Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Schwierige Lautsprechersuche

+A -A
Autor
Beitrag
The_Unlord
Neuling
#1 erstellt: 18. Aug 2012, 13:02
Hallo zusammen,
Ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach neuen LS für unseren Wohnbereich.Bislang hatte ich ein etwas älteres 2.1 System.Klanglich war's schon recht ok....aber irgendwie nicht mehr so dolle,also soll was neues her.
Ich möchte es nur als Stereosystem nutzen und es mit einem Denon PMA 425 betreiben.Wohnzimmer ist ca 35 m² gross und recht schlicht eingerichtet.Die LS sollten nicht zu gross sein und würden recht wandnah aufgestellt werden.

Bislang zum Probehören hatte ich

Klipsch rf82 - gefielen mir sehr gut,waren aber echt zu gross,machten das ganze Zimmer kaputt
Mission M35 - auch zu grosse ausmaße
Canton's sind mir fast etwas zu kühl und in den Höhen sehr spitz.

Aktuell hab ich grad die Energy CF 50 zum testen hier.
Von den Ausmaßen her eine sehr gute Lösung.....aber der Klang sagt mir nicht recht zu.Sie spielt zwar sehr offen und detalliert,es fehlt ihr aber etwas an Tiefe und Druck.Teilweise sind die hohen Töne auch sehr agressiv,was bei einigen Musikstücken schon fast nervig wirkt......

Dann hab ich mich wieder an mein altes 2.1 System erinnert,dessen Kompaktheit ich doch sehr mochte.

Macht es in meinem Fall evtl mehr Sinn,sich wieder in der Richtung umzusehen,oder haben solche Systeme gegenüber Stand LS Nachteile bzw. können diese kaum ersetzen??

Ich hab hier des öfteren gutes von den Dali Zensor 1 gelesen.Wären die in Verbindung mit nem Sub eine gute Lösung?

Musikalisch geht's bei mir recht gemischt zu,von Metal bis zu Elektro ist alles dabei.
Mein Budget würde 800 -900 € hergeben.

Würd mich über Tipps freuen,

Gruss und schönen Dank.

Olli
Blakk
Stammgast
#2 erstellt: 18. Aug 2012, 13:12
Hatte neulich auch das Problem, mein karges Arbeitszimmer mit guten Lautsprechern auszustatten. Viel Gutes klang nicht wirklich überzeugend wegen der schlechten Raumakustik. Zum Schluss hatte ich die Magnat Quantum 657 und die Duevel Planets übrig. Hab mich für letztere entschieden. Keine Sorge mehr mit Sweet Spot und super Klang. Hörs dir mal an, aber auch die Magnats.
Blakk
Stammgast
#3 erstellt: 18. Aug 2012, 13:13
P.S.: Fürs Auge sind die Duevels auch was.
The_Unlord
Neuling
#4 erstellt: 18. Aug 2012, 13:29
Hi Blakk,
schönen Dank für den Tipp,

Von denen hab ich noch nie was gehört,schau mir aber grad mal im Netz Infos an,klight sehr interessant,auch optisch. Werd sie mal im Auge behalten:)

Wie spielen die im Bassbereich ?
Blakk
Stammgast
#5 erstellt: 18. Aug 2012, 14:48
Ich find sie beim Bass ausreichend und auf den Punkt. Ich bin allerdings net sonderlich bassfixiert, mir sind gute Auflösung und Ausgewogenheit wichtiger. Da passts auf jeden Fall. Wenn du mehr Bass brauchst, sind die Magnat wohl besser.
V3841
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 18. Aug 2012, 15:29
du könntest mal die magnat quantum 603 und/oder 605 ausprobieren, die sind günstig uns gut. mir gefallen sie besser als die quantum 65x und die klipsch.

google mal nach erfahrungen.
The_Unlord
Neuling
#7 erstellt: 18. Aug 2012, 16:47
Schönen Dank für die Tipps! Ich werd die genannten LS mal im Auge behalten.Von den Ausmaßen her sind sie mir schon mal recht sympathisch:) Mein voriges System war auch nicht viel grösser.Mit nem schönen Subwoofer dazu könnte es funktionieren.

Hat man mit einem solchen System klangliche Nachteile gegenüber Standlautsprechern ?
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 18. Aug 2012, 16:51
Hallo Olli,

The_Unlord schrieb:
Ich hab hier des öfteren gutes von den Dali Zensor 1 gelesen.Wären die in Verbindung mit nem Sub eine gute Lösung?

Ich habe selbst die Zensor 1und bin sehr begeistert von diesen LS, aber bei 35m² würde ich eher die Zensor 5 nehmen, dann hast du ja immer noch € 300.- für einen Sub übrig wenn es nicht reichen sollte.

Gruß Karl
Blakk
Stammgast
#9 erstellt: 18. Aug 2012, 16:58
Ich würd sagen, die Marken und Lautsprecher, die in deinem Preisbereich hier gehäuft genannt werden, sind in der Regel ihr Geld wert. Welcher davon jetzt dir am besten gefällt, das musst du selbst hören. Hab ich auch gemacht, den Überblick hier geholt und dann auf zur Hörsession zum Fachhändler.
The_Unlord
Neuling
#10 erstellt: 18. Aug 2012, 17:16
Hallo Karl, Danke für die Dali Zensor 5.Hab mich grad mal im Netz umgesehen,sieht angenehm kompakt aus,kommt mit den anderen hier genannten auf meine Versuchsliste.:)

@Black
Bin ja aktuell immer mal am Probehören,auch zu haus.Es ist wirklich einiges an Input zusammen gekommen,bloss hat mich bislang so recht noch nichts komplett überzeugt.Nehme Eure Tipps und Erfahrungen daher sehr gerne an!
Werd natürlich auch weiterhin den Händlern auf die Nerven gehen:)
weimaraner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 18. Aug 2012, 19:36
Hallo,

wenn dir die Klipsch gefallen haben,
warum dann kein 2.1 System mit den RB 61 plus dem SW 112?

Gerade bei dem kleinen Raum gepaart mit dem kleinen Denon würde ich auf wirkungsgradstarke Lautsprecher verweisen,
und da bist du bei Klipsch auch noch richtig gelandet.

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 18. Aug 2012, 19:38 bearbeitet]
Kenny2011
Stammgast
#12 erstellt: 19. Aug 2012, 10:08

weimaraner schrieb:
Hallo,

wenn dir die Klipsch gefallen haben,
warum dann kein 2.1 System mit den RB 61 plus dem SW 112?

Gerade bei dem kleinen Raum gepaart mit dem kleinen Denon würde ich auf wirkungsgradstarke Lautsprecher verweisen,
und da bist du bei Klipsch auch noch richtig gelandet.

Gruss


Ich stimme Weimaraner zu, ne schicke 2.1 Combi von Klipsch könnte durchaus bei dir passen oder eben ähnliches^^ Andererseits lassen sich aber auch die Stand-LS integrieren, muss optisch und seelisch gefallen

Die RF82 klingen schon richtig genial
The_Unlord
Neuling
#13 erstellt: 19. Aug 2012, 10:26
Hallo zusammen,

Ich denke auch ,das ich mit nem schönen 2.1 System am besten klarkomme.Werd mich dann in der Richtung mal weiter umsehen u.a.auch nach den genannten Klipsch.

Ich hab ja grad die Energy cf50 zum testen da und ich kann sie mir leider nicht schön hören....recht Bassarm und teilweise agressive Höhen.Von den Ausmaßen her sind sie angenehm.Grösser sollte es nicht werden...daher würd ich ne 2.1 Lösung vorziehen wollen.

Lasst's Euch heut nicht zu heiss werden:)

Gruss und besten Dank für Euer Mitmachen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprechersuche ?!?!?!?!?
nevamore am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  16 Beiträge
Suche LS Paar für 250-400? an Denon PMA-520AE
janosch2705 am 01.10.2012  –  Letzte Antwort am 01.10.2012  –  4 Beiträge
LS für´n Denon PMA 700ae
feuchterschuh am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 29.07.2012  –  40 Beiträge
Stereo LS <400 wandnah
Lidi am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  7 Beiträge
Lautsprechersuche
Alkaseltzer am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  2 Beiträge
Klipsch RF62 oder RF82
madee92 am 19.04.2010  –  Letzte Antwort am 27.04.2010  –  13 Beiträge
Welchen LS soll ich kaufen?
Maessi am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  22 Beiträge
Suche ein gutes Stereosystem!
psychedelicbeats am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  7 Beiträge
Odysse bei der Lautsprechersuche
troja78 am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  10 Beiträge
Canton GLS gegen Klipsch RF82
Fenderbender am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Magnat
  • Klipsch
  • Duevel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.838 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedBenny93
  • Gesamtzahl an Themen1.353.181
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.800.459