Standlautsprecher "SA Aura 30"

+A -A
Autor
Beitrag
Beatrice
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Apr 2012, 21:57
Hallo zusammen

Ich möchte mir Standlautsprecher kaufen und muss mit dem Lautsprecher ganz an die Wand.

Kaufen möchte ich die "SA Aura 30" da diese Lautsprecher den Bassreflex nach vorn haben.


Zu meiner Frage:
1. Kann man Die Aura 30 ganz an die Wand stellen, oder brauchen die doch einen Abstand?
2. Ich möchte gerne die Aura 30 mit einem Vollverstärker NAD C326BEE und CD-Player
NAD C515BEE betreiben harmonieren die Komponenten mit den Standlautsprecher Aura 30?


Einige Daten zu meinem Wohnraum:
- 2 Ziegel und 2 Rigipswand
- Laminatboden
- Invetar des Wohnzimmer: Wohnwand, Sofa, Salontisch, und ein paar Bilder an einer Rigipswand.
- ca. 5 m² Fenster
- Raum Höhe: 220cm
- Raum Grösse: ca. 20m²

Musikrichtug: Pop, Rock, Schlager, Klassik
Lautstärke: Im Normalfall wird in Zimmer Lautstärke, und nur selten Laut Musik gehört.

Ich weiss das man einen Hörtest der Lautsprecher immer vor Ort Testen sollte, es geht mir aber
vor allem darum ob man die Aura 30 direkt an die Wand stellen kann.


Besten Dank für eure Antwort.
Beatrice


[Beitrag von Beatrice am 05. Apr 2012, 22:17 bearbeitet]
mgki
Inventar
#2 erstellt: 05. Apr 2012, 22:34
Hallo und willkommen im Forum.

1. Empfohlen wird ein Wandabstand von 10-30 cm. Wenn du die Lautsprecher ein kleines Stück vorziehen kannst,sollte das kein Problem sein.
Meine SA Explorer stehen auch nur etwa 15cm von der Rückwand entfernt. Und die haben die Bassreflexöffnungen auf der Rückseite.Absolut kein Problem.

2. Zu der Kombination kann ich dir nichts sagen. Ich wüßte aber nicht,was dagegen sprechen sollte.
Da hilft nur selber testen. Du wirst kaum jemanden finden,der die Aura 30 gehört hat, geschweige denn in Kombination mit NAD.

Gruß
Stefan
Beatrice
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Apr 2012, 22:44
Ich Frage mich aber was dagegen spricht wenn ich die Aura 30 direkt an die Wand schiebe, da die Bassreflex ja nach vorne schauen.
Ich dachte wenn ich Standlautsprecher mit Bassreflex nach vorne kaufen kann man ganz an die Wand.

Oder denke ich da falsch?


[Beitrag von Beatrice am 05. Apr 2012, 22:51 bearbeitet]
mgki
Inventar
#4 erstellt: 05. Apr 2012, 22:57
Das Ganze hat nicht alleine was mit den Bassreflexöffnungen zu tun.
Hier mal was zum lesen:

http://www.visaton.de/de/forum/wandnah.html

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

http://www.ringgi.co...echeraufstellung.pdf
Beatrice
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Apr 2012, 12:24
Hallo miteinander ich nochmals.

Habe mir jetzt die Komponenten Vollverstärker NAD C326BEE, CD-Player NAD C546BEE und den Argon DAC1 Rowen Edition gekauft.

Derzeit angeschlossen an den NAD Komponenten sind meine alten Stand Lautsprecher "Infinity Primus 250" die mit den NAD Komponenten einen guten Klang erzeugen. "Nach meiner Beurteilung nach".

Wie oben schon beschrieben interessiere ich mich für die System Audio Aura 30.
Sind Klanglich in Bass und Höhen Unterschiede zu hören, wenn man die "Infinity Primus 250" und "System Audio Aura 30" vergleicht "anhört?

Gibt's da eures Wissen Klanglich noch was besseres an Stand Lautsprecher in der Preisklasse der Aura 30?
yahoohu
Inventar
#6 erstellt: 29. Apr 2012, 13:47
Moin,

ich persönlich bin der Meinung, das die Aura besser klingen.

Das heißt aber nix

Denn ich habe nicht Deine Ohren.
Hast du die Möglichkeit, das Dein Händler Dir die Lautsprecher übers Wochenende mitgibt?
Dann kannst Du selbst vergleichen.

Andere Empfehlung:
Amphion Prio 520, wird gerade im Audiomarkt angeboten.
Dazu gibt es u.a. folgende Testaussage:
"Optisch eher unscheinbar, entpuppt sich die Finnin als hochaudiophiles „Hörgerät“ für anspruchsvolle Musikliebhaber. Die Prio 520 ist problemlos in Wohnräume integrierbar und nimmt auch einen Platz etwas dichter an der Wand nicht übel. Dass sie in Sachen Tiefgang und Pegel begrenzt ist, fällt kaum ins Gewicht, denn hinsichtlich Geschlossenheit und Musikalität macht der Amphion zu diesem Preis keiner etwas vor."

Der normale Preis lag bei 2100 Euro, da Auslaufmodell z.B. in Ulm für 1250,00 Euro zu kriegen.

Gruß Yahoohu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
standlautsprecher
chaos3 am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  58 Beiträge
Standlautsprecher zu Pioneer SA-9500 II
Mvb44 am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  7 Beiträge
Panasonic Sa-Bx 500 - Standlautsprecher Kaufempfehlung
Norderneyer am 14.09.2012  –  Letzte Antwort am 16.09.2012  –  8 Beiträge
Standlautsprecher DRINGEND gesucht
Dubster am 24.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  13 Beiträge
Standlautsprecher für JVC AX-30
couscous030 am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  6 Beiträge
Suche ein paar Standlautsprecher zu einem Panasonic SA-HE90
EisbärBoy am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  6 Beiträge
Suche Standlautsprecher für 30 qm Wohnzimmer
AM1 am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2014  –  6 Beiträge
Welche Standlautsprecher!
mr_marshall am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  9 Beiträge
Neue Standlautsprecher
jadru am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  15 Beiträge
Standlautsprecher gesucht
sinii am 24.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.05.2013  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedGötz_Gemkow
  • Gesamtzahl an Themen1.376.579
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.219.551