Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD C 356 Bee TI oder Denon PMA-1510AE Prem-SI ?

+A -A
Autor
Beitrag
pixelpriester
Stammgast
#1 erstellt: 16. Okt 2011, 19:27
Ein Freund von mir sucht einen Stereo-Verstärker, LS sind momentan ein paar Teufel Ultima 60.

Er hört sehr viel elektronische Musik (Techno/Trance/Club-Sachen) aber ab und zu auch alle möglichen anderen Genres wie Rock.

Quellen sind zwei Plattenspieler und Soundkarte (Xonar D2).

Da er gerne zwischen 500 und 800 Euro ausgeben will, sind vor allem die beiden in engere Wahl gekommen.

Welcher macht sich besser oder was ist eine bessere Alternative? Ich würde jetzt spontan den NAD nehmen...

edit: bitte das TI und Prem-Si wegdenken


[Beitrag von pixelpriester am 16. Okt 2011, 19:29 bearbeitet]
tobi_whong
Stammgast
#2 erstellt: 16. Okt 2011, 19:43
Ich empfehle einfach am den NAD, weil ich davon so überzeugt bin....und er auch technisch vor allem in der Version von Herrn Edvardsen überzeugt.
Wobei einen Phonovorverstärker wirst du dann brauche, oder? Aber da gibt es ja das gute MDC Modul.
audiophilanthrop
Inventar
#3 erstellt: 16. Okt 2011, 20:50
Ich gehe mal davon aus, daß die zwei Vinyldreher bereits extern versorgt sind (Mischpult o.ä.).

Ansonsten werden sich die zwei Geräte nicht viel nehmen. Der Denon ist an 4 Ohm noch eine Ecke kräftiger (ca. 1,5 dB), dafür rauscht der NAD einen Tick weniger. Die Ultima 60 dürfte weder extrem hoch belastbar sein noch einen sonderlich hohen Kennschalldruck haben, womit beides im Prinzip wurscht ist.

Beim Denon mit seinem "Power-Amp-Direct"-Eingang könnte man die D2 direkt anschließen und den Rauschpegel noch weiter drücken (Umschalten dann mit dem entsprechenden Knopf an der Front). Der NAD ist konventionell aufgetrennt mit einem zusätzlichen Pre-Out - an diesem kann man zwar eine zusätzliche Endstufe betreiben, so einfach zwischen eingebautem und externem Vorverstärker umschalten ist aber nicht. Aber das sind so Feinheiten für besondere Fälle.
pixelpriester
Stammgast
#4 erstellt: 21. Okt 2011, 01:04
Mal ehrlich, ich frage mich ob bei jemandem der hauptsächlich Techno/Minimal usw. hört ein wirklich hochwertige Amp nötig ist.
Die meiste Musik die er hört besteht aus Drums und ein paar Elektro-Effekten.
jopetz
Inventar
#5 erstellt: 21. Okt 2011, 14:42

pixelpriester schrieb:
Mal ehrlich, ich frage mich ob bei jemandem der hauptsächlich Techno/Minimal usw. hört ein wirklich hochwertige Amp nötig ist.

Unabhängig vom Musikgeschmack halte ich es für zumindest fragwürdig, 400-Euro-LS mit einem 700- oder gar 800-Euro-Verstärker zu kombinieren. Zumindest in meiner Erfahrung lässt sich ein deutlicher Zuwachs in der Klangqualität vor allem bei den Lautsprechern realisieren. Aber ihm muss es gefallen und vielleicht sollen ja auch die LS demnächst ersetzt werden...


Jochen


[Beitrag von jopetz am 21. Okt 2011, 14:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD C 320 bee oder Denon PMA 655 R
brandmeister am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  2 Beiträge
NAD C 320 BEE vs NAD C 356 BEE vs NAD 748+
m@rkus81 am 23.08.2014  –  Letzte Antwort am 23.08.2014  –  11 Beiträge
Rotel RA12 oder Denon PMA-1510AE?
BertiIrmo am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  2 Beiträge
NAD C 352 oder 356 für Dynaudio 72
HeikoF1977 am 03.10.2014  –  Letzte Antwort am 21.10.2014  –  16 Beiträge
NAD C 326 BEE oder Cambridge 640
gothi am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  24 Beiträge
Denon DCD 510 AE oder NAD C 515 BEE?
RainerS- am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 28.03.2010  –  4 Beiträge
Suche Lautsprecher für NAD C 325 BEE
Lohmax am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  59 Beiträge
NAD C 545 BEE oder NAD C 565 BEE
Franky-C. am 14.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  13 Beiträge
denon oder nad
Freddy57 am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  5 Beiträge
NAD L75 oder NAD C 315 BEE?
dreamquest am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.466