Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gute Allroundboxen bis ca 300€/stck

+A -A
Autor
Beitrag
Mugen_0815
Neuling
#1 erstellt: 20. Apr 2012, 20:14
Hallo Leute,

ich bin, wie schon gesagt auf der Suche nach guten Allroundboxen für ein Stereo-System.
Eventuell kommt auch noch ein Subwoofer dazu, aber das will ich jetzt noch nicht entscheiden.

Einsatzgebiet ist hauptsächlich Musik, von Klassik über Linking Park bis Seether. Am liebsten wären mir also Boxen, die von hohen Tönen über den Stimmbereich bis hin zu tiefem Bass alles abdecken, wobei man beim Bass, wie Eingangs erwähnt, ja nachhelfen könnte.

Als Verstärker plane ich, dank euch, den Onkyo TX-8050.

In Betracht gezogen habe ich bislang JBL E80, Nubert 481 und Heco Victa II 701.
Welche davon würdet ihr mir empfehlen, bzw. welche anderen?

Nun habe ich allerdings noch ein kleines Problem...
Mein Wohnung ist, naja, sagen wir mal schalltechnisch etwas ungünstig.
Der skizzierte Bereich beträgt etwa 50qm. Die kurzen Wände jeweils gut 3m lang. Alles Pi*Daumen.
Meint ihr, ich bekomme in der Sofaecke einen brauchbaren Sound hin, wenn ich die Boxen (B1 & B2) darauf ausrichte?
Wohnungsskizze

Danke schonmal in voraus.
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 20. Apr 2012, 21:53
Ich würde auf alle Fälle die Victa II 701 gleich mal von der Liste streichen und durch die Heco Metas 700 ersetzen. Die spielen die Victa die viel zu verschwommen klingen in allen Belangen an die Wand und kosten als Auslaufmodell bei Redcoon nur 219€/Stück und waren mal viel teurer. Der Nachfolger XT 701 soll klanglich identisch sein und nur von der Optik verändert worden sein. Schau mal was der im Vergleich kostet. Ob man da allerdings bei der Raumkonstellation überhaupt einen guten Klang hinbekommt kann ich nicht einschätzen (aus dem Bauch herraus sage ich aber bei 3m Breite ja), da das nicht gerade mein Speziallgebiet ist, jedoch würde ich auf alle Fälle mal die Heco Metas 700 ausprobieren und bei Nichtgefallen wieder zurücksenden. Ich finde die sind für jeden Musikgeschmack geeignet und haben zudem einen kräftigen und sauberen Bass, sind leicht warm abgestimmt und somit nicht nervig, aber haben trotzem schöne Höhen und Mitten und sind zudem gut verarbeitet. Falls ich selbst Lautsprecher in dem Preisrahmen kaufen würde, wären die meine erste Wahl bei dem momentanen Preis.


[Beitrag von Ingo_H. am 20. Apr 2012, 21:57 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#3 erstellt: 21. Apr 2012, 05:26
Yamaha NS-555 wären meine Empfehlung - solang es die noch gibt.
Octaveianer
Stammgast
#4 erstellt: 21. Apr 2012, 06:15
Suchst du nur neue oder aber auch gebrauchte?

Gruß
Mugen_0815
Neuling
#5 erstellt: 09. Jul 2012, 20:58
Hallo Leute,

der Tipp mit den Heco Metas 700 hat mich nach gewisser Recherche dazu gebracht, mich erstmal darauf zu fixieren.
Leider waren die dann doch bei redcoon nur vorzubestellen, so daß ich mich dann für die Canton 490 GLE entschieden habe, welche zum gleichen Preis zu haben waren und ebenfalls sehr gute Bewertungen bekommen haben.

Inzwischen is alles angekommen und ich bin etwas zwiegespalten.

Bei einigen Liedern ist der Klang absolut perfekt.
Bei vielen kommt mir die Stimme so vor, als komme sie von der Kassette.
Da dies unabhängig von Tonlage und Bitrate so ist, vermute ich die Schuld bei der Aufnahme.

Bei dem meisten Liedern habe ich jedoch den Eindruck, daß Zischlaute, insbesondere beim Gesang, viel zu deutlich rüberkommen.
Liegt es an mir, weil ich das bei meinen bisherigen Billigsystem nur bisher nicht hören konnte, oder ist das ein Makel der Lautsprecher?
Martin.P
Stammgast
#6 erstellt: 09. Jul 2012, 22:44
Jeder Lautsprecher hat seine eigene Charakterristik. Die Canton sind eher dafür bekannt das sie höhen betont sind. Das heißt im Enddefekt das man Lautsprecher in seinen Räumen probe hören muss. Würdest du die Heco Metas bei dir haben, würdest du einen klanglichen gegensatz zu den Canton hören. Die Metas sind Tiefenbetont und Wärmer im klang. Man hat auch dadurch das Gefühl das der Sänger mehr im Hintergrund singt. Würde dir eher die Heco Celan ans Herz legen, die schon eine Stufe höher liegen, als die Metas, was man deutlich hört. Sie haben eine bessere Abstrahlung, der Hochtöner hört sich viel Aufgelöster an, viel Dynamischer, sie klingen nicht so Dumpf und sind lebendiger, als die Metas, sie können tiefer und trockener Spielen.
http://www.idealo.de...ry.html?q=heco+celan

Was du aber suchst ist eher ein Neutraler Lautsprecher, aber einen passenden für dich zu finden gelingt nur durch Probehören;).

Für jeden der die "wahre Hifi Welt" betritt ist der neue Klang in den Ohren ungewöhnlich. Man muss sein Gehör für den Klang sensibilisieren. Wie mehr mit den Ohren wahrnehmen kann, umso größer der Genuß und das kommt mit der Zeit.


[Beitrag von Martin.P am 09. Jul 2012, 22:52 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 10. Jul 2012, 06:06

Martin.P schrieb:

Für jeden der die "wahre Hifi Welt" betritt ist der neue Klang in den Ohren ungewöhnlich. Man muss sein Gehör für den Klang sensibilisieren. Wie mehr mit den Ohren wahrnehmen kann, umso größer der Genuß und das kommt mit der Zeit.

Das stimmt schon, wenn der TE jedoch bereits jetzt für ihn unangenehme Zischlaute vernehmen kann, habe ich meine Zweifel ob sich da noch Genuß einstellen wird.

Ich würde mal versuchen die Dali Zensor 5 zu hören, eigentlich bei der Raumgröße eher die Zensor 7, aber die liegt über dem Budget.

Gruß Karl
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 10. Jul 2012, 06:22
Die GLEs sind für Ziiisch und Peeehng bekannt. Geh mal zu einigen hifi-Händlern (Nicht Elektromarkt) und hör Dir mal ein bischen was an. Es gibt neben, Canton/Heco/Magnat noch hunderte anderer LS-Hersteller die nicht hauptsächlich Elektromärkte und Versandkaufhäuser beliefern.

D.h. nicht, dass die genannten Hersteller nur Mist abliefern!

LG


[Beitrag von michaeltrojan am 10. Jul 2012, 06:22 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher bis 300 ? Stck.
iboby am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 05.10.2012  –  16 Beiträge
Suche gute gebrauchte Boxen für ca 300 ?
Haiviecher am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  5 Beiträge
Suche Kompaktboxen für ca. 150 Euro/Stck.
Sirius2612 am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  16 Beiträge
Regallautsprecher (Stereo) für 19m² bis ca. 300?
Athi am 01.04.2016  –  Letzte Antwort am 05.05.2016  –  22 Beiträge
2 Stereoboxen bis 300? ?
metalphony am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2009  –  6 Beiträge
Boxen bis 300? (paar)
simon2209 am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2004  –  10 Beiträge
Verstärker bis ca. 300?
Hilikus am 09.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  12 Beiträge
Stereovollverstärker bis ca 300?
dernikolaus am 15.08.2012  –  Letzte Antwort am 18.08.2012  –  72 Beiträge
Gute Stereoanlage bis zu 300?
vappo am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  4 Beiträge
Suche gute Standboxen von ca. 200 bis 300? für Electro und HipHop
Daniel_We am 25.04.2015  –  Letzte Antwort am 25.04.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Heco
  • Onkyo
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedTimiHendrix
  • Gesamtzahl an Themen1.344.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.267