HiFi LS für 50m² gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Kreo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Aug 2008, 12:06
Hallo zusammen,

ich bin stolzer Besitzer einer billig- "PA" Anlage, wenn man das denn so nennen darf.

Suche nun für meinen Partyraum was mit "relativ" gutem Klang, was eben für mein Budget, 500 bis 600 Euro eben machbar ist.
Gibt auch einige PA-Boxen in diesem Preissegment, z.B. nen paar Yamaha oder Mackie für ca. 500.

Nun bin ich am überlegen, das Paar PA-LS durch ein Paar HiFi Boxen zu ersetzen. Ich weiß Probehören wär natürlich am Besten, vor allem bei dem Raum (Gewölbe) aber ich will meine Auswahl vorher erst mal Begrenzen.

Was für Hersteller und Modelle würden denn da am Besten passen? Klipsch, Canton, JBL, Magnat????
rebel4life
Inventar
#2 erstellt: 29. Aug 2008, 21:09
Geh in einen Hifi Laden und hör dir die Lautsprecher doch mal an, das ist das wichtigste beim Boxenkauf, naja, für Party würde ich keine Hifi Boxen verwenden, es gibt doch so spezielle Boxen für Partys bzw. Konzerte, die sind in der Regel pegelfester als eine normale Hifi Box, ich würde es mit Hifi Boxen nicht riskieren, denn wenn es auf der Party etwas zugeht und du auch nicht mehr ganz nüchtern bist, dann wird mal schnell die Anlage lauter gedreht und dann hast du den Salat am nächsten Tag...

Bei so einem großen Raum würde ich zu Standboxen greifen, die liefern mehr als Regalboxen, mir wurden die Klipsch RF-62 in einem anderen Thread empfohlen, jetzt muss ich mal Probe hören gehen, die RF-62 sollen relativ pegelfest sein, aber ob du den Klang gut findest, ist wieder eine andere Frage...

Ist der Raum ein Keller, sprich Steinwände? Gibt es in dem Raum auch etwas Stoff? Wenn nicht, kann es leicht zu Echos kommen, das ist dann nicht so gut, das klingt dann nicht so toll.

Vieleicht kennst du jemanden mit guten Boxen, die du mal "ausleihen" könntest und schauen, wie die in dem Raum klingen.
Prince_Yammie
Stammgast
#3 erstellt: 31. Aug 2008, 01:22
Ich wich würde an eine PA keine HiFi Boxen klemmen und für den Preis kriegst du eh nix gescheites , jedenfalls kene LS die auf die Dauer mal eben 200 Watt vertragen - ausserdem ist in nem gewölbten Keller die Akustk dermassen schwierig, dass sich PA Boxen einfach anbieten. PA Boxen sind viel unempfindlicher in Punkto Akustik und wesentlich pegelfester.
Eine Art Kompromiss zwischen PA und HiFi sind Cervin Vega Lautsprecher,
die können echt was ab und der Bass drückt ohne Ende ohne dass die Boxen gleich grottig klingen....

Billiger wie hier kriegte die wohl nirgends..
http://www.htfr.com/home-speakers/

Die 210 Watt CW's für 420 Ocken sollten wohl ausreichen....
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 31. Aug 2008, 08:00
Hallo,

wenn Du mit du Hifi Boxen benutzen möchtest, um für dich zum Musikhören die Qualität zu verbessern ok. Für Partybeschallung sind nicht unbedingt geeignet, obwohl Hifi Auch nicht gerade leise sind.

Fürs Buget gibt es z.B. sowas: http://www.audiovisi...ton/Ergo/ergo902.htm Die schafft auch locker 50 qm Räume

Gruß
Bärchen
Kreo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Aug 2008, 17:55
Also: Der Raum ist zwar kein Keller hat aber trotzdem nen ganz schön starken Hall, hab es mit meiner Billig PA schon mal probiert, jedoch wird noch einiges eingerichtet dann sollte man das in den Griff bekommen.

Dann: Pegel ist nicht das aussschlaggebende, also die Lautstärke sollte sowieso noch im Rahmen bleiben das man sich noch unterhalten kann.


Ich wich würde an eine PA keine HiFi Boxen klemmen

Hab ich nie vorgehabt, alte Anlage wird komplett ersetzt, d.h. ein passender Verstärker zu den Boxen wird dann auch noch angeschafft.

Ausleihen von nem Bekannten ist schlecht, kenn nämlich keinen mit anständigen LS

Klipsch F3??? sollte mit 97dB/W/m wohl den oben angesprochenen Pegel locker übersteigen

Das einzige was mich jetzt wieder in Richtung PA drängt ist die Aussage das sie unempfindlicher in der Akustik sind als HiFi....
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 31. Aug 2008, 19:32

Kreo schrieb:
Das einzige was mich jetzt wieder in Richtung PA drängt ist die Aussage das sie unempfindlicher in der Akustik sind als HiFi....


Imho Quatsch mit Soße. Warum sollten für PA-Lautsprecher andere raumakustische Grundlagen gelten als für Hifiboxen?
Kreo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 31. Aug 2008, 21:27
Ich weiß es nicht, hab auch keine Erklärung,

@Prince_Yammie: Begründung für deine Behauptung?
Kreo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Sep 2008, 21:39
- JBL ES 80

- Wharfedale Diamond 9.5

- Klipsch F3

-Magnat Quantum 507

- HECO VICTA 700


Hab mal ein paar rausgesucht. Wäre denn einer dieser LS in der Lage den Raum zu beschallen ohne Sub Unterstützung?
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 04. Sep 2008, 06:20
neben der oben verlinkten Canton, würde ich von deiner Auswahl am ehesten die JBL und die Klipsch für geeignet halten
Kreo
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Sep 2008, 16:40
dann werde ich mal sehen was sich zum Probehören auftreiben lässt....

Dankeschön
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi-Anlage für 50m² Wohnzimmer
martin2002 am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  8 Beiträge
LS für grosses Zimmer (50m^2 +) bis 1000 Euro
ducku am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  10 Beiträge
LS für unvorteilhaftes Wohnzimmer gesucht.
NOIdS am 12.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  9 Beiträge
LS und Vollverstärker gesucht
Maltanikus am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.04.2011  –  15 Beiträge
HIFI im Keller - LS für 2. Anlage gesucht
check am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  6 Beiträge
[LS gefunden!] HiFi-Komponenten für schwierigen Hörplatz am Schreibtisch gesucht
Blink+44 am 14.04.2013  –  Letzte Antwort am 20.05.2013  –  19 Beiträge
Kompakt-LS für Vincent/ Cayin-Anlage gesucht !
latinlaines am 26.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2007  –  14 Beiträge
HiFi-Soundsystem gesucht!
netgear99 am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2011  –  3 Beiträge
Gute Boxen / LS für elektronische Musik gesucht
muerte23 am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.08.2007  –  12 Beiträge
Verstärker und LS für Plattenspieler gesucht!
jaybe666 am 24.07.2014  –  Letzte Antwort am 29.07.2014  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitglied-Downhill-
  • Gesamtzahl an Themen1.379.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.279.102

Hersteller in diesem Thread Widget schließen