Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was nehme ich denn nun für LS?

+A -A
Autor
Beitrag
Toddy`s
Stammgast
#1 erstellt: 21. Aug 2011, 22:17
Hallo,

ich stecke in einem kleinen Dilemma.

Nun habe ich mir vor 5 Monaten ein Paar Epos M5i gekauft für meinen Raum hier passend und auch mehr Bass als z.B. PSB Alpha die dafür eigentlich gelobt werden.

Doch ich habe nen schönen 30 cm Audio Systems HX12 SQG im Auto und wenn ich mir dann mal Linkin Park oder Fanta4 Unplugged zu Hause anhöre weiss ich was fehlt und zwar nicht zu wenig!!!

Nun bin ich auf der suche nach neuen LS die die Qualitäten der Epos im Mittel und Hochton haben und nen schönen Bass.
Standlautsprecher sind da die Wahl.
Infinity Primus hatte ich da weil Sie bei Amazon so gelobt wurden - ha die Hälfte des hörbaren war weg.

Nun stehen die Magnat Quantum 655 hier untenrum fülliger - schön doch bei dem was den Klang ausmacht Mitten und Höhen nichts und ich habe die Quantum locker 80 Stunden einspielen lassen.

Nun z.B. bei Soha -- Tourbillon (Serre-Moi Fort Si Tu M'aimes), die Stimme bei den Epos, die Rassel und allen super fein, bei den Qunatums schöner Grundton, kommt etwas mit bei der Rassel doch nicht so schön klar auflösend wie die Epos.

Nun meine Frage:

Würde es was nutzen wenn ich nun einen Sub dazu nehme, der bei der richtigen Übergangsfrequenz (nur welche) mitmacht?

Oder gibt es Standlautsprecher die das können, was ich möchte, jedoch bezahlbar sind. Dies sind die M22 von Epos für mich irgendwie nicht.

Wie sind da die Klipsch 62 von den Höhen/Mitten her?

Bin gerade recht planlos und mag nicht unbedingt 10 LS durchtesten.
Wenn Sub welcher?
Musikrichtung Querbeet, Raum sind eckige 20qm.


[Beitrag von Toddy`s am 22. Aug 2011, 12:22 bearbeitet]
SFI
Moderator
#2 erstellt: 22. Aug 2011, 06:47
Moin,

ich würde es zuerst mit einem Sub probieren wenn dir die LS vom Prinzip gefallen. Am Besten liest du mal die Sub FAQ im Subwoofer Forum. Es kommt natürlich auf dein Budget an, aber ein Nubert nuLine AW-560 spielt schon sehr "musikalisch" und da Nubert aktuell versandkostenfrei liefert und du zudem 4 Wochen Rückgaberecht hast, gehst du da bei einem Versuch auch kein Risiko ein.
Toddy`s
Stammgast
#3 erstellt: 22. Aug 2011, 18:04
Ja das habe ich mir schon gedacht gehofft im Auto ist ja auch nur ein 2 wege System Rainbow SAC 265 und ein Sub.

Keine Ahnung warum ich nicht schon früher auf die Idee kam.

Preislich werde ich nun mal den Tannoy TS-10 und den Nu AW-411 versuchen 500 wollte ich für LS auch nicht ausgeben.

Auf jeden fall erst mal vielen Dank für den Stupser.

Nun werde ich mir erst einmal meine Gebrauchsanweisung vom Reciver (Pioneer VSX-2020)ansehen da habe ich auch einige Einstellungen im Menü gesehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was nehme ich denn nun?
Toddy`s am 22.10.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2011  –  8 Beiträge
Was kauf ich denn nun?
mojo-hengstor am 22.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  4 Beiträge
Ich hab gewonnen. Was mach ich denn nun? :D
Henky81 am 21.12.2013  –  Letzte Antwort am 21.12.2013  –  2 Beiträge
HiFi LS für 50m² gesucht
Kreo am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  10 Beiträge
LS Vorschlag für folgendes.
AlexDeLarge am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  15 Beiträge
LS Was gibt es eigentlich so ???
KlaDiMu am 18.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  35 Beiträge
Kaumempfehlung für Stand-LS
Das_Baum am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  3 Beiträge
Vorschläge für Gebraucht-LS
Marsilio am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 11.06.2013  –  12 Beiträge
Kaufempfehlung LS für PC
Oneiros am 13.03.2016  –  Letzte Antwort am 22.03.2016  –  25 Beiträge
Verstärker für Canton LS?
Mac6 am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Zehnder

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.837