Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


laie braucht eine kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
totale
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 24. Feb 2012, 14:07
Hallo ihr lieben
das nachfolgende wird den einen oder anderen schockieren ..
meine mom will sich ins wohnzimmer ne anständige anlage stellen .. soll nich das non + ultra sein komponenten sind zwar da ..aber iwie ist das nich das wahre
vorhanden sind Bose diese sollten möglichst integriert werden ..
und dann noch McVoice cinema 550
das wars im prinzip auch schon .. am McVoice hängen noch 3 kleine boxen (vom alten system) mit dran fürs 5.1 (filme und co)
das zimmer ist ca 5x5 m groß.
dazu kommen sollte ein dvd oder bluray player .. je nach dem was eurer meinung nach den besseren klang bringt .. wir sind was anlagen etc angeht laien anschließen sollte soweit kein problem sein.
finanzielle mittel sind relativ begrenz zur not wird halt mal 1 oder 2 monate gespart .. daher wollte ich euch mal fragen ob ihr mir sagen könntet wie man das ganze klanglich abrunden könnte ..
an musik läuft hauptsächlich pop also viel bass muss nich sein
bin für jeden tipp und jede hilfestellung dankbar
mfg
thorsten
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 24. Feb 2012, 14:18
Als allererstes würde ich den McVoice austauschen, denn der taugt absolut nichts. Lautsprecher einfach zu mischen bringt in der Regel auch keinen super Klang. Kenne zwar deine 3 anderen Lautsprecher nicht, aber wenn die auch nichts besonderes sind würd ich vererst auf 5.1 verzichten und mir nur einen neuen Verstärker oder Receiver (evtl. sogar nur einen Stereo) zu holen und daran die Bose anschliessen und fertig, denn auch Filme kann man in Stereo hören und klingt sogar oftmals viel besser als mit billig 5.1 und bei Musik bringt 5.1 sowieso nichts.
totale
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 24. Feb 2012, 14:21
erst mal danke =)
so in der richtung hatten wir uns das gedacht war ja auch nur ne übergangslösung ..
hättest du da vllt ne idee für nen ich sags mal vorsichtig .. anständigen verstärker?
und wie sieht das mit nem dvd player aus ? gibts da irgendwas was man bevorzugen sollte/könnte oder ist das relativ egal?
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 24. Feb 2012, 14:26
Was seit ihr bereit auszugeben? Reicht Stereo oder soll es unbedingt auf 5.1 erweiterbar sein?
totale
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Feb 2012, 14:29
ja stereo reicht volkommen .. naja ich denke mal so um die 300-400 viel mehr ist momentan auch leider nicht drin .. haste da vllt was im auge in dem preissegment?
Ingo_H.
Inventar
#6 erstellt: 24. Feb 2012, 14:40
Da kannst eigentlich jeden Verstärker von einem renomierten Hersteller nehmen und nach Anschlüssen oder Optik/Haptik entscheiden.

NAD C316BEE (den hab ich selbst und bin sehr zufrieden)
Yamaha AS 300 /RS 300 oder 500 oder von der alten Serie den AX 497 oder RX 497
Onkyo 8030 oder 8050 (haben beide sehr viel Anschlußmöglichkeiten)
oder Denon, Marantz etc.

Gebraucht ist natürlich noch höher wertigeres übrig aber wenn Du keine teuren Lautsprecher dranhängst wirst Du da eh keinen Unterschied hören und nicht wenige behaupten eh beim Verstärkerklang gibt es ab einer bestimmten Qualität eh keinen Unterschied im Klang.

DVD oder Bluerayspieler ist eigenlich ebenfalls egal welcher solange es von einer renomierten Marke ist und die Laufwerkgeräusche nicht hoch sind. Ne andere Möglichkeit wäre noch CD-Player und günstiger DVD-Player wenn du BlueRay nicht brauchst.. CD-Player sind halt in der Regel leiser und komfortabler zu bedienen.
totale
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 24. Feb 2012, 14:46
das sieht doch schon ganz gut aus =) vielen dank für deine hilfe
Ingo_H.
Inventar
#8 erstellt: 24. Feb 2012, 14:48
Freut mich dass ich dir etwas helfen konnte. Hör aber auch ruhig mal was andere dazu sagen, denn auch von Bose halten hier viele wenig, aber ich persönlich finde so schlecht wie die manchmal gemacht werden sind sie nicht, nur halt in der Relation etwas überteuert.
totale
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 24. Feb 2012, 14:57
bin ja wenn dann auch eher für teufel .. nem geschenkten gaul .. kennste ja =) denke mal so fürn "hausgebrauch" reicht das schon
Ingo_H.
Inventar
#10 erstellt: 24. Feb 2012, 15:03
Also von Teufel würd ich bei Musik komplett die Finger lassen. Bin jetzt aber dann weg..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laie braucht Erstberatung Budget 550?
Yozäf am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  14 Beiträge
Neuling braucht Hilfe - Kaufberatung
Sandman78 am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  20 Beiträge
Anfänger braucht Kaufberatung
Nitro89 am 24.04.2010  –  Letzte Antwort am 25.04.2010  –  6 Beiträge
Neuling braucht Kaufberatung
-naj- am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  11 Beiträge
Neuling braucht Kaufberatung !
tingel.tangel.bob am 24.01.2014  –  Letzte Antwort am 24.01.2014  –  10 Beiträge
Kaufberatung
rogerwhite am 05.06.2015  –  Letzte Antwort am 05.06.2015  –  2 Beiträge
Laie braucht Hilfe - Radio speichern auf Festplatte?
hasenherz68 am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  2 Beiträge
Neuling braucht Hilfe Surround Kaufberatung
Jordan_5 am 06.12.2016  –  Letzte Antwort am 08.12.2016  –  18 Beiträge
Braucht hier noch jemand "Kaufberatung" ??
foadhifi am 11.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  29 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage neuling braucht hilfe
Salyer am 18.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Mcvoice
  • Intel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitglied2frames
  • Gesamtzahl an Themen1.345.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.807