Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Anlage + Yamaha Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
Steffenk.
Stammgast
#1 erstellt: 25. Nov 2011, 13:30
Hallo,

ich wollte mir für mein Zimmer eine Anlage zusammen stellen.

Hauptsächlich wird sie am PC angeschlossen sein, da ich gerne Musik laut höre. ( RnB, HipHop, Dubstep )

Nun zu meiner frage...

ich wollte mir was von heco zusammen stellen, da mein Bruder auch eine Anlage davon hat, und ich total begeistert bin.

Nämlich: 2x Heco Celan XT 301
und
1x Heco Celan 38a Subwoofer

Kann ich diese beiden sachen voll betreiben, wenn ich diesen Receiver nehme? : Yamaha HiFi RX-V471

Denke dem Sub fehlen da 30 watt. Aber über yamaha hab ich häufiger gelesen, dass sie doch etwas mehr Leistung bringen als ausgewiesen. Oder ?!

Was meint ihr ?

Danke für eure Tips
zerone11
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Nov 2011, 16:17
Hallo,

Bist du dir sicher das du den Receiver haben willst?
Wenn du zwei Lautsprecher und einen Subwoofer nehmen willst würde ich dir einen Stereo Verstärker/Reiceiver empfehlen,
denn der Receiver bietet 5 Kanäle von denen du dann nur 2 brauchst.
Stereo Verstärker sind auf zwei Lautsprecher (evtl. mit sub) "abgestimmt".

Vielleicht ist der Yamaha a-s500 ja was für dich

Das Yamaha weniger Leistung angibt ist mir nicht bekannt.


Wenn du die Hecos schon gehört hast und sie super fandest ist das doch genau das richtige für dich.
Trotzdem gilt: Probehören

Der Pegel von dem sub ist sicherlich hoch genug.
Die Lautstärke wird außerdem auch noch von anderen Faktoren als Watt bestimmt.

Gruß
Zerone


[Beitrag von zerone11 am 25. Nov 2011, 16:19 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#3 erstellt: 25. Nov 2011, 16:29

Die Lautstärke wird außerdem auch noch von anderen Faktoren als Watt bestimmt.


Vor allem durch einen Faktor:
dem Wirkungsgrad.

Auch ich würde bei reinem Stereo zu einem Stero-Amp raten.

Schönen Gruß
Georg
MasterPi_84
Inventar
#4 erstellt: 26. Nov 2011, 11:04
Du hast doch schon einen Stareo-Receiver.
Es spricht absolut nix dagegen, den zu behalten.
Offensichtlich funktioniert er ja mit deinen Victa und deinem Sub bisher einwandfrei.
Steffenk.
Stammgast
#5 erstellt: 26. Nov 2011, 12:58
ich hab das Passwort von meinem Bruder, und schreibe über seinen Account hier

und ich hab bisher nichts.. aber möchte mir halt was zulegen

würde denn der Yamaha a-s500 die Anlage voll auslasten können ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX 497 für Heco Victa 700?
Steve88AC am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  11 Beiträge
Yamaha Receiver
Fence am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  11 Beiträge
harmoniert dieses setup: yamaha + heco.
Stig77 am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2012  –  6 Beiträge
Heco Vitas 500 an Yamaha ??
Reini9009 am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  3 Beiträge
Receiver an Heco ALEVA 500
lofote123 am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  6 Beiträge
Heco
triskel am 09.10.2015  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  21 Beiträge
Gute Musikanlage JBL,Canton,Heco
dante22101988 am 05.08.2009  –  Letzte Antwort am 17.08.2009  –  30 Beiträge
yamaha ax-500 und heco pcx-2
der_mythos am 03.03.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2007  –  5 Beiträge
Heco Aleva GT 602 + Yamaha rxv 475 ?
sangreloca am 23.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.05.2014  –  13 Beiträge
Verstärker oder Receiver für Heco Celan GT?
Echo2006 am 27.05.2012  –  Letzte Antwort am 31.05.2012  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.797