Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


TEAC A-H01

+A -A
Autor
Beitrag
ThunderUwe
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Nov 2011, 20:56
Schönen guten Abend.

Hat hier jemand schon Erfahrungen mit dem Teac A-H01 SI
machen können?

http://www.hifi-regler.de/shop/teac/teac_a-h01-100004340-si.php

Als Student würde er recht gut ins Budget passen und erfüllt laut Datenblatt alle meine Wünsche.

Kann jemand was zum "Klang" sagen? Mich würde interessieren, ob er mit Backloaded Hörnern harmoniert.

Ebenfalls würde ich gerne wissen, inwiefern der USB dac praxistauglich ist, da meine einzige Quelle ein Laptop ist.

Grüße Uwe
freak0ut
Stammgast
#2 erstellt: 08. Dez 2011, 11:19
Habe den Verstärker jetzt seit einer Woche und bin sehr zufrieden. Über den Klang möchte ich jetzt keine Aussage machen, da ich finde das es immer nur Subjektiv sein kann und nicht wirklich mit Worten wiedergegeben werden kann.

Das einzige was ich bis jetzt bei 2 Hörsessions herausgehört habe: er hat im Vergleich zu meinem alten Verstärker (Luxman L-410) gefühlt etwas mehr Bass. Aber kann natürlich auch am Alter des Luxman gelegen haben, o.Ä.

Warum ich zufrieden bin:

- Der A-H01 ist sehr Kompakt, genau das wollte ich
- hat einen Kopfhörerausgang vorne, was mir auch entgegenkommt
- integrierter DAC, war eben auch ein großes Kriterium, hatte vorher den Beresford Caiman+ zusätzlich, nun brauche ich eben nur noch den A-H01
- Fernbedienung: auch wenn sich die Lautstärke nicht so fein regeln lässt, wie ich mir das wünschen würde

Ich habe ihn über den Optical Eingang angeschlossen, also über Toslink, kann also zum USB nichts sagen. Sollte sich aber nichts tun, da auch bitgenau.

Was meinst du genau mit Praxistauglich?

Ach ja, von der Power her ist er bei mir auf jeden Fall ausreichend. Wobei meine LS auch als genügsam betitelt werden.

Grüße,
freak0ut


[Beitrag von freak0ut am 08. Dez 2011, 11:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubox 681 + Yamaha AS 700 + Teac DAC
*Ritchey* am 26.10.2013  –  Letzte Antwort am 26.10.2013  –  6 Beiträge
Brauche eine Meinung zu Verstärkern A-H01, Pioneer A-30, A-S501
Rarup am 26.12.2015  –  Letzte Antwort am 29.12.2015  –  22 Beiträge
DAC Alternative: Cambridge Audio DacMagic Plus oder Teac UD-501
last-outlaw am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 11.01.2014  –  5 Beiträge
Teac DR-H300
MCMLXXXVII am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  3 Beiträge
Alternative zum Teac A-R650 (Tape-Monitor)
Quo am 24.04.2015  –  Letzte Antwort am 26.04.2015  –  5 Beiträge
Wie gut ist der Teac A-1A
Monsterdiscohell am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  3 Beiträge
Hat jemand Erfahrungen mit dem Teac A-1D?
chaotic am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  25 Beiträge
CD-Receiver Erfahrung mit Onkyo und Teac
TravelPussy am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  3 Beiträge
Teac CR-H 225
jeremiah am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  2 Beiträge
Yamaha PIANOCRAFT E320 B oder Teac Teac CR-H 225
nichtswisser am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.172