Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher für Denon PMA 2010 AE gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
chris_40036
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Nov 2011, 00:49
Hallo! Ich suche Standlautsprecher für Denon PMA 2010 AE. Leider habe ich meine alten KS Tertia 780 getötet. Ich suche Allrounder,meine Musikrichtung ist vielfältig (Jazz,Techno,Metall). Meine KS waren schon OK, nur der Bass war etwas schwach (der ist auch durch).Also, ich brauche was Feines, laut und geil muß aber auch sein. Ich habe mir ein Limit von 2000 Euro gesetzt.Ich weiß das man letztendlich nur beim Hören fündig wird,aber vielleicht kann ich so schon mal eine Richtung finden.KevQX40 hört sich interessant an, aber die scheinen wohl auch beim Bass etwas schwach zu sein. Danke Gammmelohr
gammelohr
Inventar
#2 erstellt: 07. Nov 2011, 01:36

Danke Gammmelohr


Wofür bedankst du dich bei mir, habe ich was verpasst?

Wenn du Lautsprecher suchst die hohe Pegel können, nen echt massiven Bass haben und auch eine gewisse Live-Dynamik haben sollen dann schlage ich dieses hier vor:

Klipsch RF-7 II

Beachte aber das das keine Feingeister sind sondern echte "Männerboxen". Man muss den Charakter von diesen LS mögen.


[Beitrag von gammelohr am 07. Nov 2011, 01:43 bearbeitet]
chris_40036
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Nov 2011, 22:05
Hi, nächste Woche Dienstag geht´s ab zur Hörprobe Kev v.s. Klipsch ! War gar nicht so einfach einen Händler, der die Boxen auch da hat,. zu finden. Bis nächste Woche.
gammelohr
Inventar
#4 erstellt: 08. Nov 2011, 22:07
Dann viel spass dabei:)

P.s. Ich weiss immer noch nicht wofür du dich im 1. Posting bei mir bedankt hast...
chris_40036
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 08. Nov 2011, 22:17
Weil bei meiner ersten Frage was schiefgelaufen ist, und Du mich darauf aufmerksam gemacht hast. Ich wäre einfach ins Bett gegangen (muß um 4 Uhr austehen )
gammelohr
Inventar
#6 erstellt: 08. Nov 2011, 22:21
Achso, mag sein, weiss ich gerade jetzt nicht:)

Aber wenn dem so ist, gern geschehen:)

chris_40036
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 08. Nov 2011, 22:22
Ich laß das mal mit den Smilys, treff´eh immer die falschen. Bis dann
gammelohr
Inventar
#8 erstellt: 08. Nov 2011, 22:23
Bis dann und wie gesagt viel Erfolg beim probehören.

P.s. Nim eigene CD´s mit Musik die du kennst mit.
chris_40036
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 08. Nov 2011, 23:23
Natürlich, ich habe so eine Playlist, habe ich beim Verstärkerkauf auch gemacht. Gute Nacht!
gammelohr
Inventar
#10 erstellt: 08. Nov 2011, 23:25
Perfekt!

Guts Nächtle.
zuyvox
Inventar
#11 erstellt: 08. Nov 2011, 23:54
Klipsch ist für mich keine Allroundbox...

Wie wäre es mit einer Quadral Platinum M4 ?

Die m5 ist 400 Euro über dem Budget, hat aber deutlich mehr druck.
Mit den Quadrals kann man sanft leise und auch brechend Laut hören. Rock geht genauso gut wie Jazz... selten habe ich so eine gute allrounderin gehört.

Vielleicht auch eine Quadral Amun X

Etwas wärmer klingend: Heco Celan XT 901.

Die beiden würde ich mindestens als Vergleich heranziehen.

Viel Spaß beim Hören!
chris_40036
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 09. Nov 2011, 19:46
Hallo! Danke Für die Tipps. Also, ich habe den Händler angerufen, ihm meine Vorstellungen geschildert und habe dann in einer Woche die Hörprobe vereinbart. Er weiß ja jetzt so in etwa was ich hören möchte und .... ja man wird es ja hören. Auf jeden Fall scheint er flexibel zu sein, als ich angerufen habe hatte er keine Klipsch hörbereit da, abends stand dann doch die RF72 doch auf der Website. Quadral war jetzt nicht aufgeführt... Ich denke er weiß auch noch Alternativen. Ich laß dann mal von mir hören....
chris_40036
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 16. Nov 2011, 19:04
So,dabin ich wieder! Leider hat der Händler keine Klipsch da gehabt.Ich konnte auch nur die Kev hören,mit meinem Labtop und anschließend mit CD-Player, natürlich war letzteres besser.Aber irgentwie wurde mein Rufen nach mehr Bass ignoriert, irgentwie konnte man auch keine Alternativen bieten, auch nachdem ich gefragt habe ob es fur 2000 Euro nichts besseres gibt. Mir wurden keine anderen Boxen angeschlossen, nein, also als Bassfetischistin könne man mir nicht helfen. Ich meine wenn ich mich eine Woche vorher anmelde und meine Vorstellungen mitteile muß es doch möglich sein mehr zu bieten. Also, weil dies der einzige Händler in der Nähe ist der Klipsch verkauft habe ich meinen Ärger heruntergeschluckt und noch mal einen Termin klargemacht diesmal mit Klipsch. Die werde ich wohl dann auch mitnehmen. Zu den Kev kann ich wohl sagen die hören sich halt kultivert an, wer jazz und Pop hört wird damit wirklich glücklich.Meine Playlist war:
John Klemmer (Waterfalls) Joe Jackson (Body And Soul) Blue Mitchel(Casa Blues)bis dahin war alles ok, als nächstes The Rite Of Strings (Al Di Meola, Jean Luce Ponti, Stanley Clarce)ging noch so, aber da merkte man schon das der Kontrabass etwas unterging.Bei Yello, und div. Techno schwante mir schon böses, Bei Sepultura habe ich erst mal aufgehört, nein Laut und Geil geht überhaupt nicht mit diesen Boxen.Auch Led Zeppelin via CD-Player kam nicht rüber, klar der Klang war besser aber wo war der Bass? Ich meine auch wenn man nicht soo viel Ahnung hat, den áudiophilen Slang``nicht spricht, man muß den Kunden da abholen wo er ist. Ich will auch keine Namen nennen, ich war im raum HSK, in einer alten Lampenfabrik im zweiten Stock.Da lob´ich mir das Auditorium in Hamm, da ist der Kunde wirklich König (auch mit kleinem Geld) ! Also, ich hole mir die Boxen noch ab und beim nächsten mal gehe ich wieder ins Auditorium Hamm. Das war´s erstmal, schade das ich noch 2 Tage auf die Boxen warten muß. Falls das zuviel Text auf einmal ist, sorry, aber das mußte erst mal raus.
gammelohr
Inventar
#14 erstellt: 16. Nov 2011, 19:08
Hmmm schade aber wir warten einfach mal gespannt ab wie die Klipsche dir gefallen erden.

chris_40036
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 16. Nov 2011, 19:39
Kann ja nur besser werden... und lauter
gammelohr
Inventar
#16 erstellt: 16. Nov 2011, 19:54
Lauter auf jeden Fall und Basslastiger auch.

Wenn dir die Klipsch gefallen gibste einen aus^^

chris_40036
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 30. Nov 2011, 23:09
So, endlich zuhause! Gestern abend habe ich meine beiden Babies abgeholt und angeschlossen. Dann habe ich sie bis grade Leise laufen lassen .Beim arbeiten habe ich mir die ganze Zeit meine Playlist überlegt, falls es Dich interressiert ich weihe sie mit Humble Pie- I Walked On Gilded Splinters (Performance Rockin The Fillmoore) ein. Im Moment stehen sie noch im Keller zusammmen mit dem Verstärker, meinem Bügelbrett, Nähmaschine und ich finde das eigentlich ganz gut. Überhaupt finde ich, das die Klipsch die idealen Frauenboxen sind, vor allem wenn man sich auf drei Etagen bewegt. Wir wohnen unter´m Dach, die Mutter meines Freundes in der Mitte (ist fast taub), und ich glaube ich wérde da sein wo die Musik spielt . Also, wenn die Teile nicht 40 kg wiegen würden wären sie bestimmt schon oben. Ich bin total begeistert, ich glaube ich bin auf einem Festival, astreiner Sound, wenn man nicht hinguckt, meint man sich mittendrin. Außerdem übertönen sie sämtliche Haushaltgeräte. Soviel zum Thema Frauen und Männerboxen. Die Überschreitung von 1000 Euro von meinem Limit hat sich gelohnt, man muß sich auf jeden Fall entscheiden können, ich bin dann doch mehr für laut und geil. Ach ja, diese Boxen sind Freigänger, also für Wohnungshaltung ungeeignet, am liebsten ohne enge Nachbarschaft. Schade das sie noch eingespielt werden müssen, Die Höhen sind noch etwas kritisch,wie soll ich sagen... sie kratzen noch etwas aber in ein paar Tagen sollte sich das wohl legen.Der Händler hätte damit ruhig am Freitag anfangen können, er wußte ja das ich komme, ich habe aber erst am Montag erfahren das die Boxen da sind (war meine Schuld).Also, danke für den Tip ich bin voll zufrieden . Jetzt lach´nicht grade dachte ich die rechte Box ist defekt aber das ist die Holzvertäfelung die so knarzt. Übrigens, Zimmerlautstärke hört sich auch gut an, auch 2 Etagen höher, wer das liest vergesst nicht, nur zu zweit halten, keine Nachbarn!!! So, jetzt mache ich Schluß John Mayall (Califonia) ist jetzt aus, aacch noch ein bisschen Jean -Michelle Jarre, na gut, kann ja nicht schaden .... und lieben Gruß C:
gammelohr
Inventar
#18 erstellt: 30. Nov 2011, 23:15
Du hast die Klipsch die ich dir nahe legte und bist zufrieden?

Ich habe ja gesagt du musst dann einen ausgeben

wenn die höhen etwas zu stressig sind, der verstärker hat nen treble Regler;)

chris_40036
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 30. Nov 2011, 23:17
Ich darf gar nicht dran denken wie sich die Dinger an einer Röhre anhören
gammelohr
Inventar
#20 erstellt: 30. Nov 2011, 23:20
Das kann ich dir auch net sagen;)

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für Denon PMA-510 AE gesucht
naekk am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2009  –  6 Beiträge
DENON PMA 2010 AE
-A320- am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 16.05.2012  –  25 Beiträge
Standlautsprecher für Denon PMA 500 AE
szymon am 03.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  7 Beiträge
standlautsprecher für denon pma 710 ae
precio0 am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  65 Beiträge
Lautsprecher für Denon PMA 500 AE gesucht.
N1GHT am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  15 Beiträge
Suche standlautsprecher für PMA 700 -AE
chlooee am 08.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  12 Beiträge
Denon PMA 510 AE für bestehndes Boxensystem
l€xmaul am 22.01.2011  –  Letzte Antwort am 23.01.2011  –  5 Beiträge
Denon PMA-700 AE
gerardsmi am 02.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.08.2006  –  2 Beiträge
Denon PMA 510 AE
cadillac06660 am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2014  –  15 Beiträge
Denon PMA 1500 AE
blacksaint am 13.03.2014  –  Letzte Antwort am 13.03.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Quadral
  • Heco
  • Eltax
  • Soundmaster

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedBEEbox666
  • Gesamtzahl an Themen1.345.247
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.883