Piega P4XL, was für Lautsprecher als Nachfolger?

+A -A
Autor
Beitrag
resa8569
Stammgast
#1 erstellt: 22. Jun 2012, 21:35
Habe im Moment 2 Piega P4 XL für den stereo Betrieb. Die sind in die Jahre gekommen. Würde mir gerne ein neues Paar zulegen. Was würde im Preissektor bis1800 Euro in der Klangqualität der Piegas liegen?

Besten Dank für eure Antworten.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Jun 2012, 21:55
Hmm,

ich dachte die Piega gehören deinem Vater???

Klanglich ähnlich wären die German maestro MD F-One,
diese haben aber im Bassbereich mehr zu bieten,
brauchen aber nen kräftigen Verstärker.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon 107 + Piega ?
cavok am 05.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  3 Beiträge
Piega Twen
vorsthans am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2010  –  4 Beiträge
Verstärker für Piega CL120X
audirs2 am 25.11.2017  –  Letzte Antwort am 30.01.2018  –  7 Beiträge
Lautsprecher Nachfolger für Motiv 2.1
-warum- am 24.03.2018  –  Letzte Antwort am 24.03.2018  –  2 Beiträge
klassische musik piega c10?
hapoge am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  5 Beiträge
Piega P5 MK II
Ratlos32 am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  5 Beiträge
Nachfolger für Zensor 7
stoffgiraffe am 27.09.2015  –  Letzte Antwort am 07.03.2017  –  111 Beiträge
Alternative zur Piega TC10X
Quo am 28.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  6 Beiträge
B&O, Bose, Piega ....? HILFE!
nahpets68 am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2003  –  3 Beiträge
Welchen Verstärker für Piega P10???
PinkFloyd am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.432 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedManni-51
  • Gesamtzahl an Themen1.404.532
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.747.213

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen