Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hi-Fi Noob braucht dringend Hilfe und Beratung

+A -A
Autor
Beitrag
der-pianist
Neuling
#1 erstellt: 08. Aug 2009, 10:40
Gutent Tag,
ich höre sehr gerne Musik und tue dies jeden Tag für mehrere Stunden. Deswegen wollte ich mir nun einmal eine richtig gute Anlage kaufen für die ich auch gerne etwas mehr Geld ausgeben würde. Allerdings kenn ich mich GAR nicht aus was man dafür braucht oder was sich lohnt, wofür ich eurer Hifle benötigen würde
Nun einmal ein paar Angaben die, wie ich meine, von Hilfe sein könnten:
Zimmergröße:~18m²
Budget:~1600Euro
Musik-Genre:Alles von Elektro über Rock, Indi, und Klassik.
Musik spiele ich meistens über CD und Schallplatte ab, aber auch manchmal vom PC

Noch so nebenbei: Klang und Klangvolumen sind mein non plus ultra.

Lohnt sich eine Sourroundanlage?
Wenn ja, was brauch ich alles dafür?
Wenn nicht, wieso nicht, und was wäre lohnenswerter?

VIELEN DANK schon mal im Vorraus weil ich mich wiegesagt überhaupt nicht auskenne, sondern nur gerne Musik höre
der-pianist
Neuling
#2 erstellt: 08. Aug 2009, 11:03
ach ja...ein 5.1 System würde ich schon bevorzugen wenn es eines gibt das vom Klang her einem guten Stereosystem gleichkommt...ich hab den Thread auch hier gepostet weil es mir ja nur um das musik hören geht und nicht um den Heimkino-Aspekt

Musik
der-pianist
Neuling
#3 erstellt: 08. Aug 2009, 11:13
ok ich hab mich noch ein wenig umgetan. und würde nun doch Stereo bevorzugen da da wohl der Klang besser sein soll...Der einzige Grund wesewegen ich ein 5.1 System wollte ist, dass ich mir neulich eine Neuauflage von NIN´s The Downward Spiral zugelegt habe welche angeblich erst mit 5.1 voll ausgekostet sein soll...wollt nur mal wissen wie sich das anhört, aber genug geredet. 2.1 ist was ich will
der-pianist
Neuling
#4 erstellt: 08. Aug 2009, 11:16
ah verdammt...tut mir leid jetzt muss ich schon wieder was posten ohne euch die Chance gegeben zu haben zu antworten:

Ihr könnt den Aspekt der Zimmergröße vernachlässigen, da das eine einmlige Anschaffung sein soll und da ich sicher bald in ein größers Zimemr umziehen werde...vielen dank nochmal^^
Hifi-Tom
Inventar
#5 erstellt: 08. Aug 2009, 13:34

Lohnt sich eine Sourroundanlage?


Hallo,

bei Deiner Raumgröße u. Deinem Budget ganz klar nicht! Bleib bei Stereo, da kriegst Du mehr fürs Geld! Wenn Du bald umziehst, dann plane die neue Zimmergröße in Deine Entscheidung mit ein.
der-pianist
Neuling
#6 erstellt: 08. Aug 2009, 15:34
ja stimmt..dann würde ich sagen so ~25 m²
sINmotion
Stammgast
#7 erstellt: 08. Aug 2009, 16:21
Vielleicht mal ein paar Vorschläge.

Erst mal nummer 1 (ganz wichtig ) Probehören.
Dein Budgeht entspricht ca dem was ich für meine Analge ausgegben hab und bin da durch einige Hifi geschäfte mit einem guten Freund gelaufen / gehört.

Bei mir sinds B&W 683 + Marant PM7003 geworden.
(persönliche preferenz)

Andere Hersteller: Triangle, KEF IQ90, Phonar p5, Monitor Audio.
Beschränk dich bei der Suche primär auf die Lautsprecher würd da schon so 1100-1200 für die Lautsprecher einplanen.

Ein tipp fürs probehören nimm gekaufte CDs mit, keine mp3 CDs.
der-pianist
Neuling
#8 erstellt: 09. Aug 2009, 09:39
ah ok, vielen dank, die kommen dann schonmal auf meine Liste...hat sonst noch jemand Empfehlungen?
puma77
Stammgast
#9 erstellt: 09. Aug 2009, 17:24
Hi,
hör Dir auch mal Klipsch an. War bei mir die "Einstiegsdroge" und da bekommst Du noch was für Dein Geld.
Gegen Marantz ist bei den Komponenten auch nichts zu sagen.
Dann mal viel Spaß beim probehören;)

Gruß,
puma77
der-pianist
Neuling
#10 erstellt: 10. Aug 2009, 09:19
vielen dank erst mal^^, die kommen sicher alle auf meine Liste. Nur noch eine Frage: Ich habe mehreren testberichten entnommen dass die B&W 704 Lautsprecher sehr gut sein sollen. Glaubt ihr die wären was für mich?
Und wenn ja welchen Verstärker empfehlt ihr?
mroemer1
Inventar
#11 erstellt: 10. Aug 2009, 09:21

Ich habe mehreren testberichten entnommen dass die B&W 704 Lautsprecher sehr gut sein sollen. Glaubt ihr die wären was für mich?

Geh bitte LS testhören und schau mal was deinen Ohren so gefällt, dann können wir hier gerne nochmal drüber reden.


[Beitrag von mroemer1 am 10. Aug 2009, 09:22 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Noob braucht Beratung für Partyanlage
windwind12 am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  8 Beiträge
Brauche Hilfe...... (noob)
mR.w33d am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  2 Beiträge
hifi neuling braucht beratung
judgement am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  23 Beiträge
Vinyleinsteiger braucht Hilfe/Beratung.
verwirrte. am 30.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  8 Beiträge
Anfänger braucht dringend Hilfe !
mathias.97 am 11.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  4 Beiträge
Brauche dringend hilfe und eure Meinung.
Musicdance2013 am 27.09.2013  –  Letzte Antwort am 29.09.2013  –  11 Beiträge
Beratung zum Erstkauf einer Hi-Fi Anlage
Birdhouse am 03.07.2010  –  Letzte Antwort am 12.07.2010  –  21 Beiträge
Hifi Neuling braucht dringend Hilfe
pebe87 am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  3 Beiträge
Ich verzweifel, Ahnungsloser braucht hilfe beim kauf eins Hi-Fi-Turms
MistaBobby am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  2 Beiträge
Watt oder Volumen? :// Hifi Noob braucht hilfe^^
Zuckerstange92 am 30.07.2013  –  Letzte Antwort am 30.07.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.239