Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe bezüglich Anlage für Plattenspieler DP-29F

+A -A
Autor
Beitrag
TrulliBalboa
Neuling
#1 erstellt: 25. Dez 2011, 21:12
Hey,
ich bin leider ein Neuling in Sachen HIFI, habe aber zu Weihnachten den Plattenspieler Denon DP-29F geschenkt bekommen.
Lautsprecher habe ich noch keine. Meine Frage ist nun ob ich auch einen Verstärker brauche, denn ich dann zwischen Plattenspieler und Lautsprecher stecke.
Wenn ja gibts da Vorschläge an Verstärkern und Lautsprechern?
Habe leider auch keine genauen Preisvorstellungen da ich halt Neuling bin, aber ich wollte schon am liebsten was vernüftiges.

MfG
wwke2
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Dez 2011, 21:19
Ja,

du brauchst einen Verstärker mit Phono Eingang (Wichtig).

Wie hoch ist denn dein Budget?

Gruß

Wäller
TrulliBalboa
Neuling
#3 erstellt: 25. Dez 2011, 21:46
Danke für die schnelle Antwort.
Okay, ich würde so auf Anhieb sagen so um 300 Euro für beides zusammen.
Desweiteren ist der Phone Eingang wirklich wichtig? denn ich habe vorhin gelesen:
"Dein Plattenspieler hat bereits einen Phono-Entzerrer / Phono-vorverstärker eingebaut! Das Gerät brauchst du also nicht an den Phono-Eingang anschließen, sondern an einen anderen Hochpegeleingang (CD, AUX, Tape usw.)"

MfG


[Beitrag von TrulliBalboa am 25. Dez 2011, 21:51 bearbeitet]
harman68
Inventar
#4 erstellt: 25. Dez 2011, 21:51
bei neuen verstärkern wirds da schon schwierig in der preisklasse...kommt evt auch ein gebrauchter in frage?
detegg
Administrator
#5 erstellt: 25. Dez 2011, 21:54
Hallo,

der Denon DP-29F hat doch einen eingebauten/schaltbaren RIAA-Entzerrer on board.
Für Dein Budget sollte sich im heimischen MMM eine einfache Anlage mit AUX/Hochpegeleingang finden lassen.

;-) Detlef
TrulliBalboa
Neuling
#6 erstellt: 25. Dez 2011, 22:02
Ja was Gebrauchtes würde auch in Frage kommen, aber wie detegg ja sagt würde eine einfache Anlage reichen.
Und bei der Anlage müsste ich dann auf nichts besonderes achten, ja?

MfG
Detektordeibel
Inventar
#7 erstellt: 26. Dez 2011, 17:27
Der Thread gehört aus der Analogecke rausgenommen.

300€ gibts bei Neuware zwar Sachen aber in der Regel KEIN HIFI.

Würde deswegen zu was gebrauchtem Raten.

Z.B.
Lautsprecherpaar das immer wieder bei Ebay gibt z.B. Yamaha NX E400 bzw. E800 sind für 80-100€ zu bekommen (und auch wert). Die reichen auf für Räume bis 25m².

Natürlich gibts noch zig andere Lautsprecher. Aber da stimmt Preis/Leistung insbesondere gebraucht.

Stereoverstärker ist bei dem Budget recht neu drin. Würde den Onkyo 9155 empfehlen, der hat auch nen Phonoeingang, qualität stimmt und gibts ab ca 160€ bei amazon, redcoon etc.

Da bleibt vom Budget sogar bisschen was übrig, für gebrauchten CD Player, 2,5mm² Lautsprecherkabel und vielleicht nen anderen Tonabnehmer in der Zukunft. Das AT91 das auf dem Denon drauf ist lässt noch viel Luft nach oben.
detegg
Administrator
#8 erstellt: 26. Dez 2011, 17:35

Detektordeibel schrieb:
Der Thread gehört aus der Analogecke rausgenommen.

... und den Titel habe ich etwas angepasst - hoffe, das ist ok so

;-) Detlef
Detektordeibel
Inventar
#9 erstellt: 26. Dez 2011, 17:39
Btw.

Ansonsten wenn "bisschen" was drauflegst bekommste die Denon F107 derzeit bei Redcoon für ca 380€ neu, die war vor kurzem noch 150-200€ teurer.

Da hättest du dann alles zusammen inklusive Radiotuner und MP3 Fähigen CD Player, alles neu mit Garantie, passt auch zur Marke vom Plattenspieler, und nen Phonoeingang gibts auch.

Wär jetzt das "rundumsorglos"-Paket zum länger dran erfreuen.


Gebrauchtware schön und gut, wenn man sich auskennt bekommt man mit etwas Glück auch hochwertigere Altsachen in gutem Zustand, aber die Gefahr - grad bei Ebay - Sperrmüll angedreht zu bekommen ist halt auch immer gegeben.
TrulliBalboa
Neuling
#10 erstellt: 26. Dez 2011, 18:08
Danke nochmal für die ganzen Antworten.
Bezüglich dem Denon F107, der hat ja zwar Phonoeingang aber wie detegg sagte hat er ja einen eingebauten/schaltbaren RIAA-Entzerrer on board.
Somit brauch doch die Anlage nur einen Audio-Eingang (Cinch), richtig? Oder sehe ich das falsch?

MfG
Detektordeibel
Inventar
#11 erstellt: 26. Dez 2011, 21:24

Somit brauch doch die Anlage nur einen Audio-Eingang (Cinch), richtig?


Ja braucht ist aber immer besser wenn man mehr hat.

Du kannst beim Denon Dreher den Entzerrer ein und ausschalten so das du auch Geräte mit ggf. höherwertiger interner Vorstufe nützen kannst.

Vielleicht willst du ja später auch einen besseren/hochwertigeren Plattenspieler als den Denon anschließen, und dann ist es besser wenn du eine Anlage mit Phonoeingang hast.

Wenns nur darum geht etwas zu hören kannste auch einen Adapter Cinch auf 3,5mm kaufen, und einen Kopfhörer oder an irgendwas mit Aux-In anschließen. D.h. mittlerweile fast jeder bessere Radiowecker.

Wenn du dir nicht wirklich mehr leisten kannst/willst dann würde sowas hier schon funktionieren.

http://www.amazon.de...id=1324930820&sr=8-7 (cinch)

Gibt noch mehr "Anlagen" in der Richtung, sind aber nur bessere Brüllwürfel. Ist fast schade ums Geld.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler?!
thhorsten am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  14 Beiträge
plattenspieler
meister_lampe am 21.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  3 Beiträge
Plattenspieler
dima4ka am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  24 Beiträge
Plattenspieler + Anlage
-Nergál- am 07.11.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  15 Beiträge
neuer Plattenspieler
SilentDeathTerror am 09.05.2006  –  Letzte Antwort am 09.05.2006  –  16 Beiträge
plattenspieler für anlage gesucht
rebourne am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  7 Beiträge
Neue Anlage für Plattenspieler
-Stein- am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  2 Beiträge
Passende Anlage für Plattenspieler
jonny-en am 04.07.2016  –  Letzte Antwort am 06.07.2016  –  15 Beiträge
Hilfe bezüglich Verstärkerkauf
IFM2001 am 28.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  7 Beiträge
Tips für Einsteiger bezüglich Einzelkomponenten
Eediot am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Yamaha
  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 98 )
  • Neuestes MitgliedUdo1507
  • Gesamtzahl an Themen1.345.620
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.803