Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[S] Gebrauchte LS (500€) + Verstärker/AVR für Electro/House

+A -A
Autor
Beitrag
eimer_voll
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Okt 2012, 15:02
Liebe Nutzer,

Ich bin seit einiger Zeit der Electro und House Musik verfallen und möchte jetzt gerne in richtige Boxen und einen Verstärker/AVR investieren, so das ich das ganze noch mehr genießen kann.

Nutzungsverhalten:
-80% Musik
-20% TV/Filme
Fokus liegt ganz klar auf der Musik.

Als Budgetgrenze für die Lautsprecher habe ich mir 500€ gesetzt. Sie sollten vor allem in den Höhen einen klaren Klang haben und meinen Raum ca. 30qm (4,5 x 6,5m) in ausreichender Lautstärke beschallen können. Sprich bei normaler Lautstärke, sollte man sich mit leicht angehobener Stimme noch gut unterhalten können, wollen ja kein Stress mit den Nachbarn. Ich würde Standlautsprecher bevorzugen, wobei die Optik erst einmal egal ist. Abstand zu den Wänden ist genug vorhanden. Das ganze sollen gebrauchte Lautsprecher werden um mehr aus meinem Budget heraus zu holen. Bei den Lautsprechern bin ich recht unbelesen/unbehört und bin fürs erste einmal für Tipps dankbar.

Als Ergänzung suche ich für das ganze einen Verstärker/AVR. Das ganze sollte von einem PC und wenn möglich Wireless (gerne mit Zusatzgerät) mit Musik versorgt werden können. Die Möglichkeit einen Subwoofer anzuschließen sollte vorhanden sein. Hab auch hier an gebrauchte Geräte gedacht da ja die Stereotechnik seit Jahren bewährt ist. Hatte an ein Gerät von Technics oder Akei gedacht, bin aber auch hier für Tipps dankbar.

Es können auch gerne nicht verfügbare Komponenten vorgeschlagen werden, weil der Kauf erst zu Weihnachten ansteht.

Schönen Abend
eimer
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Okt 2012, 19:01
Hallo,

bei den Lautsprechern könntest du dich bei gebrauchten Canton Ergos umhören,
oder auch mal bei Klipsch reinhören.

Dazu würde ich einen Amp mit Digitaleingängen favorisieren,
z.B. Onkyo A 5VL,
zwecks Zuspielung Wireless, für was auch immer man so etwas in Erwägung zieht,

schaust du dich vllt mal bei Sonos oder Raumfeld um,

vllt sind dann vorherige überlegungen wieder passé,

Gruss
eimer_voll
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Okt 2012, 20:34
Ok. Lassen wir das Wireless Zeugs mal außen vor.
Laut der Beschreibung hat der Onkyo gerade mal 40W/CH und die Ergos fangen bei 150W an. Das scheint mir doch ein großer Unterschied zu sein.
Warum würdest du einen Receiver mit Digitaleingängen favorisieren? Dafür sollte der PC doch auch Digitale Ausgänge bereitstellen, SPDIF oder Digital Coaxial oder?
Die Klipsch liegen wohl eher nicht auf meiner Wellenlänge. Da gefallen mir die Canton schon besser. Wie siehts mit nubert aus?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Okt 2012, 20:57
Hallo,

der Onkyo ist laut DIN pipapo mit 80W po kanal angegeben,
Laststabilität ist aber eh wichtiger...

Und ob ein Amp dann 80,100 oder 120 Watt darbieten kann macht keinen grossen Unterschied,
denn um die doppelte Lautstärke zu erreichen musst du das Zehnfache an Leistung reinpumpen,
also 800 Watt für ein paar db mehr,
da ist der Kennschalldruck eines Lautsprechers schon wichtiger wenn es um hohe Lautstärken ginge.

Die Klipsch gefallen dir anscheinend optisch nicht, oder?
Hätten hier aber den besten Wirkungsgrad...
Die canton sind aber auch o.k.,

Nubert schwächelt da ein wenig,
ausserdem sind deren Gebrauchtlautsprecher ziemlich überteuert gehandelt...

Einen Amp mit Digis würde ich aufgrund deiner Quellen,
PC und TV bevorzugen,
welcher TV hat heute noch ordentliche analoge Cinchausgänge???
Und die Kopfhörerausgänge sind ,
deswegen...

Gibt nat. auch Gebrauchtamps mit Digitaleingängen, Akai....als Bsp.

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 13. Okt 2012, 20:58 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher für House & Electro bis 500?
ftorres9 am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  13 Beiträge
Gebrauchte Ls für 250
Crowd3r am 04.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  35 Beiträge
Verstärker und LS für 500?
jazzgun1 am 07.04.2014  –  Letzte Antwort am 10.04.2014  –  16 Beiträge
LS + Verstärker für 500 - 600?
Rap00001 am 26.10.2011  –  Letzte Antwort am 26.10.2011  –  9 Beiträge
Kaufberatung gebrauchte Kompakt-LS
garry3110 am 24.10.2013  –  Letzte Antwort am 28.10.2013  –  9 Beiträge
gebrauchte LS für Stereo für 400-500?
holmhelm am 10.12.2015  –  Letzte Antwort am 11.12.2015  –  6 Beiträge
Verstärker für Yamaha AVR und Heco-LS
Greenmeat am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  5 Beiträge
Verstärker + LS für 500?
misslynn am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  2 Beiträge
Verstärker und LS für 16m²
marcel5337 am 21.09.2011  –  Letzte Antwort am 22.09.2011  –  15 Beiträge
LS + Reciver/Verstärker - ca 500?
FabseB am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSnickers___
  • Gesamtzahl an Themen1.345.922
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.884