Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


bezahlbare musikbeschallung

+A -A
Autor
Beitrag
studisask
Neuling
#1 erstellt: 28. Sep 2011, 21:31
hi.
nachdem ich nun schon so einiges in dem forum hier gelesen habe auf meiner lautsprechersuche eröffne ich dann nun doch selber ein Thema, da ich mich nicht so recht entscheiden kann, was die beste alternative für mein problem ist.
also folgendes: ich brauche eine gute Variante, um in meinem Zimmer vernünftig Musik hören zu können oder auch mal ein film zu gucken. Musikqualität ist aber vorrangig.
das ganze soll recht kompakt sein und nicht allzu viel kosten. bis zu 200euro, im Notfall auch 250....

habe erst mit 2.1 Systemen geliebäugelt wie dem Teufel c100 oder c200usb. bin davon aber momentan eher ab. weiß nicht so recht.
als 2.1 hat mir es das edifier s530d angetan. zwar recht teuer, wird ja aber überall gelobt.

habe aber auch schon mehrfach gelesen, dass die 2.1 Systeme oft zu bass lastig sind und sich für Musik aktive nahfeldmonitore mehr eignen.
da hab ich bis jetzt die audioengine a2
sowie auch die esi near05 im Auge.

oder sollte ich mir doch lieber was passives zulegen, denn ich habe noch nen alten onkyo Verstärker hier (den benutze ich momentan). ist ein onkyo tx-7630 mit wharfedale linton 3 lautrpechern (2 stück) dran. aber ich bezweifle, dass die Verstärker Lösung die anderen übertrumpft muss ich sagen. die boxen sollen auf jeden fall nicht mit, weil die mir eindeutig zu groß sind^^

freue mich über eure Anregungen und vorschläge was ich machen sollte bzw was für alternativen es gibt.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Sep 2011, 21:41
Hallo,

auch noch mitentscheidend,

wie gross ist das Zimmer,
wie weit sitzt du beim Hören von den Lautsprechern entfernt,
welche (Musik) Quellen sollen angeschlossen werden,
für welche Musikrichtung soll es denn sein,
wird eher laut oder leise gehört,
wie schätzt du deinen eigenen Hörgeschmack ein(Prioritäten auf Bass,Höhen,Stimmen,Auflösung,oder,oder??)

Desweiteren,
hast du einen Studioaustatter a la thomann,musikschmidt,sessionmusic usw. in der Nähe um mal einen Nahfeldmonitor zu hören?(Bei 200-250€ ist schonmal ein brummender Nahfelder nicht unüblich )


Käme auch Gebrauchtware in Frage?

Gruss
studisask
Neuling
#3 erstellt: 28. Sep 2011, 21:48
mhm. Zimmer ist so 17qm groß. musikquelle ist mein macbook. hatte ich ganz vergessen zu erwähnen, richtig.
Musikrichtung so kreuz und quer. rock, indie, aber eigentlich mal alles durch die bank weg.
momentan hab ich keinen Händler in der nähe, aber ziehe demnächst nach Hamburg (für mein dortiges Zimmer ist das auch gedacht), das heißt dort werde ich nen Fachhändler haben.
gebrauchtware... kommt drauf an. also eigentlich bin ich da bei technischen geraten immer vorsichtig, aber man kann mich gerne eines besseren belehren^^
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Sep 2011, 22:01
Hallo,

na wenn du demnächst nach Hamburg ziehst wirst du ja einen Studioausstatter mit aktiven Nahfeldern finden.


Du hast mir nicht erzählt wie nah du beim Hören vor den LS sitzt,
bei 17qm könnten dies ja auch mal 4m sein,
wo ich vllt keine Nahfelder einsetzen würde.

Laut/Leise?

Hörgeschmack??


Vermutlich willst du Analog aus dem macbook raus in den Verstärker oder in die Nahfelder?
Da gäbe es auch noch die mögliche Digitalverbindung,
was aber mehr kostet ,
die Nubert NuPro´s oder die Elac AM 150 wären halt geeignet,
aber wohl zu teuer.

Zu Gebrauchtware,
einen Verstärker besitzt du ja,wenn dieser funktioniert ist die Kombination mit guten 250€ Gebrauchtlautsprechern meiner Ansicht nach den (Einsteiger)nahfeldern richtig überlegen.
Und manchmal ist mit richtig kleinem Geld was zu holen:
http://www.ebay.de/i...&hash=item3cbc8592df
Wohin es auch führt....

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 28. Sep 2011, 22:08 bearbeitet]
studisask
Neuling
#5 erstellt: 28. Sep 2011, 22:23
lautstärke ist wohl einem Mietshaus entsprechend nicht sonderlich laut, nette Zimmerlautstärke, mal auch etwas lauter...
Entfernung können auch gerne mal 4m sein, also sollte shocn im ganzen Zimmer halbwegs zu gebrauchen sein.

bei den vorgeschlagenen boxen ist halt die Kompaktheit das problem. bzw da sie nicht vorhanden ist ;-) am liebsten wäre mir halt was in der von mir vorgeschlagenen Größenordnung, um die Lautsprecher auf den Schreibtisch stellen zu können.

welche von meinen vorgeschlagenen Varianten wäre enn wohl am sinnvollsten??
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Sep 2011, 22:38
Hallo,

diese schmalen Lautsprecher könnten doch auch neben den Schreibtisch,oder?

Aber wenn du Kompakte LS bevorzugst,

dann rate ich dir wenn du in Hamburg bist einfach mal ein Paar Nahfelder anzuhören,

im Gegenzug dann in einem Hifi Laden,
welchen es in Hamburg auch gibt,
aufzusuchen und mal ne normale Kompakte mit Verstärker zu hören.

Vllt tust du dich mit deiner Entscheidung dann ganz leicht....

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kostengünstige Musikbeschallung ?
flake am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  19 Beiträge
Lautsprechersuche ?!?!?!?!?
nevamore am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  16 Beiträge
Musikbeschallung 30qm Zimmer - Wandmontage Boxen
Shinobi82 am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  3 Beiträge
Hilfe ich will doch nur Musik hören!
Bremcker am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  44 Beiträge
Gute und bezahlbare Standlautsprecher gesucht
Soundvisionär am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 12.06.2011  –  12 Beiträge
Lautsprechersuche: das übliche ;)
allomo am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 28.01.2012  –  25 Beiträge
Ich kann mich nicht entscheiden...
karellen am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  4 Beiträge
Schwierige Lautsprechersuche
The_Unlord am 18.08.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  13 Beiträge
Odysse bei der Lautsprechersuche
troja78 am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  10 Beiträge
Bitte um Kauftip für kleine gute Kompakt-Anlage
Vinarius am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Edifier
  • Audioengine
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.579