Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon Set DRA-285RD/DCD-325

+A -A
Autor
Beitrag
harald_pinski
Neuling
#1 erstellt: 27. Dez 2011, 22:44
hallo kompetentes hifi-forum!

also ich möchte mir meine erste Anlage zulegen und hab mir dazu den kleinen Leitfaden im Forum durchgelesen.
Es soll ein etwa 20 qm großes Zimmer beschallt werden. Ich bin gerade auf dem Gebrauchtmarkt auf der Suche nach einem Vollverstärker und CDP und bin dabei auf die oben genannte kombi gestoßen. Kombinieren würde ich das gerne mit einem Paar regallautsprechern, z.B die im Leitfaden genannten Einsteigermodelle von Nubert oder Wharfedale.

Kann ich also CDP und Verstärker dafür verwenden oder mache ich irgendeinen groben Fehler?

oder sollte ich lieber nach einem neuen Verstärker schauen und dafür bei den Boxen etwas gebrauchtes suchen?

Es wäre super wenn mir jemand helfen könnte und ich hoffe, dass alle Hinweise zur Threaderstellung beachtet habe

beste grüße und vielen dank für jeden beitrag!
teteretete
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Dez 2011, 08:14
Hallo Harald,

Eingentlich spricht nichts gegen gebrauchte Elektronik, wenn sie im einwandfreien Zustand ist. Die Linse vom CD-Player könnte verdreckt sein. Auf Nichtraucherhaushalt achten!

Auch Boxen kann man gebraucht kaufen. Wenn sie gut behandelt wurden, sind auch hier Schnäppchen möglich. Lautsprecher können "verheizt" sein, kommt aber bei hochwertigen Komponenten eher selten vor.

Nubert LS sind bekannt dafür das sie relativ viel Leistung benötigen um hohe Pegel zu fahren. Weiß nicht wieviel der Denon DRA-285 bereit stellt. Für normale Lautstärken sollte es in jedem Fall reichen. Mit Wharfedale habe ich keinerlei Erfahrungen.

elektronikinfo.de :
Die Abweichungen vom Ideal (Frequenzgang, nichtlineare Verzerrungen etc.) sind bei Lautsprechern gleich um mehrere Zehnerpotenzen größer als bei Verstärkern und CD-Spielern. Aus diesem Grund macht es sehr viel Sinn, den größten Teil des Gesamtbetrags, den man für eine HiFi-Anlage auszugeben bereit ist, in gute Lausprecher zu stecken.

MfG
Andi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erste Anlage - ein kleiner Leitfaden
HinzKunz am 24.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  14 Beiträge
Yamaha CDP oder Denon CDP
oelschlucker am 11.02.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2012  –  15 Beiträge
Suche CDP oder DAC
supra111 am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  19 Beiträge
Auf der Suche nach einem "ordentlichen CDP" für den kleinen Geldbeutel
barthimaeus am 29.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  13 Beiträge
Denon Dvd A11-Denon CDP?
dreamer48 am 23.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  5 Beiträge
Cambridge Audio Azur CDP
KoenigZucker am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 22.08.2005  –  5 Beiträge
Leitfaden für dubh.
Dubh am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 30.10.2008  –  2 Beiträge
Erste HiFi-Anlage, Technics und Nubert?
Tandix am 17.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  7 Beiträge
Kaufberatung Erste Hifi Anlage
Musikwilli am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.11.2007  –  70 Beiträge
Die erste Anlage und der HiFi Dschungel
haschoma am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 20.09.2006  –  33 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 92 )
  • Neuestes MitgliedBorusse97
  • Gesamtzahl an Themen1.345.293
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.624