Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


heco victa 701 oder jamo s 606?

+A -A
Autor
Beitrag
marder86
Neuling
#1 erstellt: 05. Jul 2012, 21:36
ahoi,

will mir nächsten monat ne einsteiger-anlage kaufen... budget so etwa bis 600€. nach bisschen internet durchforsten, habens mir edz die 2 boxen hier angetan.

hätte aber noch n paar fragen. wie ist das bei den jamo von der aufstellung her?? da die ja den sub seitlich haben. brauchen die dann viel abstand zur wand, und soll man den sub dann von der wand weg ausrichten??

welche boxen sind ausgewogener?? da ich von techno bis klassik wirklich fast alles querbeet höre.

und welchen verstärker würdet ihr mir empfehlen. gibt es einen der für beide boxen-paare gut geeignet iss?? da ich mit dem gedanken spiele, mir beide zu ordern und die zu behalten die mir besser gefallen.....

habe hier ne recht verwinkelte dachgeschoss-wohnung; viele schrägen und erker. etwa 40qm ist der zu beschallende raum. und die linke box hat zusätzlich noch einen erker "auszufüllen". muss ich da irgendwie mit nem schrägen sound rechnen, oder so??

hoffe hier n paar brauchbare tipps zu bekommen... MERCI!!


[Beitrag von marder86 am 05. Jul 2012, 21:37 bearbeitet]
marder86
Neuling
#2 erstellt: 05. Jul 2012, 21:40
auch neue tipps für "billige" boxen auf denen man "alles" gut hören und genießen kann, sind <3lichst willkommen...!!
Loch
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jul 2012, 21:46
Du könntest dir einmal die KEF IQ 7SE anhören. Gibt es für 500Euro und mir gefallen die ganz gut.
Stereo33
Inventar
#4 erstellt: 06. Jul 2012, 08:04
Im Budget liegen auch die Metas 500 und 700 von Redcoon.de

Normalerweise liegen sie über deinem Budget und sie sind vermutlich nur nochmal kurz verfügbar (09/2012).
marder86
Neuling
#5 erstellt: 07. Jul 2012, 08:36
die kef gefallen mir optisch nicht.

die metas werd ich aber mal im auge behalten; da würde mir die entscheidung dann schon leichter fallen als zwischen victa und jamo s...

hat niemand verstärker-technisch ne empfehlung??
marder86
Neuling
#6 erstellt: 07. Jul 2012, 11:46
Denon PMA 520 AE Stereo-Vollverstärker

würde der z.B. nen ordentlichen klang zaubern, auf den boxen??
Stereo33
Inventar
#7 erstellt: 07. Jul 2012, 11:56
Naja, wenn du kannst kauf den PMA-710 auf Redcoon.de. Kostet 240€... gibt es aber auch woanders zu dem Preis (Hifiregler und andere).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Jamo S 606 / Heco Victa 700 / Magnat Quantum 507 ?
*E*L*V*I*S* am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  16 Beiträge
Heco Victa 700 vs Jamo S 606
chris22 am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 22.12.2010  –  5 Beiträge
Jamo S 606 oder Teufel Ultima 40?
Waska am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  5 Beiträge
Heco Victa 500 oder Jamo S606
biglrip am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 04.11.2008  –  2 Beiträge
Lautsprecher Jamo s-606
ruvschu am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.07.2008  –  7 Beiträge
Jamo S 606
Farix am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2009  –  15 Beiträge
Jamo S 606 Testbericht
merciperci am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  17 Beiträge
Jamo oder Heco
Speee92 am 19.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  11 Beiträge
LS Entscheidungshilfe. Wharfedale, Heco, Jamo oder KEF.
Mopp am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  28 Beiträge
Heco Victa 601 oder 701? Probegehört?
kgerster am 01.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.10.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Jamo
  • Heco
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedlensdu
  • Gesamtzahl an Themen1.344.895
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.697