Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Vollverstärker für NuBox 481/511 gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
gartensalat
Neuling
#1 erstellt: 10. Okt 2011, 12:27
guten tag,
ich besitze im moment noch ein paar Teufel Ultima 40-ich will hier keine "teufel hat nichts mit musik zu tun" diskussion in die wege leiten!- werde aber demnächst auf Nubert umsteigen.

Entweder auf die NuBox 481 oder die 411er.
Nun suche ich einen passenden Verstärker.
Mein budget liegt bei 450/ maximal 500€!
Meint ihr da ist was ordentliches zu finden?

achja, meine ultima 40 habe ich zuletzt mit einem Denon pma 510AE berieben, dieser hatte mir aber zu wenig pepp und leistung (da ich auch gerne mal laut höre), vom klang her gefiel er mit aber ganz gut.
Ich höre hauptsächlich Rock, Hip-Hop, Surf- und akustische Musik, selten Klassik und Jazz.-falls es beim verstärkerkauf relevant ist.

ich hoffe hier kann mir jemand helfen, gruß michel
alle rechtschreibfehler sind gewollt!


[Beitrag von gartensalat am 10. Okt 2011, 12:28 bearbeitet]
TedVega
Stammgast
#2 erstellt: 10. Okt 2011, 12:39
Hallo gartensalat,

für 500€ findet man Sicher was ordentliches.

Yamaha A-S 700

Onky A-5VL

Sind bestimmt gute Kandidaten.

Grüße,

Ted
Hifi-Tom
Inventar
#3 erstellt: 10. Okt 2011, 14:21
Leg Dir einen kräftigen Amp zu, 2 x 100 Watt an 8 Ohm, wenn Du gerne laut hörst u. die Nubert Boxen ordentl. zum klingen bringen möchtest, denn die haben einen eher durchschnittlichen Wirkungsgrad u. können ein wenig mehr Leistung gut vertragen.
ultrasound
Inventar
#4 erstellt: 10. Okt 2011, 14:46
Kann Hifi-Tom nur zustimmen. Die Nubis wollen Leistung, vor allem wenn du gerne Mal aufdrehst.

Wenn es kein Hifi-Krams sein muss nimm doch einfach einen oder zwei (dann könntest du Brücken und hättest Leistung ohne Ende) von diesen hier: klick

Dann hast du noch Budget für einen Vorverstärker. Kannst z.B. irgendwas mit regelbarem Line-Out von M-Audio nehmen.

Damit bist du voll in deinem Budget und ich denke weit besser als mit Hifi-Vollverstärkern (Die Leistungsangaben sind da sehr geschönigt, nur ein Kanal betreiben, gemessen mit bis zu 10% THD @ 1KHz). Wenn ein Verstärker "clippt" dann wird es einfach nur schlecht von Klang her und das könnte dir durchaus öfter Mal passieren.

Edit: Falls du bedenken hast bzgl. des Klangs der Behringer A500 könnte dir das hier vllt. etwas mehr Gelassenheit verschaffen. Klick


[Beitrag von ultrasound am 10. Okt 2011, 14:49 bearbeitet]
gartensalat
Neuling
#5 erstellt: 10. Okt 2011, 15:43
vielen dank schonmal für die schnellen antworten!
diese behringer endstufen sache finde ich schon recht interessat, habe ich nie wirklich dran gedacht.
wie genau funktioniert das ganze damit? einfach vor nen vorverstärker ranklemmen oder wie?
vielen dank im voaus, bin jetzt erstmal ne woche im urlaub und wede mich danach weiter hiermit befassen
ultrasound
Inventar
#6 erstellt: 10. Okt 2011, 16:01
Genau du brauchst einen Vorverstärker.

Das kann ein Vollverstärker sein der Pre-Outs besitzt oder einfach eine "Soundkarte" mit regelbarem Line-Out.

An den Endstufen ist nämlich kein Poti zur Lautstärke Regulierung zu finden, deshalb musst du das vorher machen.

Was dient denn als Quelle bei dir, wenn es der PC ist, dann finde ich die Lösung mit Endstufen und externem Soundinterface schon sehr gut.
gartensalat
Neuling
#7 erstellt: 10. Okt 2011, 16:23
ja das stimmt schon, die hauptquelle wäre der PC, dann ein CD player und gelegentlich ein iPod.
worauf sollte man denn bei solch einer vorstufe achten?
ultrasound
Inventar
#8 erstellt: 10. Okt 2011, 17:54
Das mit der Vorstufe ist so eine Sache, wenn du Vorstufen aus dem Hifibereich nimmst, die sich auch Vostufe schimpfen, übersteigt alleine die Vorstufe schnell dein Budget.

Grundsätzlich würde ich an deiner Stelle vllt. nochmal einen Thread aufmachen bzgl. der Suche einer günstigen Vorstufe/Audiointerface, da ich persönlich nicht grade einen optimalen Marktüberlick habe.

Es müsste da auch einige Lösungen im Profibereich geben.

Du müsstest vorallem darauf achten das deine Vorstufe auch den Line-Out regeln kann, wenn der PC nicht läuft. Sprich Signal durchschleifen und regeln. Damit du den PC nicht anmachen brauchst nur eine CD zu hören.

Hinweis für zwischen durch: Der PC kann auch als CD-Player gebraucht werden bzw. CDs rippen und vom PC abspielen wäre sogar noch kompfortabeler.

Nur damit du Mal grob weißt was ich meine kannst Mal hier schauen. Audiointerface

Das soll jetzt keine Empfehlung für das Gerät sein, wie gesagt ich habe da nicht so den perfekten Marktüberblick.

Evtl. hilft auch eine Suche im Forum.
Hifi-Tom
Inventar
#9 erstellt: 11. Okt 2011, 09:24
Eventuell wäre der Amp MAP 102 von Advance Acoustic etwas für Dich. Das ist ein Gerät welches alle wesentlichen erforderlichen Funktionen vereint.

http://www.advance-a...x/detail/id/67/sec/1
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubox 481 welcher vollverstärker/SR
silasbender am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.11.2010  –  4 Beiträge
Passender Verstärker für NuBox 511 gesucht
One_Penny am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 04.03.2012  –  2 Beiträge
Vollverstärker/Receiver für Nubert 481 gesucht
3.0TDI am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  21 Beiträge
200? 5.1 Reciever VS. Stereo Vollverstärker bei Nubox 481 Standboxen
Dark_Thunder am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  9 Beiträge
NuBox 481 vs. NuBox 511
derelektrischemönch am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  7 Beiträge
Passender Verstärker für die nuBox 481 gesucht
Dr.Octagon am 16.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  2 Beiträge
Neuen Verstärker für nubox 481 + ATM gesucht
ZimTst3rn am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 28.07.2012  –  81 Beiträge
Kompakter Ersatz für nuBox 511 gesucht
matts82 am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  6 Beiträge
Teufel M 520 F vs. NuBox 511/481
urbsi79 am 26.05.2011  –  Letzte Antwort am 30.05.2011  –  19 Beiträge
Marantz 5004 für nuBox 481
Felix_Wolf am 27.02.2013  –  Letzte Antwort am 01.03.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Denon
  • Advance Acoustic
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedTrandong
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.548