Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Kompaktboxen für ca. 150 Euro/Stck.

+A -A
Autor
Beitrag
Sirius2612
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jan 2005, 16:34
Hallo,

ich möchte mir demnächst ein neues Paar Kompaktboxen gönnen. Mein Verstärker ist ein Pioneer VSX-D511. Ich möchte für das Boxenpaar ca. 300 Euro ausgeben. Ich hab' mich schon ein Bisschen umgesehen und bin dabei auf die nuBox 360 gestoßen. Würden die zu meinem Verstärker passen oder wären in der Preisklasse andere Boxen eine bessere Wahl?
Mr.Stereo
Inventar
#2 erstellt: 24. Jan 2005, 16:41
Beschreib mal Deinen Raum, Musikgeschmack, usw.
Sirius2612
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Jan 2005, 16:47
Also, mein Büro hat ca. 18 m², die Boxen muss ich nahe an einer Wand plazieren können.

Meistens höre ich Rock aller Art, von Meat Loaf bis Heavy Metal.
Mr.Stereo
Inventar
#4 erstellt: 24. Jan 2005, 17:15
Warum müssen die LS kompakt sein?
Willst Du sie in's Regal stellen?
Sirius2612
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Jan 2005, 17:40
Für Standboxen fehlt mir einfach der Platz, daher kommen nur Kompaktboxen in Frage.
Mr.Stereo
Inventar
#6 erstellt: 24. Jan 2005, 17:55
Wenn sie trotzdem vulominös klingen sollen, hör dir mal die Monitor Audio Bronze oder die neuen Wharfedale an. Die klingen m.E. sehr gut für's Geld.
Mein persönlicher Favorit in dieser Preisklasse sind die Kef Q1. Diese bekommst du zwischen 150-200 Euro/Stk.
Die Q1 ist sehr homogen und räumlich, sieht m,E. gut aus und strahlt durch ihr Coax-System weiträumig und gleichmäßig ab.
Fentanyl
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Jan 2005, 18:25
Hi,
kann mich meinenm Vorredner nur anschließen: die Q1 von Kef ist kongenial fürs Geld !
Betreibe ein Paar seit einigen Wochen im Schlafzimmer an einem 945 von Rotel.
In Ahorn eine Augenweide, klasse Verarbeitung (für Engländer ja nicht gerade typisch) und sehr musikalisch.
Ein bißchen mehr "drive" bietet sonst vielleicht noch die JM Lab 706 (Paar für knapp unter 300 Euronen zu bekommen) und die Wharfedale 9.2 oder 9.3. Hab ich selber noch nicht gehört, aber man munkelt ja (fast) nur Gutes :-)
Sehr, sehr günstig z.B. bei "lostinhifi" zu bekommen. Tophändler aus Bremen.
Viel Erfolg & Greetz,
Ralf.
Schisser
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 24. Jan 2005, 19:18
Hallo,

hör dir vielleicht auch mal die B&W 601 S3 an. Liegt in der selben Liga wie die Kef Q1.
Auch von der Optik her ein Augenschmaus.

Gruß Chris
Sirius2612
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Jan 2005, 19:31
Danke für eure Anregungen. Ich werde mal gucken, ob ich mir die genannten Boxen bei mir in der Nähe (Aachener Raum) mal anhören kann.
Six.Barrel.Shotgun
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Jan 2005, 11:56
Die B&W und die KEF kannst Du in Aachen bei Klangpunkt anhören, habe ich dort ebenfalls (neben anderen) testgehört, und mich letztlich für die KEF Q1 entschieden.
Zwar kosten die dort 400€ (bei den B&W bin ich mir nicht mehr sicher), aber Du erhältst auch wirklich guten Service.


[Beitrag von Six.Barrel.Shotgun am 25. Jan 2005, 11:58 bearbeitet]
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 25. Jan 2005, 13:07
neben den bisher vorgeschlagenen Boxen ist die Nubert aber dennoch eine Empfehlung in dieser Preisklasse - daher diese auch anhören. (die 360er und 380er, welche noch etwas besser ist)
Able_to_skin
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Jan 2005, 16:48
Hör dir die Dali Concept 2 mal an,
hab die seit Weihnachten und bin zufrieden damit..
Sirius2612
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Jan 2005, 18:43
Danke für eure Empfehlungen. Dann werde ich mir in nächster Zeit mal so viele verschiedene Boxen wie möglich anhören, um dann letztendlich die richtige Wahl treffen zu können.

Wie ist es eigentlich mit dem Bass bei Kompaktboxen bestellt? Ausreichend oder sollte man doch früher oder später in einen anständigen Aktiv-Subwoofer investieren? Ich brauche keinen Wummer-Bass sondern lediglich eine nette Abrundung des Klangspektrums nach unten.
Mr.Stereo
Inventar
#14 erstellt: 25. Jan 2005, 19:25
In wandnaher Aufstellung dürften die hier genannten LS allesamt ausreichend Bass machen.
Er wird Dir nicht die Innereien umpflügen, aber bestimmt bis ca 60Hz herabreichen.
Viele Kompakt-LS haben eine kleine Bassanhebung um in diesen Lagen etwas mehr Volumen vorzuteuschen.
Sirius2612
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 26. Jan 2005, 15:07
Ich werde mir wohl erstmal neue Front-Lautsprecher zulegen und sollte ich dann irgendwann mal feststellen, dass ich etwas mehr Bass brauche, kann ich mir ja dann immer noch einen vernünftigen Subwoofer anschaffen.
Sirius2612
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 09. Mrz 2005, 20:30
So, ich habe mich jetzt entschieden, und zwar für die NuBox 360. Die KEF Q1 klingt zwar auch sehr gut, aber mir persönlich sagen die Nubis mehr zu. Da ich noch ein paar Euros locker machen konnte, habe ich mir auch noch den Nubert AW-440 gegönnt. Ich muss sagen, ich bin total begeistert. Ich kann meine Musik jetzt wesentlich mehr genießen als vorher und wenn ich mir ab und zu mal eine DVD angucke, so macht auch das jetzt wesentlich mehr Spass.

Danke für eure Empfehlungen, ihr habt mir wirklich sehr geholfen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche gebrauchte Kompaktboxen für 150 ?
HifiGigi am 21.08.2008  –  Letzte Antwort am 22.08.2008  –  7 Beiträge
Suche Kompaktanlage für ca. 150 euro
Rani22 am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  41 Beiträge
Stereoverstärker, ca. 150 Euro
kingmarc am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  2 Beiträge
Suche Kompaktboxen und AVR
nighthorstel am 03.08.2015  –  Letzte Antwort am 06.08.2015  –  13 Beiträge
Suche Kopfhörer bis ca. 150 Euro
Micoud am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  2 Beiträge
Kompaktboxen 500 - 1000 Euro für den Schreibtisch
icebeer87 am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  18 Beiträge
Welche Kompaktboxen für Pioneer A-402?
surround-einsteiger am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  4 Beiträge
Kompaktboxen bis 1300 Euro
uib am 03.05.2013  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  16 Beiträge
Kompaktboxen bis ca.700 Euro mit gutem Bass
Jenne144 am 18.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2010  –  11 Beiträge
Kopfhörer ca. 150 Euro
Uliminator am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  12 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Dali
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 125 )
  • Neuestes Mitgliedjaysko
  • Gesamtzahl an Themen1.346.037
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.745