B&W 803 - Welcher Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
Blue23
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Aug 2004, 02:22
Hallo liebe Hifi-Freunde!!

Bin nun fest entschlossen, mir die 803 von B&W zu kaufen.

Meine Frage geht in Richtung Verstärker.
Ich suche nach einem Verstärker, der einen eher "wärmeren" Klang aus der Nautilus herrausholt.

Beim Probehören hatte der Händler leider nur 2 Verstärker zum Vergleich.

Habt ihr Empfehlungen für mich, welcher Verstärker es wert sein könnte mal probegehört zu werden?
Gehört habe ich bisher eine Rotelkombi (habe mir leider nicht die genaue Bezeichnung gemerkt) und einen kleinen unbedeutenden (leider auch hier keinen genauen Namen). Die Rotelkombi gefiel mir eigentlich ganz gut, war nur teilweise ein bißchen scharf. Aber wie gesagt, hatte auch kaum Vergleich.

Über Tips und Hilfestellungen wäre ich euch sehr dankbar.
MH
Inventar
#2 erstellt: 20. Aug 2004, 12:32
hi,

was soll er können? Was darf er kosten?

Gruß
MH
Blue23
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Aug 2004, 22:55
3000 Euro max!

Können? Er soll ein warmes klares Klangbild realisieren. Ich höre viel Swing (Michael Buble etc.) aber auch Pop (Christina Aguilera mit "Stripped") und Rock (Nickelback).
hoschna
Stammgast
#4 erstellt: 20. Aug 2004, 23:28
Hallo
Warmes Klangbild,da fällt mir pauschal Marantz+Unison ein.
Rotel hat an meinen Lautsprechern auch etwas "scharf" geklungen.
Der Unison Research Unico kostet 1300Euro,ich würde ihn mal gegen Verstärker in deiner genannten 3000Euro Klasse hören,und dann entscheiden ob sich die Mehrausgabe lohnt
Gruss Lars
Cha
Inventar
#5 erstellt: 20. Aug 2004, 23:37
is nen guter Tip.

Ich liebäugel auch gerade mit dem unico. Allgemein ist Unison nen guter Hersteller von Röhrengeräten der nicht sooo bekannt ist aber tolle Produkte auf dem Markt hat.

Alternativen gibt es aber eigentlich immer. Grade in dem Preisbereich. Würd mich evtl. auch mal bei T+A umschauen, hab da mal nen Gerät für rund 3000 gehört, das echt toll klang... aber das sind wieder unverbindliche subjektive empfehlungen. Würde eher nach nem guten Händler suchen und dann schauen was der anbietet, denn hören musst du den Verstärker ja sowieso
hannilein
Stammgast
#6 erstellt: 21. Aug 2004, 00:10
Hi Blue23,
meine 803 hängen mit sehr gutem Ergebnis an zwei Naim Nap 200 Endstufen(Gebiämbd ). Davor hatte ich sie an einer 200er und fand das auch schon recht gut. Zur Zeit überlege ich, ob ich nicht auf eine Naim Nap 300er Umsteige.
B&W Nautilus sind eigentlich recht genügsame Laustprecher mit hohem Wirkungsgrad. Deshalb mußt Du auf jeden Fall nicht nach Wahnsinnswattzahlen schielen, aber nach Qualität. Sonst zeigen Dir die LS nur die Grenzen des Verstärkers.
Aber ich finde, daß sich Produkte von der Insel ganz gut vertragen. Achso, eine Vor Endkombi sollte es bei solchen LS durchaus schon sein...
Gruß h.
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 21. Aug 2004, 02:25
T+A klingt eher hell, bzw. scharf

Ich würde Symphonic Line empfehlen (der neue RG 9 oder RG 10 MK4) - dann der Electrocompaniet ECI 4.....hmm...ja, also diese beiden....
Blue23
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Aug 2004, 10:28
Danke an alle!

Ich breche gleich auf nach Willich zu einem neuen Hifi-Händler (naja so ganz neu auch nicht mehr, aber ich war halt auch noch nie da).

Er hat zwar nicht alles da, aber vielleicht kann er mir ja (bin ja lernfähig ) auch Alternativen darbieten.

Bin mal gespannt. Mit Hilfe eures Vorwissens bin ich jetzt auf jeden Fall ein Stück besser gerüstet.

Bis zum nächsten Thread...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Amp für B&W Nautilus 803?
pascnalli am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  17 Beiträge
B&W 803 Diamond/ Maranz PM 11S2Vollverstärker
Tectron100 am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  5 Beiträge
T+A an B+W 803 Diamond?
Menuhin am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  6 Beiträge
B&W704, welcher Verstärker
Theo_lingem am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  7 Beiträge
B&W 603 S3 und welcher Verstärker?
ea1ea2 am 20.04.2003  –  Letzte Antwort am 22.04.2003  –  7 Beiträge
Welcher Verstärker für B&W Matrix 804?
rumpel3 am 22.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  9 Beiträge
Welcher Verstärker zu B&W P4 ?
P.i.L. am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  8 Beiträge
welcher Verstärker zu b&w 603?
Dj_Dan360 am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  41 Beiträge
Welcher Verstärker zu B&W DM305
BOBEK99 am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.07.2007  –  10 Beiträge
welcher Verstärker zu B & W 683?
lambogallardo am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Naim Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.871 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedPatrick1357
  • Gesamtzahl an Themen1.370.982
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.113.185