Kompakt: Denon AVR-F100 + Canton SP 205 vs. Yamaha PianoCraft MCR-550

+A -A
Autor
Beitrag
F20111217
Neuling
#1 erstellt: 17. Dez 2011, 18:26
Hallo Ihr!

Ich stehe gerade vor der Wahl:
(1) Denon AVR-F100 + Canton SP 205 (gebraucht zusammengesammelt für etwa 250 EUR)
oder
(2) Yamaha PianoCraft MCR-550 (neu etwa 400 EUR)

Ich möchte in meinem Schlafzimmer eigentlich nur ein bisschen Musik hören. Ich brauche einen optischen Eingang (haben beide Alternativen), weil ich ein AppleTV anschließen möchte. Wirklich laut muss die Anlage nicht werden, es ist ja für das Schlafzimmer. Deswegen habe ich auch eher an was Kleines gedacht. Um ehrlich zu sein, zweifel ich auch daran, dass ich die Lautsprecher optimal aufstellen kann. Ich werde sie recht wandnah (~15cm) platzieren müssen.

Im Moment tendiere ich zu Alternative (1), weil
-da vernünftige Lautsprecher dabei sind, die ich später auch mal woanders einsetzen kann.
-es günstiger ist.

Bei Alternative (2) bekomme ich natürlich noch ne ganze Menge mehr, nämlich CD-Player, iPod Dock, etc, aber das ganze Geraffel brauche ich gar nicht.

Könnt Ihr mir also guten Gewissens zu Alternative (1) raten? Oder ist die Kombination eine blöde Idee?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Gelegenheitshörer
Stammgast
#2 erstellt: 17. Dez 2011, 19:47

F20111217 schrieb:
Ich brauche einen optischen Eingang (haben beide Alternativen), weil ich ein AppleTV anschließen möchte.


Dass die MCR-550 einen optischen Eingang besitzt, halte ich für ein Gerücht ...

Viele Grüße
F20111217
Neuling
#3 erstellt: 17. Dez 2011, 20:41

Dass die MCR-550 einen optischen Eingang besitzt, halte ich für ein Gerücht ...


Ich hab nochmal nachgeschaut. Du hast völlig Recht, da hab ich mich vertan:
Uebersicht yamaha pianocraft
Demnach würde noch die teurere PianoCraft MCR-840 (580 €) in Frage kommen, da ist dann aber noch mehr Firlefanz dran. Oder die ältere PianoCraft E730 (380 €).

Liege ich richtig, wenn ich behaupte, dass die oben beschriebenen Alternative (1) Denon AVR-F100 + Canton SP 205 damit wohl die bessere Wahl wäre?


[Beitrag von F20111217 am 17. Dez 2011, 20:42 bearbeitet]
Crashdummy
Stammgast
#4 erstellt: 17. Dez 2011, 20:53
ich hätte da eventuell noch eine dritte Alternative.
Der Teac AG-H380 wird derzeit im Abverkauf recht günstig für 175,-€ verkauft.
Info: http://www.teac.eu/de/hifi-audio/reference-serie/h-380/ag-h380/
mehr Features für den Preis bekommst du woanders nicht. Das Teil hat mal über 300,-€ gekostet.
Den kannst du dann mit den Heco Victa 301 kombinieren. 140,-€ das Paar.
Das AppleTV kannst du über diesen Wandler an den Verstärker anschliessen:
http://www.dienadel....len=0Tsuche--wandler

alternativ kommt hier natürlich auch AirportExpress in Frage. Da brauchst du dann auch keinen optischen Eingang oder einen Wandler. Allerdings wäre hier dann das AppleTV überflüssig.
Gelegenheitshörer
Stammgast
#5 erstellt: 18. Dez 2011, 03:25

F20111217 schrieb:

Dass die MCR-550 einen optischen Eingang besitzt, halte ich für ein Gerücht ...


Ich hab nochmal nachgeschaut. Du hast völlig Recht, da hab ich mich vertan:


Wenn der Digitaleingang für Dich entscheidend ist, käme vielleicht der Kenwood R-K 711 B schwarz in Betracht. Lautsprecher müsstest Du Dir dann aber noch anderweitig beschaffen. Da der Kenwood-Receiver (ebenso wie Yamahas MCR-550) relativ leistungsschwach ist, solltest Du dabei auf einen möglichst hohen Wirkungsgrad achten.

Viele Grüße
F20111217
Neuling
#6 erstellt: 18. Dez 2011, 17:50
Hallo,

Vielen Dank für Eure Hilfe! Ich hab mich jetzt doch für den Teac-Kasten entschieden.
Die Canton SP 205 hab ich zudem zu einem sehr vernünftigen Gebrauchtpreis bekommen (ohne den alten Denon-Receiver). Unabhängig davon, ob die Kombination letztendlich passt, mach ich mit den LSn nix verkehrt. Ich schau mal wie es wird, "zur Not" nutz ich die LS an anderer Stelle.

Zur Apple TV / Airplay Express Front:
Man munkelt, dass bald eine neue Airplay Express rauskommt (die alte ist kaum noch verfügbar). Ein bisschen kann ich ja noch ausharren...

Viele Grüße.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha HiFi PianoCraft MCR-550
Voodo_Chile am 30.05.2011  –  Letzte Antwort am 30.05.2011  –  3 Beiträge
Yamaha MCR-550 / Optimierbar?
Exilfranke am 08.06.2013  –  Letzte Antwort am 02.08.2013  –  8 Beiträge
Subwoofer für Yamaha Pianocraft MCR 550
Hopfenmalzbier am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 28.12.2013  –  2 Beiträge
[Kompaktanlage] Yamaha MCR-550 VS. Denon D-M39 VS. Sony CMTMX750
Andarc am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  8 Beiträge
YAMAHA Pianocraft vs Denon
braun_bär am 16.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  3 Beiträge
yamaha pianocraft mcr-640 vs. 840
Waireed am 24.08.2012  –  Letzte Antwort am 25.08.2012  –  5 Beiträge
BITTE UM KAUFHILFE: Kompakt-Lautsprecher für Denon AVR-F100
absentmindedfriend am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  9 Beiträge
Magnat Quantum 603 vs Canton SP 205 / 502 Heco Clean 301 XT
Beerle am 11.05.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  15 Beiträge
Neuer CD Player oder Yamaha MCR-550?
Max85 am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 24.11.2012  –  8 Beiträge
Yamaha PianoCraft MCR-N560 und RMS Watt ?
videokrer am 03.10.2014  –  Letzte Antwort am 01.01.2015  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedmajchii
  • Gesamtzahl an Themen1.380.223
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.290.226

Hersteller in diesem Thread Widget schließen