Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erfahrungen? AMP/AVR und Sub gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
b-sound
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Mai 2015, 14:50
Guten Tag,

wie im Titel beschrieben,
was ich bereits habe sind:

ASUS Xonar U7 Externe 7.1 Soundkarte

Dali Zensor 1

da soll jetzt noch ein Verstärker/Receiver dazwischen dachte an ca. 200- 300 € (ausreichend? )

und ich bräuchte noch einen Subwoofer der zu den Kompontenten passt,
hab hier mal an Canton Sub 600 (fast ein wenig zu hoher preis für mich) oder Canton AS 85.2 SC (gerne auch andere Marken) gedacht, oder sind die mit den Dali nicht zu empfehlen?

Höre vorwiegend Musik (Filme/Gaming ist zweitrangig/kann vernachlässigt werden)
Genre: Hard Rock, Rock´n Roll Soul, ein wenig Elektro und Klassik

Stellplatz ist variabel. ich weis dass ich das im Zimmer selbst testen muss, wolllte nur mal in eine Richtung gestuppst werden.

ach ja, gerne auch ältere sachen, bin für gebrauchtes offen

Vielen dank für Vorschläge

Grüße
be


[Beitrag von b-sound am 13. Mai 2015, 14:51 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 13. Mai 2015, 15:21
Hallo be,

wolllte nur mal in eine Richtung gestuppst werden

du schreibst hier von deiner Soundkarte, also ist deine Quelle ein PC ?

Wenn das so ist würde ich mal über aktive Lautsprecher nachdenken, z.B. JBL LSR 308, wenn hier noch ein Sub nötig ist würde es mich sehr wundern.

Die Zensor 1 bekommst du sicher leicht verkauft

LG
b-sound
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Mai 2015, 15:38
danke für den ersten stupser,

ja quelle ist zur zeit ein Pc soundkarte ist extern,

ich wollte allerdings ein soundsystem unabhängig vom pc haben,
damit theoretisch auch unterschiedliche Quellen verwendet werden können.

Die Zensors wollte ich schon behalten, bin vom sound angetan.
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 13. Mai 2015, 15:48
Ich hatte die Zensor 1 auch mal und kann dich verstehen, die haben schon was die kleinen, der Canton AS 85.2 SC passt da mMn gut, den hatte ich selbst auch schon und einige Leute hier im Forum sind mit dieser Kombi sehr zufrieden.

Fehlt dir nur noch ein AVR, hier wäre mein Vorschlag der Yamaha RX-V477

LG
b-sound
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 13. Mai 2015, 16:55
bekomm ich den yamaha rx V477 überhaupt an meine soundkarte angeschlossen,
vielleicht stell ich mich grade etwas doof an aber ich sehen nur hdmi in ...

zur not könnte ich die soundkarte noch tauschen hab noch einige tage rückgaberecht

ansonsten schick

noch (gleichwertige) alternativen sowohl zu avr als auch sub, zum vergleichen?

Denon AVR-X1100W ?


[Beitrag von b-sound am 13. Mai 2015, 16:57 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#6 erstellt: 13. Mai 2015, 18:06
Wenn du ein AVR hast, brauchst du keine Soundkarte

Du gehst dann entweder direkt per Toslink oder HDMI in den AVR. Theoretisch könntest du auch die U7 behalten und per Cinch in den AVR gehen, allerdings ist das rausgeworfenes Geld.

Ob es nun ein Yamaha V477, Denon X1100 oder Pioneer VSX 924 wird, ist ziemlich Wurst. Leistung haben alle genug und auch sonst bieten sie alle Features die ein 2014er Gerät haben muss
b-sound
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 13. Mai 2015, 18:12
AVR ersetzt aber keine Soundkarte oder?
von wo soll ich sonst mit hdmi in den avr?
meine onboard kann mann nämlich vergessen verursacht massive störgeräusche
(schlecht/garnicht abgeschirmt)
deshalb habe ich mir auch die asus zugelegt
basti__1990
Inventar
#8 erstellt: 13. Mai 2015, 18:23

AVR ersetzt aber keine Soundkarte oder?

Doch genau das tut er

Hat dein Mainboard kein Toslink Ausgang?
Oder dein Grafikkarte keinen ungenutzten HDMI-Ausgang?

Ansonsten reicht eine solche 12€ "Soundkarte" und von dort geht's digital weiter zum AVR.
http://www.amazon.de...undkarte+toslink+out


[Beitrag von basti__1990 am 13. Mai 2015, 18:24 bearbeitet]
b-sound
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 13. Mai 2015, 18:41
stellt nicht die soundkarte das signal und der avr "verstärkt" es nur?

reicht der soundchip der graka für eine angemessene qualität?

wenn ja geht soundkarte zurück

und wieder was gelernt ...

edit:
ok dass beantwortet es wohl
http://www.hifi-forum.de/viewthread-254-1768.html

danke


[Beitrag von b-sound am 13. Mai 2015, 18:44 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#10 erstellt: 13. Mai 2015, 18:47

b-sound (Beitrag #9) schrieb:
reicht der soundchip der graka für eine angemessene qualität?

Prinzipiell gilt: Solange ein Signal DIGITAL übertragen wird, ist es völlig wurst wie billig etwas ist. und Toslink sowie HDMI sind digital.

Falls dem nicht so wäre, würde ich sämtliche Musik die ich online beziehe schrecklich anhören, denn mein LAN-Kabel hat 10 Cent gekostet
b-sound
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 13. Mai 2015, 18:47

ok habe verstanden, danke

dann nochmal zum sub

weitere vorschläge wie Canton AS 85.2 SC in verbindung mit Zensor1?


[Beitrag von b-sound am 13. Mai 2015, 18:48 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#12 erstellt: 13. Mai 2015, 18:51
Wenn es billiger sein soll
http://www.conrad.de...=2033642772682436608

Ansonsten, wenn es noch mehr Bumms sein soll
http://www.ebay.de/i...id=229487&rmvSB=true
b-sound
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 13. Mai 2015, 19:13
Yamaha RX-V377 auch ausreichend?
basti__1990
Inventar
#14 erstellt: 13. Mai 2015, 19:53
Davon würde ich die Finger lassen, ihm fehlt der Netzwerk Anschluss und auch sonst ist es wirklich unterste Klasse.
Wenn du etwas günstiger kaufen willst, kannst du nach gebrauchten Geräte ausschau halten, zb Denon AVR 1713, X1000 oder Yamaha V475, V473, V575, V573, V675, V673, V775, V773.
Fanta4ever
Inventar
#15 erstellt: 14. Mai 2015, 07:16
Ein AVR ersetzt natürlich keine Soundkarte, ausser er hat einen USB B Eingang. Ich persönlich kenne keinen der das hat

Wenn dein PC bereits einen optischen oder HDMI Ausgang hat, dann kommt der von einem Soundchip, anders geht es gar nicht, wo soll der Sound denn herkommen.

Wenn diese Ausgänge nicht vorhanden sind, weil keine Soundkarte, Mainboard oder Grafikkarte mit Soundchip verbaut sind, nützt dir ein AVR gar nichts.

Die ASUS Xonar U7 Externe 7.1 Soundkarte verfügt über einen Koaxial- Ausgang, ist also kein Problem.

LG
basti__1990
Inventar
#16 erstellt: 14. Mai 2015, 07:23

Fanta4ever (Beitrag #15) schrieb:
Ein AVR ersetzt natürlich keine Soundkarte, ausser er hat einen USB B Eingang. Ich persönlich kenne keinen der das hat

Wenn dein PC bereits einen optischen oder HDMI Ausgang hat, dann kommt der von einem Soundchip, anders geht es gar nicht, wo soll der Sound denn herkommen.


Der AVR ersetzt die gekaufte Soundkarte. Und da jedes Mainboard Soundchips hat, ist es eigentlich auch klar, dass das so gemeint ist.
Und es gibt AVRs mit USB Eingang, aber eben sehr teuer zb Pioneer LX86.
Fanta4ever
Inventar
#17 erstellt: 14. Mai 2015, 07:40
Hallo Basti,
ich schreibe das ja nicht um dich zu ärgern

Das jedes Mainboard einen Soundchip für 7.1 hat glaube ich nicht, aber egal es werden sicher sehr viele sein, da gebe ich dir Recht. Der Punkt ist aber das diese Soundchips erst den Betrieb an einem AVR ermöglichen und deshalb kann man so eine Aussage

basti__1990 (Beitrag #8) schrieb:

AVR ersetzt aber keine Soundkarte oder?

Doch genau das tut er :D

mMn nicht stehen lassen, das tut er nämlich nicht, ausser vielleicht beim LX86 Ist dessen USB Eingang für Stereo, oder kann der tatsächlich 7.1 ?

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AMP + LS + Sub (Update) für Arbeitsplatz gesucht
SirWesley am 31.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.08.2013  –  26 Beiträge
Gesucht: AMP!
turbosnake am 08.10.2012  –  Letzte Antwort am 11.10.2012  –  14 Beiträge
Passender Sub gesucht!
tdwp am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  13 Beiträge
[S] StandLS bis 1000? + passender amp/avr
resident_cj am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  26 Beiträge
sub gesucht
Thanquol am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  23 Beiträge
Verstärker/AVR gesucht
DJDregs am 03.11.2014  –  Letzte Antwort am 04.11.2014  –  9 Beiträge
LS + AMP (500-1000?) für 14qm gesucht!
eyeball am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  47 Beiträge
Evtl Amp für MB Quart 720 gesucht
Silence18 am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  4 Beiträge
Mission 753 amp gesucht
kutips am 02.05.2013  –  Letzte Antwort am 04.05.2013  –  6 Beiträge
Stereo-Amp gesucht
r0nin am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Canton
  • Yamaha
  • Pioneer
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 134 )
  • Neuestes Mitglieddermischke
  • Gesamtzahl an Themen1.345.491
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.488