Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz PM 15 S2 LE vs. Cambridge Azur 851A

+A -A
Autor
Beitrag
De_Witt
Stammgast
#1 erstellt: 09. Nov 2012, 19:35
Stereo-Kaufberatung

Guten Abend,

ich bin auf der Suche nach dem passenden Verstärker für meine Nuvero 11.

Hab mir die im Titel bereits aufgeführten Verstärker rausgesucht.
Marantz PM 15 S2 Limited Edition und Cambridge Azur 851A.

Die Wahl viel auf diese beiden, da ich bereits eine Suroundvorstufe von Marantz im Einsatz habe und diese mir optisch sehr gefällt. Als Zuspieler verwende ich einen Azur 740C, somit ist auch der Cambridge im Rennen. Noch einen weiteren Hersteller möchte ich "eigentlich" nicht aufnehmen.

Welcher passt eurer Meinung nach besser zu den Nuvero 11? Den Azur 840A V2 habe ich schonmal an den Nuvero gehört, ist jedoch schon 2 Jahre her.

Bisher betreibe ich die LS mit einer Suround Vor- und Endstufen Kombi. Vom Verstärker erhoffe ich mir einen noch besseren Klang. Räumlichkeit, Auflösung, Bühne und kontrollierterem Bass. Mehr Leistung brauche ich eigentlich nicht unbedingt. Gut wäre es, wenn bei lauteren Pegeln mehr Kontrolle vorhanden ist.

Meine aktuelle 5-Kanalendstufe ist mit 140W an 8Ohm angegeben. (Marantz MM9000) Jedoch müsste ich mit einem Stereo-Verstärker doch trotzdem mehr Reserven haben?

Von euch möchte ich wissen, welcher Verstärker besser zu den Nuveros passt. Und warum.

Optisch würde mir der Marantz besser gefallen. Auch finde ich die 18,5 kg interessant

Danke schonmal.

David
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Nov 2012, 15:04

De_Witt schrieb:
Vom Verstärker erhoffe ich mir einen noch besseren Klang. Räumlichkeit, Auflösung, Bühne und kontrollierterem Bass.


Hallo,

entschuldige, nimm das nicht sofort persönlich,
aber Räumlichkeit und Bühne sind doch eigentlich eine bekannte "Schwäche" der NuVeros,
da haben sie mich bisher immer enttäuscht, egal an welchen Verstärkern oder Endstufen (auch im fast fünfstelligen Bereich).

Du willst keine anderen Amps in Betracht ziehen,
dann leih dir die Zwei doch einfach zum Hörtest aus, fertig und risikolos.

Zur besseren Kontrolle würde ich einen Anthem Integrated 225 vorschlagen,
zum smootheren Hören mit den NuVeros einen Arcam A 38.
Ist aber nur meine Meinung,

VG
De_Witt
Stammgast
#3 erstellt: 10. Nov 2012, 15:21
@weimaraner

danke für deine Antwort.

Mir gefallen die Nuvero vom Klang recht gut. Hatte vorher welche von Canton und war nicht wirklich zufrieden. Aber darüber brauchen wir nicht diskutieren. Ich habe nunmal Nuvero und dabei bleibt es

Was meinst du mit smootheren Hören durch den Arcam A 38?

Denkst du, der Azur 851A hat die LS nicht im Griff oder wieso der Anthem? Nehme nur ungern einen weiteren Hersteller auf.

Schonmal die Nuvero 11 oder 14 ausgiebig gehört? Bin mit der Bühne sehr zufrieden. Muss aber gestehen dass ich noch nicht als zuviel in meinem Hörraum vergleichen konnte.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Nov 2012, 16:31

De_Witt schrieb:
Mir gefallen die Nuvero vom Klang recht gut.


Das sei dir gegönnt.

Dass ein anderer Verstärker aber sämtliche Verbesserungen mit sich bringt wie du erhoffst ist mehr als fraglich,
eine bessere Kontrolle, ja, das ist sicher möglich.
Mehr Räumlichkeit und Bühne? Dafür ist der Lautsprecher, die Raumakustik sowie die Aufstellung und Positionierung der Lautsprecher samt Hörplatz verantwortlich.
Vllt kannst du daran noch etwas feilen....

Den 851er habe ich an den Veros noch nicht gehört,
die CA Endstufen bei Nubert haben die LS aber nicht richtig im Griff,
was der 851 damit macht, keine Ahnung...?

Ja, die NuVeros habe ich schon recht oft auch in unterschiedlichen Räumen an unterschiedlicher Elektronik gehört,

du schreibst du bist mit der Bühne zufrieden, warum willst du diese dann verbessern??

Das mit dem "smoother" kann man nicht erklären , das muss man probieren,
aber das steht bei dir ja nicht zur Debatte.

Wie schon gesagt, leih dir beide Amps aus,
dann bist du sicher schlauer und alle nachträglichen Überlegungen zu dem Konkurrenzgerät sind ausgeräumt,

Gruss
De_Witt
Stammgast
#5 erstellt: 28. Nov 2012, 17:23
so ich melde mich hier mal nochmal.

Habe nun NuVero 4 als Front LS. Diese haben nun einen PM11 S3 bekommen. Bin günstig dran gekommen.

Wollte nur sagen, dass die LS nun deutlich (ist subjektiv jedoch höre ich das so) aufgewertet klingen. Kontrollierter, dynamischer und klarer. Davor war es ja eine Mehrkanal Vorstufen Endstufen Kombi.

Manche Instrumente klingen nun noch realistischer und die Ortung gelingt noch besser. Auch die Tiefe der Bühne hat ordentlich dazu gewonnen. Bei manchen Lieder ist mir das vorher gar nicht aufgefallen

Auch ist der Bass der kleinen NuVero nun hörbar präziser.

Hätte ich so nie erwartet...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz PM 7003 vs. Cambridge Azur 650 A
Toni am 18.08.2011  –  Letzte Antwort am 31.08.2011  –  15 Beiträge
B & W CM 9 + Marantz PM 15 S2 LE + Marantz SA 15 LE
bigairbob am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2013  –  22 Beiträge
Kaufberatung Cambridge Azur 851a
Sammler71 am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  8 Beiträge
Pathos Classic vs. Cambridge Azur 840 A
Reckli am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  4 Beiträge
Marantz PM 6005 vs Cambridge 550
Froschauge45 am 02.03.2014  –  Letzte Antwort am 03.03.2014  –  13 Beiträge
Cambridge Audio Azur 540A vs. Marantz vs. Denon
Algirdas am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2006  –  12 Beiträge
Cambridge Audio Azur 851a - oder - AVM A30?
luc-24 am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 03.11.2016  –  21 Beiträge
Aus 2.Hand: Cambridge Azur 840A V2 vs. Marantz PM15S1
thorb65 am 02.05.2016  –  Letzte Antwort am 05.05.2016  –  20 Beiträge
Cambridge azur 640a vs. a500
phil_pleasure am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  13 Beiträge
NAS C 375 vs marantz pm 15 s 2
puyan am 16.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio
  • Anthem
  • Nubert
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.530 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedKipplerDic
  • Gesamtzahl an Themen1.352.252
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.783.027