Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


noob braucht Hilfe bei 2.0 System

+A -A
Autor
Beitrag
loginforever
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Apr 2012, 07:40
Guten Tag allerseits,

ich stehe vor dem Kauf meines 1. hifi Systems überhaupt und brauche eure Ratschläge.

Raum: 30m² (gehört wird relativ leise, möchte keine Nachbarn belästigen, die Wände sind dünn genug :); daher Klangqualität > Bass )
Budget: 300-350€
System: 2.0
Anschluss: 42" Panasonic Plasma, PC (asus xonar)
Musikgenre: Rock, Dubstep, Filmmusik
Nutzung: 85% Musik, 10% Film, 5% TV

- Als Boxen werdens entweder Magnat Quantum 603 oder Magnat supreme 200 werden, wie groß sind da die Unterschiede? Lohnt der Hunderter mehr überhaupt, wenn leise gehört wird?

- AVR soll ein gebrauchter werden, hier brauch ich auch Hilfe. Welcher ist denn brauchbar 100-130€? Links pls.

- Welche Kabel brauch ich denn, wenn ich TV+PC+Boxen an den AVR anschließen möchte?

Schonmal Danke für die Antworten!
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 17. Apr 2012, 11:00
Hallo,

als erstes überprüfe bitte welche Anschlüsse dein TV Gerät hat. Viele moderne Flat-TVs haben zwar jede Menge Eingänge aber oft keine Ausgänge mehr. Weder Digital noch Analog. Ließ dazu auch die BDA durch. Manchmal läst sich über die TV-Einstellungen eine Schnittstelle auch als Ausgang schalten. Ich habe das Glück, das mein Flat-TV noch zwei voll beschaltete Scartschnittstellen hat, bei denen ich den TV-Ton für die Stereoanlage abgreifen kann. Steht bei dir ggf. ein Videorecorder, Sat Receiver oder HD-Kabelreceiver zur Verfügung wo man evtl den TV-Ton abgreifen kann?

Den PC kann über ein Y-Adapter analog über die Soundkarte an den Amp anschließen. Aber auch über USB und Digitalausgänge gibt es da Möglichkeiten. Auch hier ist entscheidend wie der PC ausgestattet ist.

Wenn Du nur eine 2.0 Lösung möchtest, solltest Du einen AVR möglichst meiden, denn der enthält für eine 2.0 Lösung viel zu viel unnütze Ausstattung. Für das gleiche Geld bekommt man bei einem Stereoamp meist mehr fürs Geld.

Auch bei den Lautsprechern solltest Du dich bei deinem Budget auf dem Gebrauchtmarkt umsehen, denn da gibt es oft Schnäppchen, welch die angedachten Magnats alt aussehen lassen.

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 17. Apr 2012, 11:01 bearbeitet]
Klas126
Inventar
#3 erstellt: 17. Apr 2012, 11:20
Hiho hmmm Buget ist für Amp + Einsteiger Boxen noch zu gering ich mache dir mal ein Beispiel was ich empfehlen könnte.

AVR: https://ssl.kundense...rz%2B%3D2841023%3D29

Lautsprecher: http://www.hifi-regl...701-100003648-sw.php

Das ist Absolute Einsteigerklasse. Die man empfehlen kann.

Zu deiner frage ob sie 100 Euro mehr lohnen ja sie tuhen es. In den Unteren Preis Regionen gehen Preis und Qualität Hand in Hand nach oben.

Mit Selbstbau Lautsprechern könntest du am besten wegkommen, besonders dein Anliegen guter Hochton und weniger Bass könntest du da erfüllen. Da alle niedrigpreis fertig LS diese Anforderung normal nicht erfüllen. Sie sollen schon groß aussehen und alle neulinge wollen dicken Bass wenn man aufdreht, werden die meisten Einsteiger auch befriedigt. Nur bei dir sieht das ja anders aus.

Du brauchst nur am besten ein Tischler der dir hilft und löten muss auch einer können dann kannst du dir hier einen Bausatz kaufen: http://www.acoustic-...Pfad=49&items_id=144 Die sollten dann noch auf Ständer damit der Hochtönder ca auf Ohrhöhe beim sitzen ist. Pro Bausatz für einen LS sind das 135 Euro

mfg
Klas
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 17. Apr 2012, 11:44
Hallo,

die SB18 ist eine feine Box nur auf 30qm geht sie imho unter. Für die Raumgröße würde ich beim aufgerufenen Budget und Musikegeschmack, wenn Selbstbau eine Option ist, eher eine Quickly 36, Firsttime 10 oder Firsttime 12 ins Visier nehmen. Diese sind für 300 Euro (FT12 ab 250 Euro)durchaus zu realisieren. Auch ein gebrauchter Amp oder AVR sollte für um und bei 50 Euro aus der Bucht zu fischen sein....um hier etwas empfehlen zu können, müssen wir die Aussattung vom PC und vom TV kennen

Gruß
Bärchen
loginforever
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Apr 2012, 12:42
Danke für die Antworten.


Ich habe keine receiver, keinen Videorecorder, nur eine DVB-T Antenne, schaue sowieso fast kein TV, kommt ja meist eh nichts
Anschlüsse hat er 2 HDMI, 2 Scart, sowie audio in + out. 1 HDMI ist noch frei.
Der PC hat eine Asus Xonar D1 PCI Karte.

Wie sieht das mit der Verkabelung aus?
TV -> cinch -> AVR <- cinch <- Y-adapter <- asus xonar
dazu AVR -> LS kabel -> boxen, sowie Grafikkarte -> HDMI -> TV fürs Bild


Selbstbauen möchte ich lieber nicht, und von der Größe her sollten sie nicht größer als die Magnats sein. Der Vorschlag von Klas126 ist eine Nummer zu groß, soviel Platz hab ich leider nicht
Auch wichtig, die LS müssen schwarz sein, sonst passen sie nicht zur restlichen Farbgebung des Raumes.


[Beitrag von loginforever am 17. Apr 2012, 12:44 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 17. Apr 2012, 15:28
Nun, dann kannst Du den TV über den analogen Audio out oder via Adapterstecker über die Scartbuchse direkt analog an den Amp anschließen und den PC für den Ton via Y-Kabel an den Amp und via HDMI oder DVI an den TV. So würdest Du keinen AVR brauchen sondern könntest einen günstigen Stereoreceiver nehmen...z.B.
http://www.ebay.de/i...&hash=item1c25d889d1
http://www.ebay.de/i...&hash=item33747cdefa

Umso mehr bleibt für gute Boxen, die ich auch gebraucht kaufen würde. Der Klang der Anlage steht und fällt mit den Boxen, die nach der Aufnahme das wichtigste Qualitätskriterium der Anlage sind z.B. sowas:
http://www.ebay.de/i...&hash=item27c5ff3e07

Die Cantius macht auch in größeren Räumen noch eine gute Figur....

Gruß
Bärchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Noob braucht Hilfe bei Verstärker kauf!
Profiler2k4 am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  14 Beiträge
2.0 System für TV - Ahnungsloser braucht Hilfe
Knepse am 26.05.2013  –  Letzte Antwort am 27.05.2013  –  12 Beiträge
Anfänger braucht Hilfe bei Stereoanlage
viktenze am 13.05.2016  –  Letzte Antwort am 17.05.2016  –  38 Beiträge
2.0 System - Hilfe
MaxN. am 12.11.2015  –  Letzte Antwort am 12.11.2015  –  3 Beiträge
Watt oder Volumen? :// Hifi Noob braucht hilfe^^
Zuckerstange92 am 30.07.2013  –  Letzte Antwort am 30.07.2013  –  9 Beiträge
Brauche Hilfe bei Verstärkerwahl zu Jamo S608 als 2.0 System
Piecy am 04.06.2010  –  Letzte Antwort am 12.07.2010  –  39 Beiträge
Audionoob braucht Hilfe: Stereoverstärker
maverick261 am 02.03.2016  –  Letzte Antwort am 03.03.2016  –  12 Beiträge
Anfänger braucht Hilfe.
G4mer am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  15 Beiträge
Hifi-Noob braucht Kauf-u.Anschlusshilfestellung
strays am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  6 Beiträge
Noob braucht Hilfe: Mini-Verstärker für Anschluss MP3-Player an Passivboxen
pRo. am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedSchneewante
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.112