Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung - Lautsprecher Klassiker

+A -A
Autor
Beitrag
samwave
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 31. Okt 2012, 22:18
Hey Leute,

Ich habe (wie schon einem anderen Thread berichtet) auf dem Flohmarkt einen Sony STR-V6 erstanden, welcher aktuell in der Reparatur ist. Ich war auf diesen Kauf überhaupt nicht vorbereitet und das ist auch das erste 'richtige' High-End Gerät, was mir bis jetzt in die Hände kam. Aus diesem Grund ist meine Hardware überhaupt nicht auf so eine Bolide ausgelegt, deswegen würde ich gerne upgraden.

Gesucht sind daher neue Lautsprecher (Aktuell: quadral All-Craft AC-310) da ich finde, dass die aktuellen definitiv nicht zu so einem feinen Gerät passen, die haben mir schon an meinem Technics SU-3500 nie wiklich gefallen, waren aber nunmal ein Geschenk und waren auf jeden Fall besser als nichts.
Meine Frage ist nun ob mir jemand konkret sagen könnte ob es irgendwelche schicken Boxen gibt die gut zu dem Receiver passen würden. Ja, ich weiß, die Frage ist schwer, aber vielleicht kann mir ja wer was schönes empfehlen (oder sogar verkaufen? )

Rausgesucht habe ich mir bis jetzt ein Paar Celestion Ditton Four für (mir etwas zu teuer erscheinende) 230 Euro. Das ist allerdings ein Festpreis, da das ganze über einen Händler läuft, bei welchem ich den Versand sparen kann, da sein Laden nur ca. eine Viertelstunde von hier weg ist.

Also wenn jemand etwas weiss, was es im ca. 200 bis höchstens 250 Euro Bereich gibt einfach mal schreiben
Wenn wer sogar etwas \'übrig\' hat was er in dem Preissegment abgeben möchte bitte auch melden

Liebe Grüße und sorry wegen der sehr allgemeinen Fragestellung,

Niko
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Nov 2012, 07:26
Hallo,

ein Lautsprecher muss zum Raum, Aufstellung,Raumakustik,Hörabstand,gewünschte Lautstärke,Musikgeschmack sowie dem persönlchen Hörgeschmack / Hörvorlieben passen,

erst lange danach kann man auch mal die Leistungsfähigkeit eines möglichen Verstärkers mit einbeziehen,


Gruss

(P.S.: Ja, die AllCraft waren wohl so ziemlich das mieseste was von Quadral auf den Markt kam, aber was erwartet man auch für den Preis....)
samwave
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 01. Nov 2012, 09:59

ein Lautsprecher muss zum Raum, Aufstellung,Raumakustik,Hörabstand,gewünschte Lautstärke,Musikgeschmack sowie dem persönlchen Hörgeschmack / Hörvorlieben passen,


Also der Raum an sich ist, akutsisch gesehen, ziemlich besch...eiden. Die Decken UND die Wände sind komplett mit Holz vertäfelt. Dadurch, dass ich im Keller bin, verlaufen auch sehr viele Rohre über die Decke weshalb die Decke nicht eben ist, sondern mehrere 'Kästen' hat wo das Holz um die Rohre drumherum gebaut wurde. Die Aufstellung könnte trotz der 'relativ' kleinen Raumgröße frei erfolgen (Also links und rechts mindestens 30 cm Luft und nach hinten 20cm +). Der Hörabstand ist relativ gering (ca. 1-2 m). Zur Lautstärke muss ich sagen, dass das sehr unterschiedlich ist. Wenn ich unten etwas lese oder Hausaufgaben mache natürlich eher leise, wenn ich aber wirklich Musik höre ist die Lautstärke meistens auf dem Level, dass man zwar die Lippenbewegungen von einer anderen Person noch sieht, diese aber nicht mehr hört
Der Hörgeschmack ist nicht zu definieren. Bei mir läuft in jedem Raum den ganzen Tag Musik und ich kann mich auch für einiges an Musik begeistern. So besitze ich einige Klassik-Platten, daneben steht eine Auflösung eines DJ's mit Elektronic und House. Ich höre liebend gerne akustischen Folk, aber auch oft Skrillex (Musik die klingt als würde man einen der Transformer die Treppe runterschmeißen ) und so könnte ich das jetzt immer weiterführen, ich kann mich da unmöglich festlegen, da mein Geschmack sehr umfangreich ist. Rap, Hip-Hop könnt ihr auf jeden Fall ausschließen (zumindest die Sachen nach den 80ern :D)
Also es müsste prinzipiell alles genug Druck haben und vor allem, das was mir bei den quadral Tröten am meisten fehlt, feine, klare Höhen

So, das wäre jetzt das was ich dazu schreiben kann, vielleicht hilft das ja weiter. Ich will nicht einfach auf gut Glück irgendwelche Boxen kaufen mit dem Argument: 'Die sind teuer, die müssen ja gut sein.'

Liebe Grüße Niko


[Beitrag von samwave am 01. Nov 2012, 10:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kaufberatung alte Klassiker
marshmallowyellow am 06.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  2 Beiträge
Suche passenden Lautsprecher-Klassiker
koekkenpoedding am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  3 Beiträge
Suche Lautsprecher-Klassiker
Stang302 am 01.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  3 Beiträge
Kaufberatung - Suche Lautsprecher bis 150?
Sirmls am 09.06.2015  –  Letzte Antwort am 10.06.2015  –  13 Beiträge
Kaufberatung
inosantoka am 05.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.05.2014  –  4 Beiträge
Kaufberatung
1.actionman am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  2 Beiträge
Kaufberatung
rogerwhite am 05.06.2015  –  Letzte Antwort am 05.06.2015  –  2 Beiträge
Kaufberatung
poati am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  3 Beiträge
kaufberatung
baum231 am 14.08.2014  –  Letzte Antwort am 15.08.2014  –  9 Beiträge
Kaufberatung
Friedrich_L am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedStas1989
  • Gesamtzahl an Themen1.345.277
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.405