Titanium ausreichend?
jakzn am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  7 Beiträge
welches Headset zur X-Fi?
Artemus_GleitFrosch am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 21.11.2006  –  11 Beiträge
2.1 oder 2.0 Sys bis max 500?
shoctopus am 03.08.2009  –  Letzte Antwort am 03.08.2009  –  6 Beiträge
Lautsprecher-Empfehlung für Creative X-Fi Fatality-Karte
Robmantuto am 04.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.04.2010  –  3 Beiträge
Standlautsprecher gesucht bis 500?
Eule1 am 17.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  38 Beiträge
2.0/2.1 Nahfeld 600-800?
Novial am 19.03.2012  –  Letzte Antwort am 21.03.2012  –  2 Beiträge
Aufrüstung Onkyo / Edifier für Desktopbetrieb mit 500?
Hansen01 am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  4 Beiträge
2.0 Basis für späteres 5.1 Budget 500?
Tobi787 am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 21.07.2013  –  33 Beiträge
2.0 Anlage bis 500? mit Tv anschluss.
atreya am 22.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2014  –  3 Beiträge
Suche Kompaktanlage/AVR, 2.0, bis 500?
-steff92- am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.176