Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


neue Lautsprecher um die 500 euro :)

+A -A
Autor
Beitrag
Nicolas92
Stammgast
#1 erstellt: 28. Feb 2012, 21:12
Hallo leute ,

Ich möchte mir neue Lautsprecher zulegen.
Mein Raum ist um die 20 qm² groß und ich höre fast nur deep-house , tech-house und classic house

Was für Boxen könnt ihr mir dabei empfehlen ?

ich habe mich schon ein bisschen eingelesen und mir gefallen sehr gut die Klipsch rb 81.

Sind diese zu empfehlen ? Mir gefällt auch Nubert ziemlich gut , ich weiß nur nicht ob diese für elektronische Musik so geeignet sind wie die Klipsch ? zum beispiel die 511 wären noch im preislichen Rahmen...

Besitze momentan einen onkyo 9155 und die Magnat quantum 603. Die neuen Boxen sollten auf jedenfall deutlich besser sein als die magnat.

Ein kleines Problem wäre noch , dass ich im sommer umziehe da ich wahrscheinlich studieren werde. Falls ich dann in ein Studentenwohnheim ziehe , wäre da der Bass der Klipsch ein Problem wenn ich die mal aufdrehe ?

Gruß , Nico
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Feb 2012, 22:07
Um mal bei Klipsch zu bleiben,
warum nicht die RF 62?

http://compare.ebay....ceItemTypes&var=sbar
Nicolas92
Stammgast
#3 erstellt: 28. Feb 2012, 22:35
die würden dann schon das budget sprengen -.-

müssten ja auch noch selbst abgeholt werden

die rb-81 wären ja für 199 euro das stück zu bekommen mit versand...
Nicolas92
Stammgast
#4 erstellt: 29. Feb 2012, 19:56
finde auch die Nubert 381 ganz interessant...

Wären für elektronische Musik denn eher die 381 oder die Klipsch besser geeignet ?

Wie sieht es eigentlich mit dem Hochtonhorn bei den Klipsch aus ? klingt die Musik dann nur in dem Schallbereich des Horns gut oder auch im gesamten Zimmer ?
Tricoboleros
Inventar
#5 erstellt: 29. Feb 2012, 20:05
Ich hatte die Nubox 481, die ich aber wieder zurückgeschickt habe. War mir zu langweilig. Seit ein paar Tagen habe ich die Klipsch RB81 und finde sie bedeutend angenehmer. Der Sweetspot ist zwar relativ eng, aber sie machen eine deutlich bessere Bühne und Detailabbildung als die Nuberts.

Aber ob du das genauso hörst, kann ich natürlich nicht sagen. Ich kann die Klipsch auf jeden Fall empfehlen.Übrigens Hammerbass, man denkt immer, da steht ne große Box.
Nicolas92
Stammgast
#6 erstellt: 29. Feb 2012, 20:15
was bedeutet denn genau , dass der sweetspot eng ist ?
also klingen die boxen nur im sweetspot richtig gut und außerhalb des sweetspot ganz anders oder wie soll man sich das vorstellen ?

Bei mir ist es nähmlich so , dass ich mehrere Hörpositionen habe und war einmal bei mir am PC , der in der Ecke steht an dem ich mit dem Rücken zur wand sitze , und dann einmal vor meiner ps3 und vor dem TV in meinem Bett oder Sofa vor dem TV.

Das mit dem Bass ist auch so ne Sache da unser Haus ziemlich hellhörig ist und ich die Nachbarn nicht stören will
Also wenn ich mal laut hören will ist bass dann zu aufdringlich oder ähnlich wie bei den Nubert ?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 29. Feb 2012, 20:25
Nunja,

du solltest uns vllt mal deinen raum und deine geplante aufstellung etwas näherbringen,

vllt wären sogar Duevel planets für deine vielen Hörplätze eine gute Lösung....

Gruss
Nicolas92
Stammgast
#8 erstellt: 29. Feb 2012, 20:36
so hab mal mit paint mein zimmer aufgemalt ....

http://s7.directupload.net/file/d/2815/r4lx6int_png.htm

Die 1. Box steht bei mir im regal neben dem tv und die 2. box neben meinem Bett auf meinem Nachschrank.
Tricoboleros
Inventar
#9 erstellt: 29. Feb 2012, 20:41
Den besten Klang hat man natürlich wenn man im Stereodreieck hört, mit anderen LS auch so.Beschallen kannst du damit natürlich den ganzen Raum. Gibts auch noch ne Lösung, die Audiorama von Grundig, kosten zz nur 300,-€ das Paar, laufen bei mir auch manchmal.

Der Bass der Klipschs ist für meinen Raum genau richtig, da dröhnt nix, es ist kein Gewummer sondern schön knackig, fast wie bei ner geschlossenen Box.
Tricoboleros
Inventar
#10 erstellt: 29. Feb 2012, 20:44
Wenn du die LS so stellen willst, häng dir die Grundigs unter die Decke. Da ist ja nicht eine gute Hörposition dabei, bzw. die LS sind schlecht aufgestellt. Hier solltest du dich für eine wichtige Position entscheiden, aktiv hören oder nur den Raum berieseln.
Nicolas92
Stammgast
#11 erstellt: 29. Feb 2012, 21:00
also im sommer werde ich eh zuhause ausziehen da ich jetzt mein abi mache und dann studieren werde oder nen fsj.
dann werde ich den Fernseher auch mittig hinstellen und dann die Lautsprecher rechts und links neben den TV stellen....
mich interessiert aber immer noch die frage des sweetspots der Klipsch ob das ein sehr großer unterschied ist wenn man außerhalb des sweetspots sitzt ?
Tricoboleros
Inventar
#12 erstellt: 29. Feb 2012, 21:38
so wie du die aufstellst, hast du gar keinen Sweetspot
Nicolas92
Stammgast
#13 erstellt: 29. Feb 2012, 21:45
wenn ich umziehe werde ich die neuen Lautsprecher dann schon so aufstellen , dass ich im stereodreieck sitzen werde...
Meine frage ist aber trotzdem immer noch wie groß der unterschied ist wenn ich dann mal nicht im sweetspot sitze , da die klipsch ja durch das horn da anders sind als andere Lautsprecher ohne horn ?
Tricoboleros
Inventar
#14 erstellt: 29. Feb 2012, 22:21
Wenn du dich ca 50cm in eine andere Richtung bewegst, dann leidet die Räumlichkeit bei mir. Ich habe allerdings eine schlechte Akustik bei mir, glatte Oberflächen dünne Gardinen.
Nicolas92
Stammgast
#15 erstellt: 29. Feb 2012, 22:43
ok danke

bin auf jeden fall sehr angetan von klipsch lautsprechern da ich fast nur positives über sie lese , besonders bei elektronischer musik sollen sie ja überzeugen...

neben der rb 81 sind mir auch noch die rf 52 aufgefallen , die es im internet ja auch schon für 219 euro pro box gibt.

Sind diese den rb 81 überlegen , da sie ja standlautsprecher sind oder was sind die unterschiede zwischen den beiden boxen ? mein raum ist ja wie gesagt um die 20 qm² groß
Tricoboleros
Inventar
#16 erstellt: 29. Feb 2012, 22:49
Die 52 hat nur 13 TT, glaube nicht dass die pegelfest und tief ist, habe sie aber noch nicht gehört. Ich glaube das Pendant zur RB 81 ist die RF 82.
Nicolas92
Stammgast
#17 erstellt: 29. Feb 2012, 22:59
die rf 82 wäre leider weit über dem budget -.-

die rb 81 könnte ich mir ja auch nur leisten da sie auf 200 euro pro box runtergesetzt sind.

die rf-52 kosten ja genauso viel

also besser die rb 81 als die rf-52 bestellen ?
Tricoboleros
Inventar
#18 erstellt: 29. Feb 2012, 23:27
Ausm Bauch raus ja, aber ich habe die 52 noch nciht gehört und bin auch kein Klipsch Experte, ich kenne nur die RB81 und Heresey von Klipsch

Bestell mal die RB81, kannst sie notfalls ja wieder umtauschen. Morgen wollte ich eh mal zu Elektrowelt 24 fahren, die haben ja jede >Menge Klipschs da.
Nicolas92
Stammgast
#19 erstellt: 01. Mrz 2012, 18:29
hast du dir dort zufällig mal die rf-52/62 angehört ?

spiele auch mit dem gedanken mir die Nubert 511 zu bestellen die ja fast überall testsieger in der Preisklasse geworden sind...
Tricoboleros
Inventar
#20 erstellt: 01. Mrz 2012, 19:32
Ich habs heute nicht geschafft,gewollt, da ich mir jetzt von XTZ einen Sub kaufe.

Die Nuberts mußt du dir selber anhören, mir gefallen sie nicht. Wenn du in Vorleistung treten kannst, dann bestell dir die RB81 und die 511 zusammen und entscheide dann. Was nützt da meine Meinung, ich habe teuerste Boxen/Amp Combis schlecht gemacht (Dynaudio/B&W (15000€ (5000€)) , weil dir mir absolut nicht gefallen haben, da habe ich eine Low Budget Combi 10 mal angenehmer empfunden.

Also bestellen anhören behalten oder retour
Nicolas92
Stammgast
#21 erstellt: 01. Mrz 2012, 19:46
ok dann werde ich das wohl so machen und die mal bestellen
punk_rocker
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 01. Mrz 2012, 20:01
Hallo Nicholas 92

Ich selber habe die Klipsch RF62 MKII zu Hause stehen. Ich habe die LS nach langem hin und her genau auf meine Hörposition gerichtet.So kommen die Sweetspots am besten zur Geltung und zaubern eine breite Bühne. Außerhalb meines Stereodreiecks hören sich die LS eher bescheiden an,deshalb wäre es
in deinem Fall eher unpraktisch,wenn ich mir deine Zeichnung ansehe. Aber ich kann Klipsch LS nur weiterempfehlen

Gruss
weimaraner
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 01. Mrz 2012, 20:03

punk_rocker schrieb:
So kommen die Sweetspots am besten zur Geltung ...



Hmm,

hast du mehrere Sweetspots????
punk_rocker
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 01. Mrz 2012, 20:07
Oh,ich habs gemerkt.Natürlich meinte ich; da kommt der Sweetspot am besten zur Geltung.
Tricoboleros
Inventar
#25 erstellt: 01. Mrz 2012, 20:49
Manchmal ist der Hund doch echt witzig
Nicolas92
Stammgast
#26 erstellt: 01. Mrz 2012, 21:52
das mit dem sweetspot finde ich ziemlich ärgerlich bei den klipsch sonst wären das die perfekten laustsprecher für mich...

ich mein die kann ich doch eh nicht perfekt ausrichten , da ich ja nur in einem zimmer wohne wo gleichzeitig mein tv und mein pc drinnen ist. und dann sitze ich halt mal vorm pc oder vorm tv...

ist der unterschied denn ziemlich stark wenn man sich mal nen halben meter weiter weg setzt ? vor allem hat man ja auch mal besuch und da kann es ja nicht sein , dass der eine einen super klang hat und der andere was ganz anderes hört ?
Tricoboleros
Inventar
#27 erstellt: 01. Mrz 2012, 22:15
Du bekommst mit keinem LS einen guten Klang hin. So wie du die aufstellst geht das nicht. Es gibt halt nur ein Stereodreieck.

Wenn du Rundumbeschallung suchst, wie gesagt die Audiorama oder die Duevel.

Zum normalen Musikhören gehts allemal
weimaraner
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 02. Mrz 2012, 07:44
Stoffels hat leider recht,

vllt solltest du dir die Duevel Planets mal anschauen,
oder auch anhören.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher um 500 Euro das Paar
mccollibri61350 am 14.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  24 Beiträge
Stereoanlage um 500 Euro
stayrocknroll am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  18 Beiträge
Suche Lautsprecher um 500 ? :-)
mitsch500 am 20.11.2014  –  Letzte Antwort am 23.11.2014  –  7 Beiträge
Vollverstärker + Lautsprecher ca. 500 Euro
Fabiont am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 08.02.2011  –  24 Beiträge
Kompakt-lautsprecher bis 500 Euro
Germanspeaker96 am 24.02.2013  –  Letzte Antwort am 06.03.2013  –  39 Beiträge
Neue Stereoanlage um 1200 Euro
Matze.RT am 20.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  49 Beiträge
Lautsprecher 500-600 Euro
mccollibri61350 am 17.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  5 Beiträge
Standlautsprecher 500-1000 Euro
mccollibri61350 am 15.01.2014  –  Letzte Antwort am 28.01.2014  –  9 Beiträge
Stereoverstärker um 500 Euro
Tommyyy am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  3 Beiträge
Standboxen um die 500 Euro
123Micha am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  26 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Nubert
  • Magnat
  • Duevel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 126 )
  • Neuestes Mitgliedlazerhawk
  • Gesamtzahl an Themen1.345.659
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.328