Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umzug auf Stereo - Vor- bzw Vollverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
BlackGr3g
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Jun 2012, 16:27
Hallo

Der Beschluss steht fest, dass ich mich vom Surround verabschiede und auf Stereo wechsle möchte. Meinen bisherigen AVR ist schon so gut wie verkauft und auch die LS, bis auf meine Front-LS. Diese würde ich auch erstmal behalten und auf langen ebenfalls austauschen. Es handelt sich dabei um diese LS:KLICK MICH

Jetzt kommt der entscheide Teil, welche Konfi. sinnvoll ist:


Ein einfacher Verstärker kommt so nicht in frage, da ich mich für einen Vor- bzw Vollverstärker sehr interessiere. Ich habe zwar keine experten Erfahrung wie viele hier, hoffe aber trotzdem auf ein interessanten austausch mit einen guten Ziel. Angeschlossen wir leglich ein Rechner und ein TV, beide laufen normal über Chinch (analog)

Zum Thema Preis, wird es aber schon schwere - da ich für eine gute Anlage, gerne bereit bin "mehr" zu Zahlen. Aber damit wir vom gleichen Preis reden, werfe ich mal nur für den Vor- bzw Vollverstärker 1.000 Euro in den Raum.

Sollte ich was vergessen habe, bitte nicht gleich Steine werfen - danke


[Beitrag von BlackGr3g am 20. Jun 2012, 16:29 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Jun 2012, 16:38
Hallo,

bist du eher der laut oder Leisehörer?
In welcher Raumgrösse bist du unterwegs?

Klein und fein wäre z.B. ein Arcam A 28,
universell und ausbaubar (digitaler Eingang) der hier:
http://www.justhifi....=ggshp6939&var=20987
Kraftpaket der NAD C 375BEE.

Was führt denn dein Händler für Marken,
was könnte er dir zum Test ausleihen?


Gruss
BlackGr3g
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Jun 2012, 17:17
Hallo

Danke für eine schnelle Rückmeldung. Ich bin ein Lauthörer, sollte aber natürlich auch im normalen Lautstärke Bereich der Klang voll da sein. (Musikrichtig ist Rock - Metal)


Als ich das letzte mal bei meinen Fachhändler war, fiel einmal der Block A-100 und der Arcam A28 im Gespräch. Leider beide nicht vorhanden - egro kein Hörvergleich.

Mein Händel hat Block / Arcam / Creek / Onkyo im Programm.


Wobei beim Arcam nur der Neo solo vorhanden ist...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umzug auf Vollverstärker
Music2.0 am 31.10.2012  –  Letzte Antwort am 31.10.2012  –  7 Beiträge
Kaufberatung Vollverstärker Stereo
-turbopascal- am 01.02.2015  –  Letzte Antwort am 02.02.2015  –  8 Beiträge
Hochklassiger Stereo-Vollverstärker
relaxo am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.06.2008  –  3 Beiträge
Spezieller Stereo-Vollverstärker gesucht
jaale am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  6 Beiträge
Vollverstärker oder Stereo Reciever?
SimplonKibo am 03.09.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2015  –  43 Beiträge
Kaufberatung Stereo Vollverstärker + DAC
fritz12345 am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  9 Beiträge
Vor/Endstufe oder Vollverstärker?
Denon1802 am 27.11.2003  –  Letzte Antwort am 27.11.2003  –  3 Beiträge
Stereo Vollverstärker
Mr_Freese am 12.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  8 Beiträge
Vollverstärker
Hifi_69 am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  3 Beiträge
vollverstärker
majordiesel am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • NAD
  • Block

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.278