Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz SR 8002 - Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
unterhaltungmitmama
Neuling
#1 erstellt: 14. Mai 2012, 20:53
Hallo,

bin gerade neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich ziehe bald in eine eigene Wohnung. Habe einen Verstärker geschenkt bekommen:
Marantz SR8002

Nun brauche ich den "Rest":
1. Lautsprecher: Preisklasse? Beispiele?
2. Kabel?
3. sonstiges Zubehör?
4. Einen Fernseher brauche ich auch noch, also evtl. doch Sorround-Sound?

Sorry ich bin auf dem Gebiet ziemlich neu und weiß noch nicht so recht was man benötigt.
Meine Musik ist Allround, also quasi alles was hörbar ist.

Ich bedanke mich schonmal im vorraus und hoffe irgendwer kann mir ein paar Tipps geben.

Danke
Gruss Jan
dharkkum
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2012, 05:38
Mit dem Marantz hast du einen sehr gut klingenden AV-Receiver, der sich auch vor reinen Stereo-Verstärkern nicht verstecken muss. (wer verschenkt sowas? )


unterhaltungmitmama schrieb:

1. Lautsprecher: Preisklasse? Beispiele?


Was für Lautsprecher hängt von deinen Räumlichkeiten und deinen Soundvorstellungen ab.

Ich betreibe zur Zeit ein Paar Canton RC-L an meinem SR 7002.

Der eher warm abgestimmte Marantz ergänzt sich gut mit den eher höhenbetonten Cantons.



unterhaltungmitmama schrieb:

2. Kabel?


Darüber brauchst du dir die wenigsten Gedanken machen, teure Kabel sind eigentlich nur Voodoo.



unterhaltungmitmama schrieb:

3. sonstiges Zubehör?


An was genau denkst du da?



unterhaltungmitmama schrieb:

4. Einen Fernseher brauche ich auch noch, also evtl. doch Sorround-Sound?


Ob Surroundsound oder nicht kannst du später immer noch entscheiden, wichtig ist erst mal ein Paar guter Frontboxen.
unterhaltungmitmama
Neuling
#3 erstellt: 15. Mai 2012, 07:45
danke erstmal für die schnelle antwort.


dharkkum schrieb:
Mit dem Marantz hast du einen sehr gut klingenden AV-Receiver, der sich auch vor reinen Stereo-Verstärkern nicht verstecken muss. (wer verschenkt sowas? )

war dem schenker zu kompliziert :-P das wird wohl auf mich auch noch zukommen :-P


dharkkum schrieb:

Was für Lautsprecher hängt von deinen Räumlichkeiten und deinen Soundvorstellungen ab.

-Dachgeschoss
-großes Zimmer
-schräge Dachwände

meine Soundvorstellungen: Ich höhre ganz gerne mal Techno, aber hin und wieder auch was ruhiges wie whitney houston


dharkkum schrieb:

Ich betreibe zur Zeit ein Paar Canton RC-L an meinem SR 7002.

also muss ich so ca. 500€ pro Box in betracht ziehen?


dharkkum schrieb:


unterhaltungmitmama schrieb:

3. sonstiges Zubehör?

An was genau denkst du da?

Weiß ich auch nicht so genau, hätte gedacht das mann noch etwas benötigen könnte


dharkkum schrieb:

Ob Surroundsound oder nicht kannst du später immer noch entscheiden, wichtig ist erst mal ein Paar guter Frontboxen.

Ok, die hinteren Boxen kann ich dann vermutlich einige Nummern kleiner/billiger einfach später zukaufen?
Nicht das ich nachher Frontboxen hab die nicht mit anderen kompatibel sind?

Besten Dank für alle Antworten
dharkkum
Inventar
#4 erstellt: 15. Mai 2012, 09:52

unterhaltungmitmama schrieb:


dharkkum schrieb:

Was für Lautsprecher hängt von deinen Räumlichkeiten und deinen Soundvorstellungen ab.

-Dachgeschoss
-großes Zimmer
-schräge Dachwände



Fast das gleiche was ich habe.

Der Marantz mit den Cantons steht in meinem Hobbyraum unterm Dach.

Die RC-L bekommt man ab etwa 400 € das Paar. Allerdings braucht man, um diese vernünftig betreiben zu können, eine zusätzliche Endstufe, zumindest wenn man mehrere Zuspieler am AVR anschliesst.


Kontrolleinheit mit Netzteil 'Canton Control Unit' (Blackbox) zur Entzerrung v. Bass u. Höhen; wird zwischen Vor- u. Endverstärker eingeschleift. Baß u. Höhen können hiermit außerdem in jeweils 5 Stufen geregelt werden.

Quelle: http://www.hifi-wiki.de/index.php/Canton_Ergo_RC-L


Die RC-L habe ich jetzt nur mal so als Beispiel genannt, es gibt ja auch noch genug andere Boxen von Canton und auch von anderen Marken die an dem Marantz passen. Hecos würde ich nicht unbedingt daran betreiben, die sind, wie der Marantz selbst, auch eher warm abgestimmt und das wirkt dann schon recht dumpf.



unterhaltungmitmama schrieb:

Ich höre ganz gerne mal Techno, aber hin und wieder auch was ruhiges wie whitney houston


Wenn du Techno hörst dann dürften eventuell Klipsch-Boxen was für dich sein. Ich habe noch keine Klipsch besessen oder auch nur gehört, aber man liest das desöfteren.


Wieviel die Boxen kosten dürfen/sollen hängt auch davon ab, ob du neue Boxen möchtest oder auch gebrauchte.

Ich selbst kaufe eigentlich nur noch gebrauchte Boxen, da ist das Preis-Leistungsverhältnis doch wesentlich besser.

Wenn du ein Budget von 1000 € für ein Paar einkalkulierst bekommst du dafür schon richtig tolle Boxen.

In der Preisklasse würde ich gebrauchte Boxen aber nur mit Abholung kaufen nicht Versand.

Oder wie sieht es mit Selbstbau aus? Da kann man auch ziemlich geld sparen oder bekommt eben mehr für sein Geld.

Ich habe zwar selbst noch keine gebaut, habe das aber in der Zukunft auf jeden Fall mal vor.


unterhaltungmitmama schrieb:


dharkkum schrieb:


unterhaltungmitmama schrieb:

3. sonstiges Zubehör?

An was genau denkst du da?

Weiß ich auch nicht so genau, hätte gedacht das mann noch etwas benötigen könnte



Eigentlich brauchst du erstmal nix ausser dem AVR, den Boxen, einem Zuspieler und ein paar Kabeln.

Bei mir ist es eben zusätzlich die Endstufe, die ich aber nur wegen der Controlunit der Boxen brauche.



unterhaltungmitmama schrieb:


dharkkum schrieb:

Ob Surroundsound oder nicht kannst du später immer noch entscheiden, wichtig ist erst mal ein Paar guter Frontboxen.

Ok, die hinteren Boxen kann ich dann vermutlich einige Nummern kleiner/billiger einfach später zukaufen?
Nicht das ich nachher Frontboxen hab die nicht mit anderen kompatibel sind?


Es kommt drauf an wie wichtig dir Surround ist, ob du z.B. nur ein paar Soundeffekte von hinten haben möchtest oder auch z.B. Konzerte in Surround hören möchtest.

Ich habe z.B. Surroundboxen nur für Surroundeffekte, Musik höre ich nur in Stereo, daher reichen mir für hinten recht kleine Boxen die nur ein paar Effekte wiedergeben müssen.

Wenn du auch Musik in Surround hören willst solltest du schon darauf achten, dass du für vorne ein Paar Boxen aussuchst die sich später dann durch dazu passende Boxen für hinten ergänzen lassen.

Ähnlich sieht es bei dem Center aus.

Erstmal braucht man meiner Meinung nach einen Center eigentlich nur, wenn man nicht so optimal mittig vor dem Fernseher sitzt oder oft zu mehreren Personen schaut, ansonsten kann man auch ganz gut darauf verzichten.

Im Wohnzimmer haben wir einen Center weil wir etwas versetzt zum Fernseher sitzen, in meinem Hobbyraum kann ich bis jetzt ganz gut darauf verzichten da ich dort immer mittig vor den Frontboxen sitze. Da schaue ich allerdings auch keine Filme sondern spiele nur mit der Xbox360 oder höre eben Musik.

Die automatische Einmessung gleicht mit einem EQ auch klangliche Unterschiede von Boxen unterschiedlicher Modelle und Hersteller aus, was je nach Boxen mehr oder weniger gut gelingt.


[Beitrag von dharkkum am 15. Mai 2012, 10:36 bearbeitet]
unterhaltungmitmama
Neuling
#5 erstellt: 15. Mai 2012, 21:01

Die RC-L bekommt man ab etwa 400 € das Paar. Allerdings braucht man, um diese vernünftig betreiben zu können, eine zusätzliche Endstufe, zumindest wenn man mehrere Zuspieler am AVR anschliesst.

-Zuspieler = DVD-Player, CD-Player, TV, PS?
-Was bedeutet eine zusätzliche Endstufe? noch einen Verstärker? oder etwas anderes?


Bei mir ist es eben zusätzlich die Endstufe, die ich aber nur wegen der Controlunit der Boxen brauche.

Wie teuer wäre denn so eine zusätzliche Endstufe? bzw. was muss es für eine sein?


Wenn du ein Budget von 1000 € für ein Paar einkalkulierst bekommst du dafür schon richtig tolle Boxen.

Ich würde bis 1200€ pro paar bezahlen. Ich weiß nur nicht so recht welche :-P
Canton gefällt mir schon ganz gut, auch optisch.


Oder wie sieht es mit Selbstbau aus? Da kann man auch ziemlich geld sparen oder bekommt eben mehr für sein Geld.
Ich habe zwar selbst noch keine gebaut, habe das aber in der Zukunft auf jeden Fall mal vor.

Selber bauen schließe ich mal aus, da dies meine ersten guten Lautsprecher werden würde ich erstmal komplette kaufen.



Wenn du auch Musik in Surround hören willst solltest du schon darauf achten, dass du für vorne ein Paar Boxen aussuchst die sich später dann durch dazu passende Boxen für hinten ergänzen lassen.

Wenn ich nun zum Beispiel die Canton Vento Serie auswählen würde, könnte ich mir als erstes die beiden Frontlautsprecher kaufen und irgendwann die anderen Boxen nachrüsten?


Welche der aktuellen Canton-Serien könnte man für mich empfehlen?

Kann man den Verstärker mit der Fernbedienung ziwschen Stero - Sourround umschalten?

Danke!
dharkkum
Inventar
#6 erstellt: 16. Mai 2012, 05:08

unterhaltungmitmama schrieb:

-Was bedeutet eine zusätzliche Endstufe? noch einen Verstärker? oder etwas anderes?


Vergiss das jetzt mal mit der zusätzlichen Endstufe, die Canton RC-L sind da ein Sonderfall, bei 99% der Boxen brauchst du keine extra Endstufe.



unterhaltungmitmama schrieb:

Welche der aktuellen Canton-Serien könnte man für mich empfehlen?


In Bezug auf eine spätere Erweiterbarkeit auf Surround eigentlich jede.

Ich kenne persönlich nur die Ergo-Serie, da hatte ich schon diverse Modelle.

Die Ergo-Serie könnte man als gehobene Mittelklasse bzw. Einstieg in die Oberklasse bezeichnen, darüber kommt dann die Karat und Vento-Serie, davon hatte ich leider noch keine Modelle in meinem Besitz.

Bevor du dich jetzt auf die Suche nach einem bestimmten Modell machst, solltest du erst mal einen HiFi-Händler aufsuchen und dir verschiedene Modelle und Marken anhören, eventuell gefallen dir Boxen andere Hersteller klanglich besser wie die Canton, ausserdem klingen ja auch nicht alle Cantons gleich.



unterhaltungmitmama schrieb:

Kann man den Verstärker mit der Fernbedienung ziwschen Stero - Sourround umschalten?


Ja, das ist kein Problem.

Ausserdem kann so ziemlich jeder Zuspieler ein Surroundsignal auch als Stereo ausgeben, dann kann man beim Marantz auch den sog. Direct-Modus benutzen. Dieser umgeht weitestgehend die DSP-Sektion und der Marantz arbeitet dann quasi wie ein normaler Stereo-Verstärker.
unterhaltungmitmama
Neuling
#7 erstellt: 16. Mai 2012, 07:05
OK, danke für deine ganzen Bemühungen, deine Zeit und deine Tipps.


Bevor du dich jetzt auf die Suche nach einem bestimmten Modell machst, solltest du erst mal einen HiFi-Händler aufsuchen und dir verschiedene Modelle und Marken anhören, eventuell gefallen dir Boxen andere Hersteller klanglich besser wie die Canton, ausserdem klingen ja auch nicht alle Cantons gleich.


Eine Frage hab ich noch:
Kennst du oder jemand anders einen größeren/geeigneten HiFi Händler in NRW?
Ich nehme an der nächste Saturn ist eher ungeeignet?
dharkkum
Inventar
#8 erstellt: 16. Mai 2012, 07:57

unterhaltungmitmama schrieb:

Kennst du oder jemand anders einen größeren/geeigneten HiFi Händler in NRW?
Ich nehme an der nächste Saturn ist eher ungeeignet?


Da ich ja selbst eigentlich nur gebraucht kaufe kenne ich Händler eher weniger.

Auf der Canton-Seite kannst du nach Händlern suchen http://www.canton.de/de/haendlersuche.htm

Die werden dann wohl ja auch andere Marken zum vergleichen im Sortiment haben.

Wo genau kommst du denn her?

Es gibt auch diesen schönen Thread zu Canton-Boxen http://www.hifi-foru...um_id=30&thread=9051

Eventuell kann dir da jemand einen Händler empfehlen.


[Beitrag von dharkkum am 16. Mai 2012, 08:01 bearbeitet]
unterhaltungmitmama
Neuling
#9 erstellt: 16. Mai 2012, 08:01
Wesel

ziemlich nördlich von NRW, an der holländischen Grenze.

bei der Händlersuche findet er schon ziemlich viele in meiner Umgebung, jedoch sind das entweder kleine Miniläden oder eben Saturn, MediMax und sonstige Konsorten.

Am liebsten wäre mir ein großer HiFi-Spezialist, der mich beraten kann und auch Auswahl zum Probehören hat.

Gruss Jan
dharkkum
Inventar
#10 erstellt: 18. Mai 2012, 06:19
Eventuell wären die was für dich http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=8197

Liegen in deinem Preislimit, eignen sich gut für deinen Musikgeschmack (Techno) und sind in Wesel.

Frag doch einfach mal an wegen probehören, da lernst du dann wenigstens schon mal eine Marke kennen.

Hier http://www.stereopla...ch-rf-83-313879.html gibts einen Testbericht zu diesen Boxen.


[Beitrag von dharkkum am 18. Mai 2012, 06:37 bearbeitet]
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 18. Mai 2012, 06:51
http://www.stereopla...ch-rf-83-313879.html

Sind halt keine Leisetreter und Feingeister, für Techno sicherlich ganz gut. Nach der Beschreibung eher nichts für beschauliche Stimmwiedergabe. Es soll LS geben, die beides gleich gut können. Ich kenne keine, vieleicht sind sie - für mich - unbezahlbar teuer!?

Die Frage ist, mit was Du bisher gehört hast und ob die Kombination von recht gutem Marantz-AVR und den Klipsch nicht erstmal und evt. auch für längere Zeit - dazu im Vergleich - eine maßgebliche Verbesserung ist?

Du kannst ja bei sich bietender Gelegenheit mit

Center:

http://www.amazon.de...23618&rnid=419114031

+ Rear:

http://www.amazon.de...23710&rnid=419114031

ergänzen.



LG Michael
dharkkum
Inventar
#12 erstellt: 18. Mai 2012, 12:41
Ich habe ja nicht gesagt, dass er sie sofort kaufen soll, aber anhören würde ich sie mir auf jeden Fall mal.

Er kann dann ja selbst entscheiden ob ihm der Klang gefällt oder nicht, gibt ja genug hier im Forum die von ihren Klipsch begeistert sind.
unterhaltungmitmama
Neuling
#13 erstellt: 23. Mai 2012, 20:34
Hi,

sorry das ich mich erst so spät wieder melde.

Es sind jetzt zwei "canton - reference 7.2" geworden, zwar etwas teuerer, aber es war liebe auf dem ersten Blick ;-)

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz SR 8002 mit Vento 890 DC oder ELAC FS 247: Passt das ?
glidde am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 20.06.2008  –  3 Beiträge
Marantz SR 3000 empfehlenswert?
unruhschuh am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  4 Beiträge
Marantz
ostseematze am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  2 Beiträge
Gesucht! Stereo Lautsprecher für Marantz SR-6009
Stereo_Liebhaber am 26.02.2015  –  Letzte Antwort am 10.02.2016  –  9 Beiträge
NuBox 381 + Marantz SR 5023 ?
x_grisu am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  4 Beiträge
Lautsprecherboxen für Marantz SR 2010
J-D am 24.04.2013  –  Letzte Antwort am 26.04.2013  –  3 Beiträge
Marantz SR 5008 für Canton geeignet ?
CkiN am 14.01.2016  –  Letzte Antwort am 16.01.2016  –  10 Beiträge
Etwas passendes für mein Marantz SR 6007
Blueberlin am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 29.10.2013  –  5 Beiträge
Kompakte LS für Marantz SR-2010
Einfach_Supi am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 03.02.2013  –  6 Beiträge
Marantz SR 4200
LPfan04 am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 88 )
  • Neuestes MitgliedQuantum_Noise
  • Gesamtzahl an Themen1.345.124
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.786