Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha AX-1050/CDX-930, welche Kompakt-LS?

+A -A
Autor
Beitrag
Yamahafreak69
Neuling
#1 erstellt: 29. Mrz 2012, 21:08
Liebe Freunde,

besitze noch einen Yamaha AX-1050 in Verbindung mit einem CDX-930 und alte Magnat Vector 77, die ich jedoch durch kompaktere Boxen auf Ständern ersetzen möchte. Da ein rd. 45qm großer Wohnraum zu beschallen ist (mit Parkett, etwas Teppich, untapezierten Wänden), stellt sich mir die Frage welche Kompaktboxen überhaupt diese Raumgröße angesichts des leistungsfähigen Verstärkers bewältigen könnten. Und sie sollten Wandnah stellbar sein (Frau, vier Kinder...). Hauptsächlicher Hörabstand ca. 2-3 m.
Nach zig Jahren Abwesenheit lese ich heutzutage von tollen Boxen wie "Dali Zensor", "Klipsch RB 81", KEF iQ30 u.ä. Aber was wäre wirklich für die Yamaha-Paarung sinnvoll?

Vielen Dank für Tipps!
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 29. Mrz 2012, 21:35
Also 45m2 sind schon ein Wort und da fallen die Dali Zensor 1 (so toll ich die auch finde) schonmal mit Sicherheit raus und auch denke ich die anderen beiden erwähnten wären da alles andere als optimal! Ohne 1 oder 2 Subwoofer denke ich wird da kaum ein Kompaktlautsprecher mit der raumgrösse zurechtkommen, aber in den ganz hohen Preisklassen kenne ich mich halt auch nicht aus und vielleicht gibt es da ja was was für 45m2 geht.
Yamahafreak69
Neuling
#3 erstellt: 30. Mrz 2012, 03:50
Was wäre denn (wenn keine Kompaktboxen dies schaffen würden) mit doch "ausgewachsenen" Standboxen, die dann idealerweise möglichst wandnah zu plazieren sind? Klipsch scheinen da ja ideal zu sein (?), nur sind die wohl effektiv, wenn man viel weiter von ihnen weg sitzt... Vor allem geht es mir darum, dass die Dinger möglichst keine Gefahrenzone im Raum darstellen, sondern wandnah keinen Anlass zum Slalom bzw. Anrempeln bieten. Welche Boxen bieten sich da an? Quantum 657/655 heutzutage fände ich auch interessant, nur eben scheint mir Magnat doch irgendwie weniger was für Klangfetischisten als Bassanbeter zu sein (?)... Hatte damals die Vector zusammen mit Xamaha AX-592 und CDX-593 erworben, die in einem audio-Test als Kette empfolen wurden. Aber die Entwicklung geht ja jedes Jahrzehnt weiter...


[Beitrag von Yamahafreak69 am 30. Mrz 2012, 05:05 bearbeitet]
donnerbass
Stammgast
#4 erstellt: 30. Mrz 2012, 04:28
Hi
also für wandnahe aufstellung würde ich mal die quadral shogut x oder amun x vorschlagen.
Da beide das br vorne haben. Die amun wären glaub ich noch etwas ideales da sie den mittel und hochtöner sehr weit oben habe so patschen die kinder da auch nicht dran rum.

Gruss
jd17
Inventar
#5 erstellt: 30. Mrz 2012, 07:29

donnerbass schrieb:
also für wandnahe aufstellung [...] Da beide das br vorne haben.

dieses gerücht zieht sich seit jeher durchs forum, es stimmt aber nicht.
ob sich die BR öffnung vorn oder hinten befindet ist irrelevant. bei messungen konnten keine unterschiede festgestellt werden.
andere faktoren sind wesentlich wichtiger.

@TE - wie ist denn überhaupt das budget für die lautsprecher?
bei der anforderung wandnahe aufstellung (was heißt das eigentlich genau? 20cm? 30cm? 50cm? bei einem 45m² raum würde man ja eigentlich von reichlich platz ausgehen) käme mir die Opera Seconda in den sinn. sie ist geschlossen (kein bassreflex) und ist tatsächlich nicht extrem empfindlich was aufstellung und wandabstand angeht.
weitere kandidaten wäre Dali Mentor standlautsprecher.

vielleicht skizzierst du mal den raum. gibt es nicht vielleicht eine unempfindlichere position für die lautsprecher? 45m² sind gewaltig...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche LS zu Yamaha AX-496 mit CDX-396?
lossdochweg am 23.06.2006  –  Letzte Antwort am 29.06.2006  –  5 Beiträge
Suche Boxen für Yamaha ax-530 mit cdx-930
Timbo0o0o0 am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  11 Beiträge
Yamaha AX 930 *-Wichtig-*
Freak*05* am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  4 Beiträge
Yamaha AX-930 Unterlagen
oskar-d. am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  3 Beiträge
Yamaha AX 1050 ???
magga2000 am 19.04.2003  –  Letzte Antwort am 03.06.2003  –  10 Beiträge
Yamaha AX 1050 - kaputt?
nepa am 14.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  12 Beiträge
Yamaha AX-596..welche LS?
Schok~Riegelchen am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  5 Beiträge
Welche LS für YAMAHA AX-596
lazzlo am 23.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  3 Beiträge
Welche LS für Yamaha AX-380?
i2H am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  2 Beiträge
Yamaha AX-1050 vs Harman/Kardon HK770 mit HK725
frieedd11 am 12.01.2016  –  Letzte Antwort am 12.01.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Magnat
  • Yamaha
  • Quadral
  • KEF
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 90 )
  • Neuestes Mitgliedhififreakzo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.291
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.568