Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Günstiges 2.X System für unverwöhnte Ohren

+A -A
Autor
Beitrag
Fleischbert
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Jan 2012, 18:32
Hallo Ihr Audiofreunde,

Ich quäle mich aktuell sehr mit einer Kaufentscheidung und wollte nach tagelangem Googlen jetzt doch nochmal gezielt um Hilfe fragen.

Ich suche neue Boxen, die ich zu etwa gleichen Teilen zum Spielen (PC), Musik hören (PC), und Videos schauen (Am Fernseher, Sound kommt aber vom PC) nutzen möchte. Sie sollen auf dem Schreibtisch stehen.
Beim Spielen sitze ich 0,5 - 1,0 Meter von den Boxen entfernt, beim Musikhören und Fernsehen weiter weg.

Eigenbau kommt für mich nicht in Frage (keine Werkzeuge und keine Begabung ). Gebraucht möchte ich auch nicht gern kaufen, da ich gerne vorher probehören (und evtl. mehrere Systeme vergleichen) möchte. Da lasse ich mich aber auch gerne noch vom Gegenteil überzeugen, falls ich irgendetwas finde wo es sich sehr lohnt.

Besonders laut müssen die Boxen nicht sein. Aktiv ist gut, passiv aber auch okay, da ich für ein paar Euros einen ordentlichen Verstärker (Kenwood KA-880 D) bekommen könnte, so dass man Budget dadurch nicht schrumpft.

Mein Budget beträgt leider nur etwa 150€ bis höchstens 200€ (Sehr SEHR gerne auch weniger..).
Mir ist klar, dass ich damit nicht gerade das perfekte Ergebnis erwarten kann, zumal das Einsatzgebiet ja auch nicht so klar umrissen ist. Ich will aber auch einfach nur etwas besseren Ton als bei meinem 50€ Labtec-Pulse 2.1 System.. und keinen Wackelkontakt mehr

Nun liste ich einfach mal die Geräte auf, die mir auf meiner Suche so ins Auge gestochen sind:

Aktiv:
Behringer MS40
Esi Near05
( Geht ein Nahfeldmonitor noch in Ordnung wenn mein Abstand und meine Höhe gerne mal variiert oder kann ich die gleich vergessen? )

Passiv:
JBL Control One
(Sonst habe ich in meiner Preisklasse keine Passiv-Empfehlung gelesen.. wäre dankbar!)
Nubox 311
(Zu teuer.. aber hab so viel gutes drüber gelesen und wüsste zumindest gern, ob die überhaupt taugen würden für das was ich vorhabe)

Komplettsysteme:
Teufel Concept C200
Edifier C2
(Bei sowas landet man als unbedarfter Einsteiger als erstes.. und vlt. ist es ja für meine Einsatzbereich und Budget doch das passendste)

Ich wäre sehr dankbar, wenn ihr kurz Meinungen abgeben könntet, was für meine Zwecke am geegnetsten ist. Für weiter Vorschläge bezüglich möglicher Boxen wäre ich auch sehr dankbar!


[Beitrag von Fleischbert am 24. Jan 2012, 18:55 bearbeitet]
MasterPi_84
Inventar
#2 erstellt: 24. Jan 2012, 18:51
Bei deinem Budget kommt mir sofort die Idee die "Tenöre" (oder 10 Öre) zu bauen und einen TA 2024 dazu zu kaufen.

Falls das vom Bass her zu wenig sein sollte, wäre noch ein eigenbau Bandpass-"Sub" möglich.

Such doch einfach mal im Forum, da findest schnell was.

Diese Kombination habe ich für meine Freundin gebaut, aber ohne Bassbox. Klingt erstaunlich erwachsen und ist leicht zu bauen.
Fleischbert
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 24. Jan 2012, 19:01
Danke für die Hilfe, aber Eigenbau kommt für mich wirklich nicht in Frage. Habe keine entsprechenden Werkzeuge und kein Talent Und die Freizeit die ich im Moment für sowas aufbringen kann ist schon komplette für eine alte Simson reserviert.

Der Verstärker sieht gut aus, wäre genau das richtige für meine Preisklasse Aber ich habe ja schon den KA-880 D "in der Hinterhand" falls ich einen brauchen sollte. Würde mich auch 50€ kosten und ich denke damit bin ich noch etwas flexibler gerüstet.


[Beitrag von Fleischbert am 24. Jan 2012, 19:04 bearbeitet]
Octaveianer
Stammgast
#4 erstellt: 24. Jan 2012, 19:01
selber Bauen will der TE aber nicht
MasterPi_84
Inventar
#5 erstellt: 24. Jan 2012, 19:03
Ach, ich dachte ich krieg ich vielleicht noch "rum"

Die NuBox 311 fand ich enttäuschend. Hatte aber durch die vielen Lobenhymnen auch eine sehr hoche Erwartung an den kleinen LS.
Fleischbert
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 24. Jan 2012, 19:10
Hätte ich dann auch wenn ich meinen Preisrahmen jetzt so sprengen würde
Aber mit meinen 5x5x5 cm Schrammelboxen habe ich wahrscheinlich auch einen anderen Standard..

Wenn du sie schon hattest: Sind die auch geeginet, um einen halben Meter davor zu hängen und PC zu spielen oder brauche ich da Abstand?


[Beitrag von Fleischbert am 24. Jan 2012, 19:11 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#7 erstellt: 24. Jan 2012, 20:15
Nimm die hier. Zwar kein Highend aber für das Geld vollkommen in Ordnung und bei nicht allzu hohen Ansprüchen wirst Du zufrieden sein.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-171-7682.html
Ingo_H.
Inventar
#8 erstellt: 24. Jan 2012, 20:17
Hier auch neu für 75€/Paar!

http://www.idealo.de...-victa-200-heco.html
Fleischbert
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 25. Jan 2012, 14:47

Ingo_H. schrieb:
Hier auch neu für 75€/Paar!

http://www.idealo.de...-victa-200-heco.html

Die sehen sehr interessant aus für mich, vielen Dank

Da ich durchaus bereit wäre auch bis 200€ auszugeben wenn es sich Subjektiv lohnt, würde ich gerne auch noch ein teureres Paar kaufen und vergleichen. Wäre mein geld da mit Behringer B2030P angemessen angelegt, oder könnte ich für 160€ noch etwas besseres bekommen?
Fleischbert
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 04. Feb 2012, 10:40
Da ich es hasse, auf der Suche nach Hilfe immer auf "unvollständige" Threads zu stoßen, hier die grandiose Auflösung:

Ich habe mich doch für den Gebrauchtkauf entschieden. Als Verstärker gabs den erwähnten
Kenwood KA-880 D für 50€
Und nach zwei Wochen lauern auf ebay-Kleinanzeigen habe ich diese schönen Standboxen (ohne einen einzigen Kratzer!) bekommen
MB Quart 390 MCS für 30€
Die stehen jetzt neben meinem Fernseher und beschallen den Raum.

Ich bin erstmal sehr zufrieden. Und da ich nur 70€ bezahlt habe, hab ich noch genug Kapital übrig um mir für den PC ordentliche Kopfhörer oder Nahfeldmonitore zu kaufen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstiges kompaktes 2(.1)-System
PB791 am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 30.07.2014  –  13 Beiträge
suche günstiges System
noob3 am 19.08.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  30 Beiträge
Suche gutes & günstiges 2.1 System für Musik
martin_beo am 02.05.2014  –  Letzte Antwort am 06.05.2014  –  16 Beiträge
Suche 2 LS + Sub für Günstiges Geld
PlayTheTouch am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 06.02.2013  –  36 Beiträge
Kaufberatung kleines günstiges System
DerBäR. am 18.07.2013  –  Letzte Antwort am 21.09.2013  –  35 Beiträge
Günstiges Stereo System für Musik und Tv gesucht. Bis 250?
sbstn am 19.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.04.2012  –  39 Beiträge
günstiges 2.0 System mit Airplay
Shaav am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  10 Beiträge
Günstiges System für Hip Hop / R'n'B
-daniel- am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  8 Beiträge
Brauche Hilfe für günstiges Stereo-System
Izzm am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  4 Beiträge
günstiges System für TV und Musik gesucht
Mhalekith am 18.03.2012  –  Letzte Antwort am 19.03.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Nubert
  • Heco
  • Edifier

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.978