Besitz:RF82+Onkyo808 Bedarf: Sub oder Amp ?

+A -A
Autor
Beitrag
resident_cj
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Okt 2012, 21:52
Hallo liebe HiFideler,

24m2 Raum, 70% teilweise sehr laute +5db Pegel elektronische Musik Rock 30% Filme, LS 3m Abstand zueinander, 3m Hörposition.

Bei Musik im hohen Pegel fehlt etwas die Dynamik, sind per BiAmping angeschlossen aber der Amp kommt mir überfordert vor, zuspieler ist Laptop per Optisch bald aber HDMI wg. TrueHD . Hatte mal eine Bassanhebung 4 eingestellt ,war mir aber zuviel Tiefbass, nutze jetzt den DynamicEQ der die mitten schön bringt aber die höhen sind zu hoch , werde das noch personalisieren.

Was ist jetzt sinnvoller ein zus. Stereo Amp/Endstufe oder ein Sub wie zb. Der XTZ 12.18 um den Bassbereich zu entlasten ?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Okt 2012, 08:10
Hallo,

solche Ferndiagnosen sind eigentlich unmöglich,
Unzufriedenheiten bei höheren Lautstärken ist auch immer wieder auf die Raumakustik zurückzuführen,
je lauter man hört desto unangenehmer greift diese ins Geschehen mit ein.

leih dir mal nen ordentlichen Stereoamp a la Anthem Integrated 225 aus,
dann weisst du ob hier die Baustelle liegt.
Klappt dies nicht leihst du dir nen Sub aus, usw....

Gruss
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Okt 2012, 09:28
Moin

Ich denke es ist eine Kombination aus allem....

Der Dynamik EQ ist fürs leise hören gedacht und mit einer Art Loudness zu vergleichen.
Außerdem wird es bzgl. Raumakustik, Aufstellung und Hörplatz ebenfalls Defizite geben.
Dennoch bleiben es nur Vermutungen, vor allem weil viele spezifische Infos hier fehlen.

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Stereo Sub Amp
Carbonat am 09.04.2009  –  Letzte Antwort am 21.04.2009  –  29 Beiträge
Stereo Amp mit Sub Eingang
cherrypatch am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  4 Beiträge
Erfahrungen? AMP/AVR und Sub gesucht
b-sound am 13.05.2015  –  Letzte Antwort am 14.05.2015  –  17 Beiträge
amp
nico am 18.12.2002  –  Letzte Antwort am 19.12.2002  –  9 Beiträge
AMP + LS + Sub (Update) für Arbeitsplatz gesucht
SirWesley am 31.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.08.2013  –  26 Beiträge
Stereo Amp mit steuerbarem Sub-out
Stephan.M. am 03.02.2016  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  7 Beiträge
Dali Fazon F5+Sonos AMP ODER Playbar+Sub
philvip am 01.11.2016  –  Letzte Antwort am 01.11.2016  –  6 Beiträge
Rega oder Vincent AMP
Stefan_G2 am 11.08.2003  –  Letzte Antwort am 17.08.2003  –  2 Beiträge
Berendsen oder Sonus Amp ???
Chrissi1 am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  7 Beiträge
stereo oder surround amp ?
heinohrkasen am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.005 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedmarcel580
  • Gesamtzahl an Themen1.398.078
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.620.828

Hersteller in diesem Thread Widget schließen