Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Alternative zum Yamaha Rx 797 Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
Julius32
Neuling
#1 erstellt: 27. Aug 2011, 09:55
Hallo erstmal

Ich suche eine guten Stereo Receiver als alternative zum meinem Yamaha Rx 797 Receiver.
Dieser ist zwar ein sehr sehr guter Receiver, aber meinem empfinden nach etwas zu hell abgemischt.
Betrieben werden mit dem Receiver die Heco Metas 700 später vielleicht irgendwann mal die Celan Xt.

Danke für etwaige Vorschläge
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Aug 2011, 09:59
Moin

Der Yamaha klingt deiner Meinung nach mit der Heco Metas 700 bzw. Celan xt Serie zu hell, okay....

Alternative zum Yamaha:

Sherwood RX 772

Muss es ein Receiver sein oder wäre ein Vollverstärker auch okay und wieviel darf er max. kosten?

Saludos
Glenn
Julius32
Neuling
#3 erstellt: 27. Aug 2011, 10:11
Danke GlennFresh für die schnelle Antwort.
Es muss nicht unbedingt ein Receiver sein.
Einen Receiver würde ich jedoch einem Vollverstärker vorziehen.
Der Verstärker sollte nicht mehr als ca. 300 - 350 kosten.
Hast du vielleicht noch andere Vorschläge.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Aug 2011, 11:06
So viel Auswahl gibt es nicht, hier sind die gängigsten Receiver aufgelistet, kannst ja selbst mal schauen:

http://www.idealo.de...=minPrice&q=Receiver

Der Yamaha RX797 und Sherwood RX772 bieten mMn mit das beste PLV, als Multitalent könnte man noch den Onkyo TX 8050 nennen.
Die Auswahl bei Verstärkern ist da schon deutlich größer, aber als "bessere" würde ich sie in deinem Budgetbereich auch nicht bezeichenen.
Hier wäre vielleicht der Onkyo A5VL noch eine Alternative, gute Qualität, kein Plastik und komplette Ausstattung stehen auf der Habenseite.

Saludos
Glenn
Julius32
Neuling
#5 erstellt: 28. Aug 2011, 08:16
Hallo GlennFresh
Meinst du der Sherwood RX 772 oder der Onkyo TX 8050 würde auch für die Celan xt 701 reichen?

Natürlich habe ich auch schon mal selber geschaut.
Habe aber leider nicht die Möglichkeit alle Verstärker anzuhören.
Daher dachte ich, dass mir jemand hier eine Empfehlung für einen Verstärker geben könne der nicht ganz so hell abgemischt ist.
Weiterhin habe ich gehört das der Onkyo TX 8050 auch eher Hell abgemischt sein soll?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Aug 2011, 08:57

Julius32 schrieb:

Meinst du der Sherwood RX 772 oder der Onkyo TX 8050 würde auch für die Celan xt 701 reichen?


Das kommt auf deine Hörgewohnheiten und die Räumlichkeiten an, ans Limit kommt die Heco damit aber lange nicht!


Julius32 schrieb:

Daher dachte ich, dass mir jemand hier eine Empfehlung für einen Verstärker geben könne der nicht ganz so hell abgemischt ist.
Weiterhin habe ich gehört das der Onkyo TX 8050 auch eher Hell abgemischt sein soll?


Auf solche Aussagen solltest Du nicht viel geben, das ist rein subjektiv, jeder hört anders.
Außerdem bestimmt der Lsp., der Raum (Akustik) und die Aufstellung zu etwa 95% das Klangbild.
Daher sollte man sich immer sein eigenes Bild machen und sich nicht auf andere oder Test´s verlassen.

Im übrigen, die Heco Metas oder Celan xt sind im Hochton doch schon zurückhaltend, sind die Gegebenheiten vielleicht suboptimal?
Das ist zwar auch nur meine subjektive Meinung, aber Heco gehört mit Sicherheit nicht zu den höhenbetonten Lsp. wie z.B. Canton!

Saludos
Glenn
Eminenz
Inventar
#7 erstellt: 28. Aug 2011, 09:09
Ich schließe mich Glenns Skepsis an. Der 797 ist in dem Preisbereich mitunter der beste Receiver am Markt, der erwähnte Sherwood ist imho der einzige, der da klanglich Paroli bieten kann, er ist aber sehr selten zu bekommen.

Ebenfalls ist Yamaha/Heco eine sehr stimmige Kombination wie ich finde. Der Onkyo wird keine Lösung sein, er ist klanglich ähnlich "hell" abgestimmt.

Mal abgesehen davon, hast du am 797 einen Loudness Regler, dadurch lässt sich einiges regeln.

Und wenns wärmer werden soll:
1. Heizung anmachen oder
2. einen Blick auf Harman 3390 und 3490. (Aber Vorsicht bei allgeinem Qualitätsschwund bei HK)


[Beitrag von Eminenz am 28. Aug 2011, 09:12 bearbeitet]
Einer09
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 28. Aug 2011, 09:13
Hallo,

hier Sherwood RX-772 gibt es das gute Stück noch,und auch bei Amazon sind noch welche verfügbar.

Mfg:Einer09

Edth: Klick


[Beitrag von Einer09 am 28. Aug 2011, 09:15 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX 797 Erfahrungen
jamijimpanse am 27.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  65 Beiträge
Yamaha RX-797?
goofy69 am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  2 Beiträge
Yamaha RX-797 + Wharfedale Diamond 9.2
ego_sum am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  3 Beiträge
yamaha RX-797 oder Sherwood RX-772 ?
sylter am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  15 Beiträge
Receiver Yamaha RX 397 oder besser RX 797?
tjeni am 08.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  4 Beiträge
Stereo-Receiver: Yamaha RX 497 oder RX 797 (klanglicher Unterschied)
beagle83 am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  12 Beiträge
Denon DRA-700AE oder Yamaha RX-797 ? ? ?
PoloPower am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  37 Beiträge
Yamaha RX-797 Was haltet ihr davon?
Technofreak2002 am 21.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  12 Beiträge
Welche Boxen für den Yamaha RX 797 Receiver?
LedZep0815 am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  4 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha RX 797?
pentachord am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Heco
  • Sherwood
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedstevmaster126
  • Gesamtzahl an Themen1.345.422
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.162