Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher um 500 Euro das Paar

+A -A
Autor
Beitrag
mccollibri61350
Stammgast
#1 erstellt: 14. Mrz 2011, 20:16
Moin,
Ich habe mir vor wenigen Tagen die Teufel T 400 gekauft.
Ich bin nicht vollends von ihr überzeugt da sie große Schwächen im Bassbereich zeigt.
Da ich noch das zwei Wochenrückgaberecht von Teufel hab möchte ich mir wahrscheinlich neue Lautsprecher kaufen die im gleichem Preisbereich liegen.
Ich habe mir im Laden schon Lautsprecher von Canton,Heco und Magnat angehört wo ich mir bei so gut wie jedem Lautsprecher aufiel das Magnat zu basslastig war und Heco nicht gegen die Teufel ankommt (von dennen halt ich sowieso nicht so viel) .Lediglich Canton hat mir gefallen.
In meineren engeren Fall sind die Canton GLE 490.2 / 490 ,
Nubert Nubox 481 , Kef IQ 50 und die Klipsch Reference RF-52.Ich bin auch nicht sicher ob man mit gebrauchten ;;alten Lautsprechern" mehr in der Preisklasse holen könnte.
Vieleicht soltte ich noch mal meine Musikrichtungen auflisten:
Überwiegend Rock und Metal allerdings auch öfters Blues und Jazz.
Über Kritik an der Auswahl oder Empfehlungen freu ich mich sehr.
Gruß,
Aljoscha.
Doppel-Transmissionline
Stammgast
#2 erstellt: 14. Mrz 2011, 20:45
Technische Angaben T 400
*Untere Grenzfrequenz (-3 dB) 52 Hz

Schnell (14 tage nach Rechnungsdatum) bei Teufel Anrufen und Rückgabe anmelden, damit der Rückversand bezahlt wird!



[Beitrag von Doppel-Transmissionline am 14. Mrz 2011, 20:46 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Mrz 2011, 23:14
Hallo,

auch der Raum kann ein Bassschlucker sein,
Raummoden fressen mitunter ganze Bereiche komplett raus.

Daher kann ein Lautsprecher welcher beim Probehören zuviel Bass suggeriert in den eigenen Wänden voll passen,

derjenige welcher im Laden so gut war kann wiederum einknicken.

Also auch hier sei Vorsicht geboten.

Gruss
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 15. Mrz 2011, 00:41
Welche Magnat hast Du denn gehört und wie waren die aufgestellt? Falls es nämlich im MM oder Saturn war und die in einem Regal direkt an der Wand standen kann es nämlich gut möglich sein, dass die zu basslastig und etwas dröhnend klangen. Besonders die Magnat Quantum 605er (die habe ich auch selbst schon gehört) aber auch die 607er sollen sehr gute Lautsprecher sein und insbesondere die 605er sind für meinen Geschmack für die Arten von Musik die Du hörst in Räumen ab 20m2 ideal (und auch ich bin niemand der übermäßigen Bass mag).

Lies mal den Test hier durch und ich kann mich dem Urteil der Tester zur 605er nur anschliessen!

http://www.magnat.de...ukte/1464610_PDF.pdf
mccollibri61350
Stammgast
#5 erstellt: 15. Mrz 2011, 19:49
Danke für die Antworten.
Ich habe mir die Canton GLE 490.2 gekauft um sie unter gleichen Bedingungen mit den Teufel zu vergleichen.
Ich habe sie in sämtlichen Musikrichtungen verglichen und bin zu dem Schluss gekommen das die Teufellautsprecher eine Klasse höher sind als die Canton.
Im Hochton -und Mitteltonbereich sind die Teufel den Canton deutlich überlegen nur im Bassbereich ist die Canton besser.
Allerdings könnte man die Teufel noch mit einem Subwofer ergänzen.
Alles in allem ist die Teufel besonders im Preisleistungsverhältnis viel besser als die Gle.Diese sollte sogar 700 Euro das Paar kosten.
Ich habe mich anscheinend als erstes durch die idealen Bedingungen im Laden blenden gelassen und nicht beachten das Raumbedingungen und VErstärker viel ausmachen.Obwohl mein Denon Pma 920 auch nicht schlecht ist.
Ich werde jetzt doch wohl die Teufel behalten.
Gruß,
Aljoscha.
Doppel-Transmissionline
Stammgast
#6 erstellt: 15. Mrz 2011, 21:52
Vielleicht müssen wir etwas an deiner Raumakustik ändern!

Also versuch doch erstmal die Lautsprecher an verschiedenen positoinen zu testen, oder spiele einen tiefen Sinuston und laufe durch den Raum.

Die T 400 sind sicher keine Tiefbasswunder... wenn nichts hilft dann vielleicht:

http://www.teufel.de/subwoofer/m6200-sw.html

oder

http://www.nubert.de...0adcc3296ff71fc7de48

mccollibri61350
Stammgast
#7 erstellt: 16. Mrz 2011, 14:45
Werde mir dann wahrscheinlich im Laufe des Jahres den Nubert Nubox Aw-441 Kaufen.
Ist das die richtige Entscheidung oder ist das nicht nötig die Lautsprecher mit einem Subwofer zu ergänzen ????
titansausage
Inventar
#8 erstellt: 16. Mrz 2011, 15:10
Nötig ist, was dir nötig erscheint. Das können wir nicht bestimmen.

Aber wenn ein Sub, dann ein XTZ. (Mehr Leistung fürs Geld.)
Plasimo007
Stammgast
#9 erstellt: 17. Mrz 2011, 04:40
Teufel T400 besser als Canton GLE 490 oh je was ist mit Canton bloß los

Ich habe mir mal vor 6 Wochen die T500 zum Vergleich meiner 12 Jahre alten Canton Ergo 100 bestellt,
und nach 6 Tagen Testen mein Urteil die Teufel T500 kann nicht meine alten Ergo 100 das Wasser reichen


[Beitrag von Plasimo007 am 17. Mrz 2011, 04:59 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#10 erstellt: 17. Mrz 2011, 07:39

mccollibri61350 schrieb:
Ich habe mir vor wenigen Tagen die Teufel T 400 gekauft. Ich bin nicht vollends von ihr überzeugt da sie große Schwächen im Bassbereich zeigt.


Hallo Aljoscha,

wie lange wurden die Boxen eingespielt, wie groß ist der Raum, wie weit stehen die Boxen von den Wänden entfernt, wie weit stehen die Boxen von Hörplatz entfernt, hast Du zwischen Hörplatz und Boxen ein gleichseitiges Dreieck "aufgespannt" und aus welchen Komponenten - außer PMA-920 - besteht Deine Anlage?


mccollibri61350 schrieb:
Ich habe mir im Laden schon Lautsprecher von Canton,Heco und Magnat angehört wo ich mir bei so gut wie jedem Lautsprecher aufiel das Magnat zu basslastig war und Heco nicht gegen die Teufel ankommt (von dennen halt ich sowieso nicht so viel) .Lediglich Canton hat mir gefallen.


Das löst aber i.d.R. nicht das Problem im eigenen Hörraum. Also: Weiter zu Hause Probe hören!


mccollibri61350 schrieb:
Ich bin auch nicht sicher ob man mit gebrauchten ;;alten Lautsprechern" mehr in der Preisklasse holen könnte.


Dafür gibt es auch keine Gewissheit, da es darauf ankommt, welche Modelle Du miteinander vergleichst.


mccollibri61350 schrieb:
Aber Kritik an der Auswahl oder Empfehlungen freu ich mich sehr.


Empfehlungen machen m.E. nur in Kenntnis der räumlichen Bedingungen Sinn. Allein bezogen auf die Preisklasse habe ich hier einen Bericht zur Arcus Novitas BS 100 geschrieben. Mit eher heller/spritziger klingender Elektronik, bzw. im weniger stark bedämpften Hörraum könnte sie eine Hörprobe wert sein:

http://www.hifi-foru...m_id=100&thread=1701

Gruß, Carsten


[Beitrag von CarstenO am 17. Mrz 2011, 07:40 bearbeitet]
mccollibri61350
Stammgast
#11 erstellt: 17. Mrz 2011, 12:24
Erstmal danke für die ausführliche Antwort.
Meine Anlage besteht aus:
Denon PMA 920
Pioneer DV 565 A
Und Teufel T 400
Ein Stereodreieck habe ich aufgespannt.
Die Boxen habe ich noch nicht besonders lange eingespielt erst 4 Tage.
mccollibri61350
Stammgast
#12 erstellt: 17. Mrz 2011, 12:26

Plasimo007 schrieb:
Teufel T400 besser als Canton GLE 490 oh je was ist mit Canton bloß los

Ich habe mir mal vor 6 Wochen die T500 zum Vergleich meiner 12 Jahre alten Canton Ergo 100 bestellt,
und nach 6 Tagen Testen mein Urteil die Teufel T500 kann nicht meine alten Ergo 100 das Wasser reichen :prost


Die alten Sachen die Canton gemacht hat sind Klasse.
z.B. die canton gle 100 gehen noch immer für 160 Euro weg.
Aber die neuen Sachen sind zwar nicht schlecht aber vom Preisleistungsverhältnis unakzeptabel.
Ingo_H.
Inventar
#13 erstellt: 17. Mrz 2011, 13:23
Beantworte doch mal die Frage nach Deiner Raumgrösse!
Plasimo007
Stammgast
#14 erstellt: 17. Mrz 2011, 16:38

mccollibri61350 schrieb:

Plasimo007 schrieb:
Teufel T400 besser als Canton GLE 490 oh je was ist mit Canton bloß los

Ich habe mir mal vor 6 Wochen die T500 zum Vergleich meiner 12 Jahre alten Canton Ergo 100 bestellt,
und nach 6 Tagen Testen mein Urteil die Teufel T500 kann nicht meine alten Ergo 100 das Wasser reichen :prost


Die alten Sachen die Canton gemacht hat sind Klasse.
z.B. die canton gle 100 gehen noch immer für 160 Euro weg.
Aber die neuen Sachen sind zwar nicht schlecht aber vom Preisleistungsverhältnis unakzeptabel.



Ja das stimmt man will halt mal was neues nach soviel Jahren.


[Beitrag von Plasimo007 am 17. Mrz 2011, 16:39 bearbeitet]
mccollibri61350
Stammgast
#15 erstellt: 17. Mrz 2011, 19:25
Habe die Möglichkeit den Nachfolger die T 500 für 550 Euro zu bekommen.Die T 400 könnte ich noch zurückschicken.Lohnt sich das ?
Doppel-Transmissionline
Stammgast
#16 erstellt: 19. Mrz 2011, 21:28
Wenn die angebotenen T 500 in gutem Zustand sind: JA! Schnell zurückschicken!

T 500

Untere Grenzfrequenz (-3 dB) 44 Hz

Mehr Membranfläche, größeres Gehäuse: tieferer Bass.



[Beitrag von Doppel-Transmissionline am 19. Mrz 2011, 21:31 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#17 erstellt: 20. Mrz 2011, 06:24
Und wie groß ist der Raum, oder ist die Raumgröße für Teufel-Boxen gar nicht so wichtig, wie bei anderen Herstellern?
Doppel-Transmissionline
Stammgast
#18 erstellt: 20. Mrz 2011, 12:50
Mindestens 4 x 5 Meter würde ich sagen.
Ich kenne folgende Formel für die untere Grenzfrequenz des Raumes:
180 : x = Untere Grenzfrequenz
x = kürzeste Wandlänge ->
180 : 4 = 45 (Schwingungen/Sekunde)

Wobei ganz andere Faktoren für die perfekte Wiedergabe eine Rolle spielen - z. B. Laufzeitunterschiede oder die Nachhallzeit.

Eine kurze Erläuterung:


Laufzeitunterschiede: Wenn z. B. ein Lautsprecher neben sich eine Wand zu stehen hat und ein zweiter Lautsprecher (Stereo) neben sich keine Wand hat - oder mit mehr Abstand zu der Wand steht - kommt es zu Laufzeitunterschieden, d. h. Schall wird von den Wänden reflektiert -> Schallanteile kommen von beiden Lautsprechern zu verschiedenen Zeiten an, wobei die Direktschallanteile gleichzeitig ankommen (bei gleicher Entfernung zum Lautsprecher - [Stereodreieck])

Nachhallzeit: einfach laut in die Hände klatschen - wenn es zu stark hallt den Akustiker rufen.
Ingo_H.
Inventar
#19 erstellt: 20. Mrz 2011, 12:58

CarstenO schrieb:
Und wie groß ist der Raum, oder ist die Raumgröße für Teufel-Boxen gar nicht so wichtig, wie bei anderen Herstellern? :?

Ich würde aufhören hier weiter zu posten Carsten, denn offensichtlich hat der TE keine Lust die Frage zur Raumgrösse zu beantworten und auch auf andere Fragen antwortet er nicht. Lass ich Doch seine Teufel kaufen und gut ist...
mccollibri61350
Stammgast
#20 erstellt: 20. Mrz 2011, 13:03
Danke für die Antworten.
Ich hab jetzt die Teufelbox zurückgeschickt und werde die ASW Cantius 404 für 500 Euro das Paar kaufen.
CarstenO
Inventar
#21 erstellt: 20. Mrz 2011, 16:36

Ingo_H. schrieb:
Lass ich Doch seine Teufel kaufen und gut ist... :.


Nee, das sollte wohl noch nicht das Ziel sein:


mccollibri61350 schrieb:
Ich hab jetzt die Teufelbox zurückgeschickt und werde die ASW Cantius 404 für 500 Euro das Paar kaufen.


Also, Ingo. Zu dem Zeitpunkt, wo die Teufel T-400 bei ihm zu Hause stand, war der Raum wohl so um die 30 qm groß. Zur Entscheidung für die ASW Cantius 404 trug wohl ein 18 bis 25 qm großer Raum bei.

Hat was von Jeopardy...

edit: Ingo, hier geht´s weiter:

http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=45320

Hallo Aljoscha,

ich wünsche Dir viel Spaß mit Deinen neuen Boxen.

Gruß, Carsten


[Beitrag von CarstenO am 20. Mrz 2011, 17:54 bearbeitet]
Doppel-Transmissionline
Stammgast
#22 erstellt: 21. Mrz 2011, 01:32
Soeinen Blindkauf finde ich ...
mccollibri61350
Stammgast
#23 erstellt: 21. Mrz 2011, 18:40
Moin Leute und danke für die Antworten.
Ich werde wohl in den kommenden Wochen einen Hörbericht über die ASW Boxen schreiben wenn ihr lust habt könnt ihr euch den ja durch lesen.
Eine Frage noch mal im Anschluss was hat was von Jeopardy ?
Gruß,
Aljoscha.
CarstenO
Inventar
#24 erstellt: 22. Mrz 2011, 07:51

mccollibri61350 schrieb:
Eine Frage noch mal im Anschluss was hat was von Jeopardy ?


Wenn ich mich recht entsinne, steht bei Jeopardy die Antwort fest und der Ratende muss die Frage erraten.

Bezogen auf Deine Anfrage in der Kaufberatung:

Du hast die Frage nach der Raumgröße (= Frage) nicht beantwortet, dafür aber Antworten in Form von Boxenmodellen (= Antwort) geliefert.


Grad mal 16 Jahre alt und schon im Hifi-Fieber !


Ich wünsche Dir, dass Dir Dein HiFi-Fieber noch lange erhalten bleibt und dass es nicht durch Fehlkäufe getrübt wird.

Gruß, Carsten


[Beitrag von CarstenO am 22. Mrz 2011, 08:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Lautsprecher bis 500 Euro das Paar
Gruftlord am 08.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2015  –  29 Beiträge
Aktive Stereo-Lautsprecher bis ca. 500 Euro?
chrz am 19.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  3 Beiträge
Lautsprecher in der 500-Euro-Klasse. (Paar)
silas am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  4 Beiträge
DIY Lautsprecher um 500?
quecksel am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 17.01.2015  –  40 Beiträge
Lautsprecher um 2000 Euro das Paar
HIGH_END_NEWBIE am 28.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  8 Beiträge
Vollverstärker + Lautsprecher ca. 500 Euro
Fabiont am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 08.02.2011  –  24 Beiträge
Lautsprecher bis ca. 500 Euro
Highway61 am 15.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  38 Beiträge
Gute Lautsprecher bis maximal 500 Euro das Paar.
Hififan777 am 24.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.04.2012  –  29 Beiträge
Testergebnis Lautsprecher um 1000 Euro (Paar)
haifai am 26.05.2003  –  Letzte Antwort am 26.05.2003  –  3 Beiträge
Suche Standlautsprecher um 500?/Paar.
floflo123 am 03.03.2015  –  Letzte Antwort am 04.03.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • ASW
  • Nubert
  • Teufel
  • E+P

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedlarslunde
  • Gesamtzahl an Themen1.345.517
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.125