Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Elac 207

+A -A
Autor
Beitrag
woody1985
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Aug 2004, 18:34
Heute hab ich die Elac 207 probegehört. Hat irgendwer Erfahrungungen bzw. Meinungen zu der Box?
Oder weiß irgendwer, wo man die günstig erstehen kann?
Danke, Woody
JanHH
Inventar
#2 erstellt: 26. Aug 2004, 19:18
Gute Box, sagt auch stereoplay, beim Blödmarkt gibts/gabs die für EUR 299,- das Stück, allerdings sind Elacs mit JET-Hochtöner besser als die mit normalem Hochtöner, also ich denk, wenn schon Elac, dann JET. Andererseits ist ein Paar 207 für EUR 600,- schon ein prima Kauf.

Es gab hier mal einen thread wo jemand in höchsten Tönen von seinen getunten 207 schwärmt, wäre vielleicht auch ne interessante Idee.

Wie kommst Du eigentlich grad auf die 207?

Gruß
Jan
woody1985
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 26. Aug 2004, 21:45
Ich hab auch die neuen mit den Jethochtönern gehört, wobei mir die irgendwie nicht so rund vorgekommen sind.
Auf die Elac 207 bin ich gekommen, da sie schon bei recht geringer Lautstärke ein ordentliches Volumen entfaltet.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Aug 2004, 21:47

Heute hab ich die Elac 207 probegehört. Hat irgendwer Erfahrungungen bzw. Meinungen zu der Box?
Oder weiß irgendwer, wo man die günstig erstehen kann?
Danke, Woody


Hallo,

warum kaufst du die nicht dort, wo du diese Box gehört hast? Ist mehr als eine Sache der Fairness.

Markus
woody1985
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 26. Aug 2004, 21:53
Da hast du auf jeden Fall recht, ich find's Schade, wenn Leute den kompetenten Händler, der sich Mühe bei der Beratung gibt ausnutzen, aber der Preis lag reduziert bei 399€ pro Box. (Weils n Auslaufmodell ist, und weil die Inspektion machen) Aber in nem anderem Thread hab ich gelesen, dass diese Boxen beim Mediamarkt im März 04 um 299€ verkloppt wurden.
Ich bin n armer Schüler und war nur auf der Suche, wo man denn AKTUELL noch einen guten Preis für die Boxen bekommt, um dann den Preis noch n bissle zu drücken, muss ja nicht Mediamarkt-Niveau sein.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Aug 2004, 22:00
Hallo,

dann wirst du später auch ein armer Azubi sein....Wenn es nicht in dein Budget passt, dann solltest du nach einer für dich zufriedenstellenden Alternative Ausschau halten.

So beraubst du dich in Jahren um die neue Chance verschiedene Alternativen probe zu hören. Das sollte dir klar sein.

Markus
JanHH
Inventar
#7 erstellt: 27. Aug 2004, 01:59
Elac-Boxen kann man auch gebraucht kaufen.. wie wärs z.B. damit?

http://cgi.ebay.de/w...item=3835926033&rd=1

Die 207 sind sicher schöne Lautsprecher, allerdings, wenn sie pro Stück EUR 399,- kosten ist das zwar immer noch nicht teuer für den gebotenen Gegenwert, allerdings muss man dann auch berücksichtigen dass man für EUR 150,- mehr im Versandhandel gelegentlich ein Paar Canton Karat M80 bekommt, und dagegen sind die Elac für EUR 789,- das Paar meiner Meinung nach "am falschen Ende gespart". Also wenn Du wenig Geld hast, aber auf solche Boxen stehst, kann man da evtl. wirklich gebraucht einen guten Kauf machen.

Gruß
Jan
og_one
Stammgast
#8 erstellt: 27. Aug 2004, 14:18
...ich habe mir mittwoch auch elac boxen gekauft *freu* hab mir aber die 100 serie gekauft, da habe ich vier 103.2 und den passenden center gekauft, sehr guter klang, etwas zu klar und metallisch, also für musik nicht ideal, dafür aber für filme mega geil!...fehlt nur ein wenig an bass deswegen brauch ich jetzt noch nen aktiven...

habe aber nur 80 euro pro box bezahlt! waren ausstellungsstücke bei media markt!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 27. Aug 2004, 14:20
[quote=og_one]etwas zu klar und metallisch, also für musik nicht ideal, dafür aber für filme mega geil!...fehlt nur ein wenig an bass [/quote=og_one]

Hallo,

bitte um Erklärung! Kann mir darunter nicht vorstellen, warum etwas was "klar" klingt nicht für Musik gut sein soll?

Markus
JanHH
Inventar
#10 erstellt: 28. Aug 2004, 02:20
Naja, "klar" ist schon gut, aber Elac klingt tendenziell etwas zu hart und "metallisch", und das wirkt manchmal unangenehm. Wobei es nun auch nicht stimmt, dass man damit nicht gut Musik hören kann, geht schon prima, aber es gibt Lautsprecher, die wärmer und angenehmer klingen.. ich hab ja selber die Elac 209 und die klingen mir auch ein wenig zu scharf, aber andererseits haben sie auch starke Vorteile, weswegen ich insgesamt schon begeistert von denen bin.
og_one
Stammgast
#11 erstellt: 28. Aug 2004, 11:25
so sieht's bei mir auch aus, gibt halt einige musikstücke, die sich nicht so gut anhört, weil die snare zu knallend ist - dafür ist aber auch - wie gesagt - sprache sehr klar, was bei filmen sehr gut ist,

muss dazu sagen, dass ich hiphop höre und hip hop eigentlich eher jbl boxen braucht...
woody1985
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 29. Aug 2004, 09:57
So, mittlerweile bin ich recht sicher, dass ich mir die Elac 207 leiste. Nun stellt sich die Frage, ob mein Verstärker da überhaupt ausreicht.
Ich hab 'ne Harman/Kardon Festival 40 Anlage:
<Auszug aus Handbuch>
Ausgangsleistung:
Stereo 8 Ohm: 2 mal 40Watt
Stereo 4 Ohm: 2 mal 68Watt

Die Box hat folgende Leistungsmerkmale:
Prinzip 2-Wege, Bassreflex
Empf. Verstärkerleistung bei Nennimpedanz 30-250 W / Kanal
Nennimpedanz passend für Verstärker (von ... bis) 4 Ohm 4 ... 8 Ohm
Nenn -/ Impulsbelastbarkeit 120 / 160 W


Danke für euren Rat!
goofy23
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 30. Aug 2004, 00:54
moin,
ich hab auch die elac 207.
Und bin von ihrer präzisen wiedergabe begeistert.
Ein tuning würd mich dennoch interessieren.
Aber zu deiner Frage:
ich finde die 207 können schon ein paar watt gebrauchen an meinem Marantz sr-6200 (nur AV Amp), der angeblich 110w an 8 Ohm haben soll, muss ich ganz schön aufreissen.
Ich finde auch das der bass ruhig ein paar watt gebrauchen kann um sauber zu sein.
Das liegt wohl an den Metallbeschichteten Membranen, die ja für ihre grösse einen erstaunlichen hub haben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Elac FS 207.A
Miugie am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  7 Beiträge
Upgrade Elac FS 207.A
ede_one am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 11.03.2011  –  4 Beiträge
ELAC FS 207.2 vs ELAC 207
-=BlindKing=- am 02.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  11 Beiträge
Elac FS 207 A
mrtwister93 am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  10 Beiträge
Wo Elac günstig kaufen?
Friedmann_(_schnief_) am 09.07.2003  –  Letzte Antwort am 09.07.2003  –  3 Beiträge
Kann man elac 207 mit 208.2 vergleichen?
jerome am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 06.11.2003  –  3 Beiträge
Elac 267
Kris85 am 29.11.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  2 Beiträge
MA B4 vs. Elac 207
Sero am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  12 Beiträge
Canton Ergo 902, Magnat Quantum 507 oder Elac 207?
probegthilli am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  7 Beiträge
Magnat Vector 207
Weffzk am 09.11.2014  –  Letzte Antwort am 10.11.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Marantz
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.573